Power Supply für mehrere Synths

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von ikonoklast, 8. September 2012.

  1. Moin!

    Ich habe folgendes Problem: Ich habe eine Reihe von älteren Geräten wie zb. Redsound Darkstar, Yamaha D200 etc., die alle mit Wandwarzen daherkommen. Ich möchte das Setup vereinfachen und ein, max. zwei "Multinetzteile" verwenden. Da gibts ja einiges auf dem Markt, und ich nehme mal an es gibt auch hier im Forum einige Erfahrungen mit den Geräten.

    Ich hatte zuerst an das Harley Benton Power Plant gedacht
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_powerplant.htm
    aber das hat max. 500 ma und soll bei Auslastung ein deutliches Brummen über die Leitung schicken. Alleine meine beiden Darkstar benötigen zusammmen ja schon an die 1000ma ...

    In irgendeinem Fourum bin ich auf Ollmann Elektronik gestoßen:
    http://www.ollmann.eu/pi2/index.html

    Aber 1000 ma - das könnte knapp werden.

    Dann habe ich Godlyke Power-All PA-9D 9V Digital Power Supply Deluxe Kit gefunden:
    http://www.musiciansfriend.com/accessor ... deluxe-kit

    2000ma, hört sich schon besser an.

    ideal wäre halt eines was so 2000ma liefert und neben 9V auch 12V-Ausgänge anbietet.

    Das Voodoo Lab hat sowas:
    https://www.thomann.de/de/voodoo_lab_pedal_power_ac.htm

    aber nur insgesamt 4 Ausgänge.

    Also 8 Ausgänge, davon 2 zwischen 9V/12V schaltbar, und so 3-4000 ma, das wärs.

    Gibts so ein Teil?

    EDIT: Aaah ... DIAGO:
    Da gibts ne komplette Übersicht:
    http://www.diago.co.uk/pedal-power/alternatives/

    DIAGO selbst hat die Powerstation:
    http://www.diago.co.uk/pedal-power/diag ... ation.html
    http://www.musik-produktiv.de/diago-powerstation.html

    3000ma ... das klingt schon besser.

    Was sind denn so eure Erfahrungen? Zu was würdet ihr mir raten?

    Servus,
    Alex
     

Diese Seite empfehlen