Program Change MFB Synth II via Ableton

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von FCOD, 24. August 2011.

  1. FCOD

    FCOD -

    Guten Tag miteinander!

    Nachdem ich davon ausging, mein Problem selbst gelöst zu haben, wurde ich beim Drücken der Play-Taste eines besseren belehrt:

    Ich möchte im besten Falle Sequence, User und Preset per Ableton ändern, da das den live-Betrieb doch wesentlich erleichtern würde. Dazu habe ich im Synth II Program Change auf Midi-In gestellt und Midi-Out aus. Testweise habe ich 2 Clips in Live erstellt und unter "Bank", "Sub Bank" usw. verschiedene Werte eingetragen. Jedoch ändert sich weder Sequence, User noch Preset, spiele ich die Clips nacheinander ab. Allerdings weiß ich auch nicht, was für den Synth II die "Bank" oder "Sub-Bank" usw. in Ableton ist.

    Kann hier schon jemand aus dem Geschilderten auf die Quelle meines Problems schließen? Habe ich den Synth II falsch eingestellt, oder sende ich nur die falschen Werte aus Ableton raus?

    Für alle eventuelle Hilfe ein Danke im Vorraus :)
     
  2. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    In der Regel ist "Bank" gleichbedeutend mit der Bank im Synth, um zwischen Patches zu wechseln musst du den Wert bei "Program" einstellen.
    Lässt sich so testen: Clip starten, laufen lassen, "Program" andern -> der Synth sollte durch die Patches schalten.

    [​IMG]

    Wichtig ist auch, das die MIDI-Spur auf den Ausgang deines MIDI-Interfaces (ist standardmäßig nämlich ausgeschaltet) und den Kanal des Synth gerouted ist.
    Alternativ kannst du auch das "External Instrument" PlugIn von Live nutzen.
    Übrigens gibts in Live auch einen Kurs (Neusprech: Lesson) dazu.
     
  3. FCOD

    FCOD -

    Vielen Dank, nun geht es. Da war irgendwie der Wurm drin ...
     

Diese Seite empfehlen