Piano 300 soll dem Simplesizer dienen

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von kreismeister, 24. November 2005.

  1. Moin,

    mein Nachbar hat mir sein Keyboard geschenkt. Irgen


    Moin,

    mein Nachbar hat mir sein Keyboard geschenkt. Irgendwann war Cola in das Teil gelaufen und seitdem geht es nicht mehr. Von wegen! Zwar lag es nicht an der Cola, sondern viel mehr daran, dass jemand das Ding die Treppe herunter geschmissen haben muß.

    Nachdem ich zwei Kabel wieder angelötet und die ICs wieder richtig reingesteckt habe läuft das Ding wieder.
    (Klingt aber recht schäbig)

    Ich wollte mal fragen, ob man daraus vielleicht eine CV Tastatur bauen könnte... (für den Simplesizer)

    Da das Ding polyphon spielt, denke ich mal, dass es doch vielleicht eher digital sein könnte. Midiausgänge hat es nicht und ist Baujahr 82.

    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte:

    Weiss jemande den Hersteller dieses Keyboards?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Gruß Kreismeister
    :lol:





    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG] :lol: :lol: :lol:
     
  2. tulle

    tulle aktiviert

    Hej,
    was ich auf dem 3 Bild sehe: Du hast da 'ne Tastatur m


    Hej,
    was ich auf dem 3 Bild sehe: Du hast da 'ne Tastatur mit Ruhe und Arbeitskontakt. Damit kannst du ein hypsches anschlagdynamisches Midikeyboard basteln. Diese C't Platine dürfte da dein Freund sein. Und dann einen Midi-auf-CV-Konverter.
    Okok, ist viel kram, aber nur mit cv bleibst du erst mal monofon und kannst nicht aufrüsten.
    Der TMS3615 ist ein Orgel-IC, mehr hab ich jetzt auch nicht gesehen.
    mfg,
    Michael
     
  3. Tausend Dank Tulle, das hilft mir schon etwas.

    Wer sonst


    Tausend Dank Tulle, das hilft mir schon etwas.

    Wer sonst noch was weiss zu dem Ding, ist natürlich herzlich eingeladen noch mehr zu posten.

    THX Kreismeister
     

Diese Seite empfehlen