Plattformdiskussion aus: SuperGAU für Entwickler: Apple schmeißt OpenGL & OpenCL raus!

Dieses Thema im Forum "macOS" wurde erstellt von Iso, 6. Juni 2018.

  1. Iso

    Iso |

    erinnert euch doch mal ein paar Jahre zurück .... Flash und Apple ... was war das geschreie groß ... auf kein iphone läuft es blabla
    es kam html5 oder wie der mupitz heißt ;-) alle fanden flash doof weil ja total unsicher alles haben es benutzt .... klingelt es?
    heute benutzt doch fast keiner mehr flash ... wozu auch?
    Apple ist was sowas angeht vll einfach mal konsequent und sagt byebye zu alten gedöns. Haben die ja eigentlich schon immer so gemacht.
    Wenn man als Entwickler darauf kein bock hat ist das eben so. Vielleicht auch ärgerlich. Aber vielleicht auch bald der neue Standard und dann haben alle ein Problem?

    ein bissel weit her geholt? oder vll doch nicht?

    wie auch immer ich finde es immer spannend wenn was neues passiert ob nun gut oder mal eben nicht sieht man wenn es soweit ist.
     
  2. khz

    khz D@AU ~/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run

    Früher stand "klicki bunti" für Windows, oder?
     
  3. Jörg

    Jörg |||||

    Ich glaube das kam zuerst mit Windows XP auf. Auch genannt "Bonbon Windows".
     
    khz gefällt das.
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Klickibunti war mal ein argwöhnisches Bekunden, dass andere nicht mit dem CLI umgehen könnten.
    Aber hurra, Mac vs. PC - das hatten wir ja noch nie.

    Aber andererseits - wie immer geht es nur um den Umgang miteinander und mit dem Thema, daran würde ich alles messen.

    Flash ist von allen totgesprochen. Was Apple sicher weiter bringen will ist Metal und man sägt gern ab, damit die Leute damit arbeiten. Alte Codes müssen mal wieder neu umgebastelt werden.
    Das ist bei Apple nicht selten und deren Erkennungszeichen. Es gab Zeiten, wo Leute auf Mac gingen, weil es weniger und seltener OS-Updates gab, heute sind die da gleichauf.

    Ich bin eher für dieses "Klickibunti", weil man es ja auch bedienen kann. Ich habe VI und Co. kennengelernt - dennoch kann man das auch schöner haben.
    Aber darum geht es ja nicht wirklich - OpenCL und GL sind ja für die Darstellung von Klickibunti™ - und schon der Name ist ja eigentlich anti - wie gesagt - für mich ein Hinweis der alten Hasen auf neue Hasen - ihr stinkt - unsere Stiefel sind so schön. Aber egal.
    Also vermutlich nicht mal was mit Win oder Mac.

    Wäre gut einfach alles was passiert normal und neutral zu betrachten.
    Apple macht aktuell eigentlich eher beim Preis und Modellpolitik massive Fehler.

    Technik ist beweglich und zwar sehr. Wenn man altes lässt, wird es so bleiben, daher verstehe ich weshalb man 32Bit rauswerfen will. Das betrifft sicher einige hier auch, weil div. Editoren oder Audiospezialsoftware meist dabei ist wenn es um alte Technik geht - weil - das baut halt jemand so nebenbei und wenn es dann div. OS Updates gab, geht das halt nicht mehr. Windows war da immer etwas weniger mutig was zu killen, aber dafür kann man mehr Legacy Zeugs laufen lassen.

    Ich bewerte das nicht. Es ist einfach so und hat seine Vor/Nachteile - wieso Optik schlecht und unwichtig ist, weiss ich nicht in einem Forum wo zuerst über grüne LEDs und Design geredet wird noch weit vor Klang *G* - ich hab jedenfalls viel mehr über sowas gehört bei einigen Synths.

    Wenn man es fachlich will, sollte man es auch fachlich diskutieren und nicht ausbrechen "Opfer", "klickibunti", whatever.. für mich ist wichtiger nett zu sein als irgendwelchen Großkonzernen zu gefallen, wir sind da nicht beteiligt. alle nicht.

    Ideal argumentiert man also am besten technisch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2018
    kybernaut_01 gefällt das.
  5. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

  6. Strelokk

    Strelokk Noïseproll

    MacOS = Spielzeugsystem
    Linux = Bastel-OS
    Windows = Schrott

    Soll mir mal einer das Gegenteil beweisen!!1elf
     
    Jörg und khz gefällt das.
  7. Iso

    Iso |

    interessant was hat hier mein Beitrag mit einer Plattformdiskussion zu tun?

    es zeigt doch nur auf das wenn einer sagt mach ich nicht mehr ... sind alle am heulen und machen es nachher dann doch ... hab mir nunmal um es zu verdeutlichen das flash thema raugekramt.

    nun ja hat wohl keiner verstanden
     
    Grenzfrequenz gefällt das.
  8. Seh ich genauso, mit Plattfrom Diskussion hat das nix zu tun.

    Fakt ist, im Mobile Bereich interessiert die Akkulaufzeit (=Stromverbrauch), im Server Bereich interessiert der Stromverbrauch (dort wurde immerhin schon alles durch eine Architektur ersetzt, die einst als "Pentium M" für Laptops begonnen wurde) und die einzige wachsende PC Sparte sind Small Form Factor Computer (die man schlechter kühlen kann als klassische Desktop und die Abwärme ist gekoppelt an... ...richtig... ...den Stromverbrauch). Gleichzeitig kann Intel (bzw können bis zum Quantencomputer mittelfristig alle) aber nicht mehr wie früher den Herstellungsprozess entsprechend verbessern (und die Transistoren verkleinern), wodurch die Energieperformance der Architektur zunehmend wichtig wird.

    Man muss kein Hellseher sein um zu erkennen, dass der klassisch-klobige Desktop ein Auslaufmodell ist und sich für die paar Anwender eines schrumpfenden Marktsegments auf absehbare Zeit keine großen Entwicklungen mehr lohnen werden.

    Warum ein früheres Abkündigen eines Herstellers, verglichen zu anderen Herstellern, nun zur Plattformdiskussion hochstilisiert wird, erschließt sich mir nicht.
     
    Iso gefällt das.
  9. Iso

    Iso |

    danke :) bin ich ja nicht alleine :piano:
     
  10. rauschwerk

    rauschwerk pure energy noise

    Grenzfrequenz gefällt das.