Roland JX-3P - Sequencer

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von analogbomber, 17. September 2010.

  1. Hi,

    hab einen JX3P nach langem Dornröschenschlaf wiederbelebt. Ist vom Erstbesitzer und lag jahrelang im Case auf dem Dachboden. Soweit alles fein, Batterie wurde aber nie getauscht. Ist zum Glück noch nicht ausgelaufen, aber neben dem logischen Fehlverhalten beim Abspeichern vom Sounds funktioniert der Sequencer halt nicht. Ist das auch mit dem Tausch der Batterie getan oder darf ich direkt noch was anderes umlöten und erneuern? Wenn die Kiste schomal offen ist... Ich danke euch :nihao:
     
  2. Happy

    Happy Tach

    Hi,
    ist der Schalter rechts an der Rückseite in der richtigen Position?
    Du wärst nicht der Erste, der darauf reinfällt. ;-)
     
  3. Der hat hinten auch so einen externen Clock-Eingang mit Schaltbuchse. Wenn der Kontakt schlechter wird, läuft er vielleicht bis zur Reinigung/Austausch nur noch mit externer Clock.
     
  4. Hi,

    danke für die Posts. Schalter ist auf der richtigen Position, habe ich aber zum Glück schon beim midifizieren gesehen. Da wäre ich sicherlich schonmal drauf reingefallen. Hatte mal so ne Schrecksekunde bei der 606 ... g write modus usw,,, externe Clock werde ich mal checken. Batterie wird am Montag getauscht - ich poste Ergebnisse. Aber keiner kennt den toten Sequencer wegen leerer Batterie? Macht mir mal keine Angst!
     
  5. So alles fein. Trigger Buchse hatte nen Wackler. Getauscht und alles wieder fein ;-) Danke für die Hilfe. Auch an Florian für die nette Mail!
     
  6. dehelli

    dehelli Tach

    Roland JX-3P Batterie

    Hallo,
    bin Neu im Forum. Ich habe einen JX-3p. Wo ist den da die Batterie. würde die gerne ersetzen. hat jemand vielleicht ein Bild davon?? Wäre toll wenn ihr mir helfen könntet.
    Lieben Gruß Helmut
     
  7. bratze

    bratze Tach

    Die Batterie ist im Inneren des 3Ps
     
  8. Re: Roland JX-3P Batterie

    1.) Auf dem Mainboard, rechte Hälfte, links von der CPU
    2.) Ein provisorischer Batterietausch ist beim JX3P nicht nötig. Die Batterie kann nicht auslaufen.
    3.) wenn Du diese Frage stellen musst, dann hast Du anscheinend so geringe elektronische Kenntnisse, dass ich davon abrate, dass Du die Batterie selbst tauschst. Jemand, der die nötigen Kenntnisse für den Tausch hätte, der müsste diese Frage nicht stellen, weil er die Batterie von alleine finden würde. (ich bitte von vornherein um Entschuldigung, falls ich Deine Fähigkeiten falsch einschätze)



    EDIT:
    auf diesem Bild ist die Batterie als gelber klecks ziemlich in der Mitte des Synths zu erkennen
    [​IMG]
     
  9. dehelli

    dehelli Tach

    Hallo,
    DANKE an Florian. Stimmt mit den geringen elektronische Kenntnisse. Aber das Ding brauch ich doch nur einlöten. Also löten kann ich. Was kann ich den da schon falsch machen? Aber das Foto hilft schon mal. CR 1/3N sollte es wohl sein die sehen aber eigentlich anders aus wie die auf dem Bild. Florian, Du meinst also ich brauche die nicht vorsorglich zu erneuern? Dachte es wäre nicht so ein Problem. Die Pille da zu wegseln. Werde wohl erstmal deinem rat folgeleisten.
    Gibt es eigentlich Seiten im Netz wo man sich austauscht mit Sounds? Wav Dateien oder so? Hab leider nix gefunden bisher. Schade eigentlich.
    Lieben Gruß Helmut
     
  10. Nicht, dass ich wüsste.
     
  11. citric acid

    citric acid aktiviert

  12. Auf der kiwitechnics mailliste gibts auch patches für KIWI-3Ps, aber Tape-Dumps für den originalen 3P kenn ich nicht.

    Florian
     

Diese Seite empfehlen