Roland MC303: LFO-Zyklus über patternlänge hinaus!??

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Anonymous, 7. Mai 2014.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    ohne zu recorden!! (da Speicher voll)


    Beispiel: Ich stelle den Lfo ein auf den Filter und steure den Cutoff des Filters mit dem LFO -
    diese einstellung geht aber sofort verloren, wenn das pattern (4takte) den weiteren (2ten) durchgang macht.

    Beim weiteren durchgang geht die modulation völlig verloren und ich muss alles neu einstellen (rate/depth usw)

    Das manual gibt keine auskunft über z.b. getriggern...

    Hmm... :nihao:
     
  2. motone

    motone recht aktiv

    Haste nach dem einstellen der LFO-Parameter die Einstellungen gespeichert SHIFT + FUNC + 15/SETUPW)? Ansonsten klingt das für mich eher danach, als wenn du irgendwo im Pattern schon Controller-Bewegungen aufgezeichnet hast und dadurch die aktuellen Einstellungen geändert werden...
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ah, das ist eine gute idee.

    Ich wollte bisher nicht abspeichern, weil ich ja live am mod schrauben wollte und ich meine ich habe keine controllerddaten gespeichert -
    zumindest nicht bewusst - gleich morgen mal checken - danke für den hiweis!
     

Diese Seite empfehlen