playback für live gig mit wave-player oder multitracker?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Deutlicher, 30. September 2006.

  1. Deutlicher

    Deutlicher Tach

    Hi, ich brauche neben gesang und gitarren ein playback. (stereo 44khz. unkomprimiert, das so wiedergegeben werden soll wie ich es einspiele, also ohne effekte etc...)

    jetzt überleg ich mir ob ich mir z.b. den edirol r 9 kaufen soll.

    https://www.thomann.de/de/master_stereorecorder.html

    erscheint mir aber sehr teuer.
    aber mein keyboarder muss schnell nach ende und vor allem übersichtlich die tracks weiterschalten können. übersichtlich ist das ding nicht gerade, vor allem wenns dunkel ist. aber die tracks dürften sich schnell anspielen lassen.
    alternative wäre, dass ich z.b. einen multitracker mit der stereospur des

    playbacks belege.

    https://www.thomann.de/de/mehrspur_kompaktstudios.html
    der tascam dp 014 ist 100euro billiger als der edirol r9 und hat gleich eine 2 gb festplatte drin.

    mein soundberater sagt aber, dass das laden eines tracks mit dem multitracker bis zu 30 sekunden dauern kann .(ein unkomprimierter wav-song von z.b. 5 min länge). das wäre als liedpause für den gig zu lange,
    den gitarist und sänger richten sich nach dem playback. (drums+synths)

    ist das richtig? was würdet ihr für ein reines stereoplayback empfehlen?
    hat jemand erfahrung mit multitracker? ein cd-player ist mir für die
    wiedergabe zu unsicher. dat ist out. minidisc gibts ebenfalls nicht mehr.
    beim r9 habe ich ja noch ein mikrofon dabei, dass ich eigentlich mitbezahle aber eh nicht brauche.

    danke für eure antworten
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    hmm, es gäbe mehrere richtungen, besonders wenns synchronisiert werden soll.. nen multitracker mit clock, ein kleiner computer .. wäre das ok oder willst du schon einfach nur den kleinen recorder im alten "4tracker" sinne nutzen?..

    git und g-sang kommt live, rest von dem dingens? richtig?
    imgrunde kannst du dafür sogar ein normales stereoplayback auf nem besseren mp3 player machen, zB können sogar die archos dinger auch wAV abspielen, damit also unkomprimiert..

    weiterschalten: im sinne der TRACKS weiter? das ist ja kein problem..
    laden: ja, das kann was dauern.. aber bei so normalen playern dauert das nicht wirklich lange, kannste wie nen CD player nutzen.. die Qualität sollte für live reichen..
     
  3. Deutlicher

    Deutlicher Tach

    "4tracker_"sinne? was meinst du?

    ich will ganz einfach zehn lieder (ohne gitarre, gesang) in unkomprimierter wave datei wiedergeben.

    ich hätte gern so einen multitracker zb. wie den beschriebenen.
    ich brauche praktisch nicht die acht spuren, sondern nur zwei mono also eine stereo.

    wie lange dauert das bei einem multitracker einen song zu laden? (annahme 5 min song 44khz, 16 bit, ca. 50 mb)
    kann man da auch ein setlisting auswählen?
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, dann brauchste keinen sync, dann würde ich so einen besseren mp3 player nehmen, die haben auch keine ladezeit.. quasi alles ,was irgendwie "ipod" -artig ist und WAV spielt..

    generell sind die techniken beim multitracker unterschiedlich, manche haben das im flash, andere auf HD etc.. daher kann das unterschiedlich sein oder auch null zeit brauchen.. imo brauchst du aber sowas nicht dringend, da kannst mit nem 200-300 Archos alles hinbekommen, sind dann nur 2 spuren.. aber imgrunde gehts ja auch nur ums playback..

    setlisting?
    nunja, das file hat einen namen, das wars..

    aber du sparst geld und für deine zwecke scheint mir so ein teil perfekt und ausreichend zu sein..
     

Diese Seite empfehlen