Patchbayverkabelung / Mackie 8Bus

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von maurice_rebell, 7. Juni 2013.

  1. Hallo miteinander.

    Vorweg: Ich bin kein sonderlich großer Fan von langen "Klugschwätzereien" etc.

    Ich habe ein paar einfache kleine Fragen und hoffe auf möglichst einfache Antworten. :cool:

    Und zwar:

    Ich habe ein paar Drummies wie z.B. TR909, x.base09 etc. ... sowie Synthesizer ... SH-101, Minibrute, x0xb0xen, die ja Allesammt unsymmetrisch sind ... dann hab ich noch paar Effektgeräte, Gates und Comps (symmetrisch wie auch unsymmetrisch)
    Als Patchbays habe ich mehrere Neutrik PB's ... meist im halb-normalisierten Modus.
    Die unsymmetrische Geräte habe ich unsymmetrisch an der Patchbay. Vorne patchen tu ich symmetrisch.
    Das MIschpult ist ein Mackie 32-8. Die Line Ins sind bei diesem balanced/unbalanced.

    Ist es nun egal ob ich von der Patchbay symmetrisch oder unsymmetrisch ins Pult gehe?

    Gibts da ne Faustregel? - von wegen symm. auf symm und unsymm. auf unsymm. osä?

    Und: sollte ich die symm. Geräte auch symmetrisch an die PB anschließen?

    Ich habe nämlich vor mir ein paar neue Multicore Kabel anzuschaffen und will wissen ob ich da eher ein symm. oder unsymm. für die Verbindung von PB zu Mackie nehmen sollte

    Danke.

    gruß, maurice. :invader2:
     
  2. fairplay

    fairplay Tach

    ...naja, da bin ich dann schon mal als Antworter ausgeschieden...

    ...trotzdem: :hallo:
     
  3. tom f

    tom f Moderator

    die kurzantwort lautet: es ist egal

    das einzige was zu vermeiden ist ist es zwischen zwei symmetrischen geräten mit unsyymetrischen kaben zu fahren (pegelverlust)
     
  4. MDS

    MDS bin angekommen

    Ja es ist egal und symetrische Geräte natürlich auch so an die Patchbay koppeln und zum Mixer routen!

    Gruß,Matze
     
  5. :D :supi:

    Danke fürs Wilkommen heißen :)


    Und DANKE an TOM F. & MDS für die Antworten.


    Gruß, maurice.
     
  6. MDS

    MDS bin angekommen

    Ja und wen du längere Kabelwege hast oder eben Störungen,dann hängste direkt hinter den Unsymetrischen Geräte eine aktive DI Box dran und gehst dann auf die Patchbay, das wäre die optimalste Lösung! ;-)

    Gruß,Matze
     
  7. DrFreq

    DrFreq Tach

    Benutze einfach für alles Unsymetrische Kabel, ganz gleich um welches Gerät es sich handelt oder ob es auch die Fähigkeit besitzt symetrische Verbingen aufzubauen, auch fürs patchen... wenn du irgendwo ein brummen hast kannst du dann an den entsprechenden Stellen sofern das die Lösung des Problems darstellen könnte ein symetrisches Kabel verwenden. Z.B. bei den Monitoren über symetrisches Kabel ans Interface weil man Nebengeräusche hat usw.

    Ich weiss zwar was du meinst, aber was nutzt dir das wenn der Rest aller Geräte mit -10 db fährt... Da kannst du zum Schluss drauf scheissen, ei guuuuuut dann musst du halt dein Pult beim einpegeln nicht so weit aufreissen... Aber deswegen habe ich ja auch nur einen VA Synthesziser, ein 2 mal 2 Interface und Renoise

    Das einzigste was echten Studiopegel fährt ist doch nur dein Interface, deine Monitore oder und noch einige effektgeräte oder Masteringcompressoren, wobei man beachtet das die Auxausgänge am Pult meistens unsymetrisch sind, oder gar die Insters am Kanalzug selbst, da machen se.. XLR und Symetrisch am Compressor und am Pultinsert hast du unsymetrisch... deswegen, scheiss was drauf, nimm einfach komplett für alles unsymetrisch ausser du bekommst irgendwo ein Problem wo das symetrische die Lösung für die Behebung ist.

    den ganzen Schmodder tu ich mir gar nicht mehr an... Ich wollte mir schon wieder analoges Zeug holen incl Pult, hör uff :selfhammer:
     

Diese Seite empfehlen