R-Enigiser: Orgon Systems Enigiser Klon

SilverMachines

SilverMachines

..
Hallo zusammen,

ich darf mit großer Freude verkünden, dass ich eine Replik des Orgon Enigiser anbieten werde.
Der R-Enigiser ist ein semi-modularer Synthesizer und das Original wurde Ende der 90iger Jahre in nur sehr geringer Stückzahl gebaut.
Es ist uns gelungen, die Schaltung 1:1 zu reproduzieren. Auch beim Formfaktor und der Optik orientieren wir uns es so nah am Original wie möglich.
Da die Boards wirklich identisch zum Original sind, ließe sich mit unseren Boards sogar ein Original reparieren.
Da ich alle Geräte hier in Deutschland selber zusammenbaue und einige ICs verbaut sind die selten geworden oder absurd teuer werden, weiß ich nicht wieviel Geräte ich insgesamt bauen werde.
Ich hänge hier mal als PDF den Newsletter mit allen Infos an. Leider auf Englisch. Sollten sich Fragen ergeben, freue ich mich natürlich diese hier zu beantworten.

Es gibt bereits eine Warteliste. Solltest du Interesse an einem R-Enigiser haben, schreibe mir gerne eine Mail mit deinen Kontaktdaten an: r.enigiser@gmail.com
Preis ist 1799€ inkl. MwSt.

Wer auf Instagram ist, kann uns dort gerne folge. Es werden regelmäßig Bilder oder Updates zum Projekt gepostet:
www.instagram.com/silver_machines

Und hier auf's SoundCloud gibts noch ein paar Audiobeispiele, damit man weiß, wie die Kiste klingt:
www.soundcloud.com/silvermachines

@Mod; sollte derartige Eigenwerbung hier unerwünscht sein, mich gerne kontaktieren bzw den Thread entfernen.
 

Anhänge

  • R-Enigiser_Newsletter#1.pdf
    256,2 KB · Aufrufe: 27
SilverMachines

SilverMachines

..
Viele gabs davon ja nicht ...
darf ich blöde fragen weshalb er so teuer ist - auch im Nachbau?
Viele teure NOS ICs, löte hier alles selbst, hochwertiges Gehäuse ebenfalls Made in Germany, Deutsche Steuern, Krankenkasse...etc
Zudem habe ich seit jetzt ziemlich genau einem Jahr dran gearbeitet, Prototypen gebaut, getestet, verworfen...etc
Viele viele Stunden mit der Entwicklung verbracht, sicherlich eine dreistellige Zahl.
Das ist da alles mit einkalkuliert. Und viel günstiger war das Original damals auch nicht wenn man die Inflation, Wechselkurs damals..etc mit einberechnet
 
Feinstrom

Feinstrom

|||||||||||
Nun hat sich Orgon Systems gemeldet. Offenbar wird in zwei Wochen eine Enigiser-Reissue bestellbar sein.
Schade, das wird auf einen unschönen Rechtsstreit herauslaufen, fürchte ich.
Ich hoffe, SilverMachines, ihr könnt euch einigen...

Schöne Grüße,
Bert
 
sägezahn-smoo

sägezahn-smoo

|||||
Es ist 30 Jahre her. Einfach Namen leicht ändern und auf Behringer machen. Z.b. Hair-Energizer.

Ich hab das Original mal im Laden damals gespielt und war nicht so platt. Es war zudem extrem schlecht verarbeitet mit schnittigen Kanten.
 
HansLanda

HansLanda

|||||
Der Orgon Typ hat doch damals selbst Leute über den Tisch gezogen und ist mit viel Knete untergetaucht.
Und plötzlich taucht er jetzt wieder auf?

Außerdem alles 25 Jahre her und der Name ist ja auch ein anderer. Ich sehe hier kein Problem
 
reznor

reznor

||||
Viele teure NOS ICs, löte hier alles selbst, hochwertiges Gehäuse ebenfalls Made in Germany, Deutsche Steuern, Krankenkasse...etc
Zudem habe ich seit jetzt ziemlich genau einem Jahr dran gearbeitet, Prototypen gebaut, getestet, verworfen...etc
Viele viele Stunden mit der Entwicklung verbracht, sicherlich eine dreistellige Zahl.
Das ist da alles mit einkalkuliert. Und viel günstiger war das Original damals auch nicht wenn man die Inflation, Wechselkurs damals..etc mit einberechnet
In den demos klingt er nicht so fett, aber super lebendig. Die filter klingen fantastisch finde ich.
Ich hoffe du hast erfolg.
 
sägezahn-smoo

sägezahn-smoo

|||||
Deine Demos klingen super. Viel besser als ich in Erinnerung des Originals hatte☺️
 
SilverMachines

SilverMachines

..
In den demos klingt er nicht so fett, aber super lebendig. Die filter klingen fantastisch finde ich.
Ich hoffe du hast erfolg.

Vielen Dank! Der R-Enigiser ist in der Tat nicht der fetteste, vom Klang her. Also nicht vergleichbar mit Moog etc.
Geht eher Richtung Korg MS-20 .. der ist ja auch nicht grade "fett".
Das Filter macht die Kiste halt speziell.. richtig beobachtet :)

Deine Demos klingen super. Viel besser als ich in Erinnerung des Originals hatte☺️

Auch dir vielen Dank für die Blumen :)
 
Feinstrom

Feinstrom

|||||||||||
Ich kann mich an eine Sounddemo erinnern, die damals, glaub ich, in der Future Music erschienen war, und da gab es einen unglaublichen Subbass, den ich seitdem nicht aus dem Kopf bekommen habe.
Vielleicht lag das damals aber auch an der Abhöre, an meiner damaligen Unerfahrenheit oder meiner jetzigen lückenhaften Erinnerung.
Könnte sein, dass ich die CD sogar noch irgendwo habe.

Schöne Grüße,
Bert
 
 


News

Oben