Queen of Pentacles - Neues Endorphin Drum Modul

DasIch&DerEr

DasIch&DerEr

..
Was mir bei Sample - basierten Modulen überhaupt nicht gefällt ist, wenn der SD Slot hinten liegt. Wer hat schon Lust das Modul immer ein und auszubauen. Im Zweifel macht man es dann erst gar nicht. Auch die BD Stimmung hinten zu machen gefällt mir nicht so gut.

Da es aber kompakt ist und damit wenig Platz nimmt und aufgrund der analogen BD interssant. Bin auf die ersten echten Reviews gespannt.
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: AAM
borg029un03

borg029un03

Elektronisiert
Ja das Tuning auf der Rückseite finde ich auch nicht optimal, aber einmal getuned ist es drin. Hoffe die Effekte pfeifen nicht wieder so extrem. Aber Megafilterknob ist schon ein echtes Pro Argument.
 
pyrolator

pyrolator

|||||||||
Für Techno bestimmt prima aber das GAS bleibt diesmal bei mir aus: Der Tune-Regler für die Bassdrum ist auf der Rückseite des Moduls (warum macht man sowas?) und auch an die SD-Card für die Samples kommt man nur heran, wenn man das Modul ausbaut (ist an der Seite). Ansonsten wie bei BLACK_NOIR mit grossem kombinierten HP/LP-Filter, das macht ja da grossen Spass.
Aber das eigentlich entscheidende für mich ist die analog-Sektion, die sich an der 909 orientieren soll, kann ich aus dem Demo ehrlichgesagt nicht erkennen, muss sogar sagen, dass mir die Bassdrums so wie sie da klingt gar nicht gefällt.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben