Schaumstoffkleber bzw. Schaumstoffteil aus Flightcase entfernen

Green Dino

Green Dino

Octatrack users will be happy about this one!
Guten Morgen,

Ich möchte aus einem meiner Flightcases, das ursprünglich für den Push Controller gebaut wurde die Schaumstoffteile entfernen, die dem Push halt gaben, so dass ich wieder eine ebene Fläche habe.
Das ist dieser dichte, schwarze gummiartige Schaumstoff.
Ob man die Schaumstoffteile gut abkriegt hängt wahrscheinlich damit zusammen welcher Kleber verwendet wurde, oder? Ich weiß jetzt nicht ob es da gravierende Unterschiede im Casebau gibt...???
Es scheint so als könne man das Teil an einer Ecke einfach weiter "raushebeln", allerdings möchte ich das Schaumstoffteil wenn möglich in einem Stück rauskriegen, könnte man dann nämlich gleich weiterverwenden...
Das Case würde perfekt für einige meiner kleinen Synths passen, gibt sogar einen Notebookauszug zum Effekte draufstellen.

Was meint ihr? Gleich mit nem scharfen Messer rausschneiden oder gibts ne Möglichkeit den Kleber anzulösen? Einfach dranziehen wäre keine gute Idee, oder (zerreisst?)?
 
Zuletzt bearbeitet:
unse Jung

unse Jung

...
Löst auch Etiketten und Aufkleber, am besten mit einem kleinen Pinsel direkt an der Kleberschicht anfangen.
Grüße
 
Green Dino

Green Dino

Octatrack users will be happy about this one!
Sieht nach Sprühkleber aus. Ich kann ja das Schaumstoffteil an der einen Ecke ein bisschen anheben. Allerdings ist dieses Schaumstoffteil ja auf der untersten Schicht Schaumstoff aufgeklebt, also nicht auf dem Caseboden direkt.
Also darf ich beim anlösen des Klebers auf keinen Fall den Schaumstoff untendrunter beschädigen.
 
 


News

Oben