RIP Alvin Lee

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von virtualant, 7. März 2013.

  1. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

  2. Hoodie

    Hoodie Tach

    War zwar kein grosser Fan von Ihm - aber trotzdem mein Beileid.
    Er gehörte mit zu der Ära mit der ich gross geworden bin..

    LG Hoodie
     
  3. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Schliesse mich an, diese Ära kenne ich auch. Aber ich mochte ihn immer gern, besonders Cricclewood Green. Leider hat mir das Ganze nach TYA nicht mehr gefallen, TYL habe ich in Essen im Rockpalast-Konzert gesehen...

    Hoffe er hat eine Gitarre, da wo er jetzt ist...
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich sollte keine Musik mehr hören...als ich letztens Kevin Ayers spielte, verstarb er zwei Tage später.
    Montag hatte ich bei einem leckeren Krombacher Dunkel "Cricklewood Green" im CD-Player, mit der tollen Langversion von "Love Like A Man".
    Was sollte ich mal aus dem Regal ziehen....das war jetzt nicht nett.
    Um die Meisten ist es schade, vor Allem für deren Familien, so auch für die von Alvin Lee. Ein authentischer Rockmusiker.
     
  5. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    SCHOCK!, DER AUCH?

    Schade, ein sauguter Bluesmusiker. In Deutschland haben Alvin Lee & Ten Years After großen Einfluss auf die Szene gehabt.
    .....
     
  6. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    oder besser andere Musik, es ist zwar gemein aber mir würden da schon einige Kandidaten einfallen...
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich weiß, was Du meinst, aber das wäre zu gefährlich für mich, so eine Art Selbstmordattentat.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mist, eben im Rocket-Thread noch gelacht, jetzt ziemlich traurig.

    RIP

    Am stärksten finde ich "Cricklewood Green" (1970) und das Doppel-Album "Recorded Live" (1973). Habe ich in meiner Jugend oft gehört. Erst neulich noch habe ich ihn in den Wiederholungen der "Rockpop"-Musiksendungen (1977-1982, mit Moderator Christian Simon) gesehen, selbst dort hatte er mit seiner Band live gespielt.

    "An den Folgen eines medizinischen Routineeingriffs gestorben." Kein Kommentar.
     

Diese Seite empfehlen