Recording für Dummies?!

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Golfi77, 4. Juli 2006.

  1. Golfi77

    Golfi77 bin angekommen

    So langsam muß ich mich mal darum kümmern, meine Mukke vernünftig in den PC zu bekommen. Leider hab ich vom Recording bisher null Ahnung. Bisher hab ich den Mischer imma in meine Billigsoungkarte reingestöpselt und alles auf eine Spur aufgenommen. Klang so scheiße wie's sich anhört... :P Alles drinne, rauschen, brummen, pfeifen - zu leise, zu laut, knacken... Nur die Musik kam nicht wirklich doll 'rüber.

    Das will ich jetzt ändern...

    Also... Neben meinen Synth's habe ich halt zwo Mischer (Etek 80xx und den kleinsten Behringer). Der Etek gibt schon langsam den Geist auf... Scheißquali, war halt billig. Einige Monoeingänge rauschen auch ohne Kabel und der Stereoeingang 1 kann mit dem Fader vom 2ten Eingang reguliert werden... :roll: Ich glaub der verträgt die Temperaturen nicht...

    Egal... Um das ganze Gedöns (MS2000, Juno60, Fantom Xa, DS-7, und bald SoundLab Mini und E-Bass) in den Rechner zu mixen brauch jetzt noch 'ne gute - aber billige - Recordingkarte, richtig?! Für meinen Geldbeute gibbet keine mit vielen IO's, also werd ich wohl bei den Mixern bleiben müssen. Bei einigen Karten steht imma was von symmetrischen Klinkeneingängen bei. Was iz'n der Unterschied von symmetrischen und unsymmetrischen?

    Auf was muß ich beim Kartenkauf denn so achten? Ich schiele immo auf die EMU 1212M... Die liegt u.U. noch im Preissegment des rel. schnell erreichbaren. Eine Karte mit Breakoutbox und 8 oder mehr Inputs wäre zwar supi, aber nicht erschwinglich...

    Worauf muß ich beim aufnehmen meiner Tracks achten? Gibbet irgendwo ein (am besten deutsches) Tutorial für Dummies wie mich?!

    Merci!
     
  2. escii

    escii Tach

    Also eine Esi 1010 kriegt man eigentlich sehr günstig
     
  3. HSP

    HSP Tach

  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    zur EMU1212m:

    Hab die auch, die Wandler sind sehr gut ( nicht nur gemessen an dem Preis), aber die Treiber sind Scheisse.
    Haben einige Leute Probleme mit.
    Ich musste sie gar aus dem Audio PC rauswerfen nachdem ich nach nem Update nen Absturz hatte wo dann danach der Bildschirm nur noch schwarz blieb.
    Das ging mir dann doch zu weit und seit XP wars auch das erste mal dass ein Absturz des PC so heftig war.


    Ich würde empfehlen wenn du die nimmst, sie bei Thomann mit 30tägigem Rückgaberrecht zu ordern, dann hast du ne gewisse Zeit die Verträglichkeiten auszutesten.
     
  5. escii

    escii Tach

  6. günstig und viele eingänge, da käme auch noch eine m-audio delata 1010 lt in frage... hat keine breakout-box, sondern kabel-peitsche, aber immerhin.
     

Diese Seite empfehlen