Sample gesucht von Alchemist Project - Krishna

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von jane doe, 2. Juli 2010.



  1. ich suche den gesang/mahamantra. von wem ist es, und wo kann ich das bekommen?
     
  2. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    Klingt wie eine dieser Platten, die man in den 70ern gegen eine kleine Spende von den Hare-Krishnas "geschenkt" bekam :lol:
     
  3. Markus Berzborn

    Markus Berzborn aktiviert

    Es gab mehrere LPs mit dem Maha Mantra. Etwa die von George Harrison produzierte auf Apple und auch ISKCON-eigene Produktionen.
    Alchemist Project scheint die Philosophie aber nicht ganz verstanden zu haben.
    Denn die Krishnas sind absolute Drogengegner. Da darf noch nicht mal geraucht oder Alkohol getrunken werden. Auch kein Tee oder Kaffee, glaube ich.
     
  4. @sadnoiss, danke, der gedanke kam mir auch, aber ich habe leider keine alten platten, geschweige denn neue ...

    das mit den drogen ist mir bekannt (stört bei dem weg zur erleuchtung), auch wie die hier im forum schon mal angemerkte idee von "techno mit worten". von george harrison rsp goddess of fortune ist das sample nicht, soweit ich das beurteilen kann (lead ist: krish-hena vs krishna).
     
  5. Markus Berzborn

    Markus Berzborn aktiviert

    Könnte auch von Robert Campagnola sein. Der war seinerzeit nach dem Tod des Gründers einer der führenden Gurus bei der ISKCON und nannte sich Harikesha Swami Vishnupada. Er hatte damals eine Gruppe "Rasa", die sogar relativ erfolgreich war und deren LPs von den Hare Krishna-Anhängern gerne verteilt wurden. Nach Auflösung dieser Gruppe hatte er noch ein paar andere Projekte in ähnlicher Richtung. Bis hin zu Krishna-bezogenen Techno-Tracks. Inzwischen ist er aus dem Verein ausgetreten und nennt sich nur noch Hari, macht aber wohl weiterhin Musik.
     

Diese Seite empfehlen