Patchulator 8000

ladyshave

Bad Seed
Da ich finde, dass dieses Teil bisher hier im Forum zu wenig Beachtung erfahren hat (ein Posting bisher), check it out:
(Meins hängt seit 07.04. in Chicago Iln. :isdawer: )
http://www.boredbrainmusic.com




Ich will das jetzt endlich mal haben, ey....

wenns hier nicht passt, bitte verschieben, ist ja nicht unbedingt ein Controller. danke ;-) (Wusste nicht wohin)
 

ladyshave

Bad Seed
http://www.boredbrainmusic.com/user-guide/
Na, schau dir mal die Anwendungsgebiete an, vielleicht findest du ja was.
Ist halt ein Gadget. " Unleash the Einstein in you", experiment with signal flow,109.600 possible patch permutations….
Vielleicht ist es auch scheiße… Kenn mich mit Patchbays nicht so aus, bin aber gespannt und werde berichten, wenn da…
 

ladyshave

Bad Seed
Na, dann..
Ich habe das übelste FX Board in der gesamten Milchstrasse und erhoffe mir mit dem Teil ein wenig Pfiff in die Kiste zu bringen.
Allerdings überlege ich, mir auch ein oder zwei Foogers dazu zustellen, wegen der CV- Möglichkeiten.
Muss ätzend sein so gesättigt zu sein, dass man in Threads geht um zu sagen, dass man das dort vorgestellte nicht gebrauchen kann...
 
A

Anonymous

Guest
Das ist aber nur eine stinknormale Patchbay im "Offen"-Modus, oder? Nehme mal an, dass es der Formfaktor ist, der hier für manchen interessant zu sein scheint? Funktional kann jede PX2000 für 20€ mehr.
 

ladyshave

Bad Seed
Ein Microkorg kann auch mehr als das Doepfer Basic Case.
Ein Auto ist schneller als ein Fahrrad und mehr ist mehr.
Sonst noch was?
:invader2:
What are the advantages of using the Patchulator 8000 versus a typcial rack-mounted patchbay?

It certainly depends on your scenario, but the Patchulator 8000 is unique in its size and portability, which allow it to be localized right next to your effects and instruments. This means shorter cable runs and immediate accessibility. You can read more about these differences here.
Is the Patchulator 8000 DC-coupled for use with control voltage modulation signals?

No, but it does not matter. It is a passive device that simply directs signals, just like an audio cable. It is perfectly ok to patch low-voltage control signals into and out of the unit.
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Grimsel schrieb:
Na, dann..
Ich habe das übelste FX Board in der gesamten Milchstrasse und erhoffe mir mit dem Teil ein wenig Pfiff in die Kiste zu bringen.
da könnte es was bringen.

Grimsel schrieb:
Na, dann..Allerdings überlege ich, mir auch ein oder zwei Foogers dazu zustellen, wegen der CV- Möglichkeiten.
Naja, ich hab die großen Moogerfooger ja alle, manche auch doppelt, sind 10 Stück oder so ...

Grimsel schrieb:
Muss ätzend sein so gesättigt zu sein, dass man in Threads geht um zu sagen, dass man das dort vorgestellte nicht gebrauchen kann...
Wenn ich etwas für eine Produktion brauche (wovon manche vielleicht lange träumen), dann greife ich einfach in mein Regal.
Ich habe hier im Studio ja paradiesische Verhältnisse, was soll denn daran ätzend sein?
Verstehe ich nicht.
:frolic:
 

ladyshave

Bad Seed
Bernie schrieb:
was soll denn daran ätzend sein?
Verstehe ich nicht.
:frolic:
Ätzend ist die fehlende Nettiquette. Du brauchst es nicht. So what?
Ich gehe doch auch nicht in irgendeinen Thread und erzähle wie unnötig das ist, schon gar nicht wenn ich gar kein Interesse daran habe. Warum so missgünstig?
Kommt mir aber vielleicht auch nur so vor. Irgendwie habe ich nicht ganz kapiert, was dein Beitrag zu dem Thema war!?
Bist du das Brauchbarkeitsbarometer, an dem die Notwendigkeit der Geräte gemessen wird.
Bernie braucht's nicht = taugt nichts.
So in etwa..
Viel Spass im Paradies, mögest du vor Kurzschlüssen verschont bleiben.
hihi haha hoho
 

ladyshave

Bad Seed
Hey Ihr Zwei, Bernie und 606,
Entschuldigung für meine Zartbesaitetheit* und den rüden Ton.

* = Als Käufer will man doch gelobt werden und nicht hören wie überflüssig der Kauf war. Habe das etwas persönlich genommen.

Freue mich aber trotzdem auf den Pätsch-ju-läter

Danke für eure Einschätzungen und noch mal Sorry für meine Reaktion darauf.
Völlig unnötig... :oops:

Ich bin übrigens jetzt Guru. Ich halte jetzt einfach mal 4 Äonen die Schnauze. :nihao:

*hehe.. Zartbesaitetheit-der war gut ;-)

Edit: Scheiße- Ich war Guru.. Nur einen Post lang.....
It`s good to be back! :lol:
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Grimsel schrieb:
Ätzend ist die fehlende Nettiquette. Du brauchst es nicht. So what?
Ich gehe doch auch nicht in irgendeinen Thread und erzähle wie unnötig das ist, schon gar nicht wenn ich gar kein Interesse daran habe. Warum so missgünstig?
ich bin doch nett. Ich sehe keinen großen Sinn in diesem Kästchen, denn die Kabel kann ich doch auch so an den Geräten direkt umstecken, das ist vielleicht sogar noch übersichtlicher, als dieses Knäuel.
Kannst ja mal berichten, wenn du es in der Praxis einsetzt, vielleicht gibt es ja diverse Vorteile, die ich bisher noch nicht erkannt habe.
 

ladyshave

Bad Seed
So, habe das Teil jetzt da und kann berichten.
Letzte Woche habe ich natürlich erst mal sämtliche Effekte verdrahtet und ausprobiert was so passiert. War ganz schön freaky, aber, leider muss ich Bernd-Michael recht geben, so richtig nötig ist das nicht. (Hauptsächlich weil ich vorher alles richtig gut verbunden hatte. Danach war Chaos. Jetzt sind alle Pedale weg)
Habe jetzt einen großen Teil meiner Hupen abgebaut und mein Set besteht nur noch aus Mini/Microbrute, Evoler Desk, Rocket, MS 20 Mini, einer Monotribe (getriggert durch EHX 8-Step, mit dem ich auch sonst irgendwas steuere...) und einer Electribe R MK2.
Die Electribe dient als Sequenzer.
Als Effekte setzte ich einen T-Resonator II und ein Behringer MiniFEX ( besch.., aber durch Trigger wieder geil!) , nebst den on-board Effekten meines Mischpults ein.
Jetzt kommt der Patchulilator:
Sämtliche Audio-ins, aller vorhandenen Geräte, ausser dem T-Resonator sind jetzt patchable. Rock'n'Roll, babe!!! (Use Filters! ;-) )
Hört sich dezent krank an!!!
:lol:
Ach ja, 25 Tachitos Zoll :doof:
 

Anhänge



News

Oben