Scooter deluxe ;-D

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von clipnotic, 4. November 2012.

  1. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    So jetzt wird wahrscheinlich vielen schon beim Thread Titel schlecht? :mrgreen:

    Aber ich dacht mir, man muss der Welt mal wieder zeigen, was Scooter eigentlich mal war bevor die zu dieser Kiddi Geplärre Band mutierten und so, daher hab ich mal ein paar feine Teile aus der aaalten Vergangenheit von denen zusammen gestellt ... und als Kontrast gibts dann am Schluss nen Querschnitt aus der neueren Welt von denen, also Brechtüte schon mal vorbereiten und so ... :mrgreen:

    Scooter Back to the roots:
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<


    src: https://youtu.be/SXJiUQhauWs



    src: https://youtu.be/YYtdHKhQdT0



    src: https://youtu.be/64GKdtyIv0U



    Scooter heute, das wurde dann draus:
    (vorsicht, hier kann einem dann richtig schlecht werden!)
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<


    src: https://youtu.be/oGMKjel_ES8



    Liebe Scooter Band, was soll man da noch sagen außer:

    Warum ???? Der alte Sound wird doch auch geliebt, wenn er heute noch im Club gespielt wird! Und wird auch heute noch x fach angeklickt, da hättet ihr bestimmt auch gut Scheinchen gesammelt mit !! :sad:
     
  2. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Mich haben fast alle Scooter Titel begeistert, die im Laufe der Jahre so aufkamen. Nur: In meinem Bekanntenkreis gab es mich eingeschlossen nur zwei Leute, die "Rhapsody in E" geil fanden aber mindestens 25, die "Friends" und "Hyper Hyper" geil fanden.

    Außerdem: die Leute, die auf eine Technoparty gehen, wo Rhapsody in E laufen würde, ham irgendwo ein Preislimit beim Eintrittspreis. Bei Technopartys hat das Publikum ja eine sehr wichtige Rolle und ist mitverantwortlich dafür, dass es gut wird, da kann man nicht so viel verlangen.

    Und diese Gröhlmusik "funktioniert" (im Musikwirtschaftlichen Sinne) einfach einfach zuverlässiger.
     
  3. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Ja und in meinem Bekanntenkreis war das genau anders rum, zu der Zeit haben Hallen mit 10.000 Leuten gebebt als Rhapsody in E lief und selbst der ein oder andere Underground Club hat das mal gespielt und konnt sogar die wahre Szene begeistern damit, obwohl da kommerzielles ja grundsätzlich verpönt ist eigentlich ... gut in die Clubs kam man erst mit 18 oder sogar 21 rein, vielleicht lags ja daran? :mrgreen:

    Mir reichen da schon die Youtube Klicks aus um das Grauen zu erkennen ... :sad:

    Geh mal mit Deinen Kumpels ordentlich feiern und nicht nur in so Mainstream Dinger, dann könnts noch was werden mit dem Musikverständnis, vielleicht!? :mrgreen:
     
  4. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Nee, ich möchte meine Kumpels doch nicht zu irgend einer Musik bekehren. Die sollen machen was sie wollen :)
    Ich hab auch gar nix dagegen, "Hyper Hyper" find ich wie gesagt auch ganz großes Kino! :pulleralarm:. Und wenn ich feier geh, is mir die Musik inzwischen auch fast völlig wurscht.
     
  5. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Ja die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und das ist ja auch OK so, jeder soll das hören, was ihm Spaß macht!

    Für mich und viele andere ging mit Hyper Hyper grad, Scooter im Rauscheschritt die Klospülung runter und kam nie mehr wieder raus aus der Kanalisation ... :mrgreen:
     
  6. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Klar, war auch ein ziemlich krasses Stück. Ich hätte damals auch nicht wirklich gedacht, dass es mit Scooter jetzt so weitergeht und die nur noch Ballermann machen.

    ich habe den Verdacht, dass das auf jeden Fall mit daran beteiligt ist, dass viele Technofans sich die Partysachen von Scooter nie genau angehört haben, geschweige denn sie wertschätzen können.

    Noch ein Aspekt um diese "Prositution" von Scooter zu relativieren:
    Wenn man mit so ner "scheisse" genügend Kohle macht, hat man vielleicht auch Zeit und Geld um privat die Musik zu machen, die man wirklich liebt.
     
  7. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Ja das ists eben, Ballermann ist ja OK. Wenn man gut gesoffen hat und der Drews erzählt was von seinem Bett im Kornfeld ... meinetwegen.

    Aber das sich ne eigentlich sehr talentierte Band so dermaßen schäbig verkauft, schlimmer gehts nicht mehr! Klar die haben Kohle gemacht, sind berühmt ... aber das wären die auch anders geworden ... nun gut ist halt so, ich finds einfach nur traurig ... :sad:
     
  8. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Ja das wär ne intelligente Variante gewesen, aber haben die scheinbar nicht gemacht? Seit Hyper Hyper hab ich nix mehr ordentliches von denen gehört ... gut wer weiß ob die nicht unter nem anderen Namen noch was dickeres gezaubert haben irgendwo ... ich wüsste jetzt aber nicht wo?
     
  9. Ich steh jetzt nicht so auf Scooter. Kannte weder die alten noch die Aktuellen Titel. Nur Hyper aus den Radio.
    Hab mir nun die Vidios mal angeschaut. Also mit dem alten Kram kann ich gar nichts anfangen. Das plätschert für mich nur so dahin.
    In den neuen Sachen ist wenigstens Druck und die Leute werden mitgerissen.
    Also die neuen Titel wenn sie instrumental wären gefallen sogar mir.
     
  10. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Menno, so alt bin ich doch noch gar nicht, ich verstehe diese Musik Hörer Welt heutzutage einfach nicht mehr und das mit grad mal 35 ... :cry:

    Aber wahre Worte:

    Wenn der blonde Kerl wenigstens ruhig wäre !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Dann wärs nur schlecht und nicht auch noch lächerlich ... :mrgreen:

    EDIT:
    Ich hatte es ja fast befürchtet, das ich mich mit dem Video Vergleich in die Nesseln setze ... Musik ist heutzutage scheinbar nur noch laut und gepumpt beliebt ... wie viel muss man denn saufen um auf so nem Schrei Gedöhnse Konzert Spaß zu haben? :cry:
     
  11. Harte 12V

    Harte 12V Tach

    Scooter hat den Techno erfunden und in die Welt gebracht, wer etwas anderes behauptet ist ziemlich dumm.

    Alle Tracks vopn Acid bis Moogulator bauen auf den Scootergrundsound aus, das ist belegbar.
     
  12. fairplay

    fairplay Tach

    ...wusste gar nicht, dass die irische Volksmusik machen - :harhar: ...
     
  13. fairplay

    fairplay Tach

    ...falsch! - selbst Scooter geben zu dass alles nur von Fraktus - https://www.sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?t=73528 - geklaut ist!!...
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    :lol: okay Spass beiseite.

    Das neue Album ist mal wieder eins was mich anspricht. Und ich hab seit Mind the gap alles andere verweigert.
    Intressant ist das Marketing und dessen Auswirkungen. 2 Wochen vorher konnte man vorbestellen ohne auch nur einen Piep zu hören. Jetzt wo es draussen ist wird man auf youtube mit uploads förmlich überschwemmt. Gewollt um eine Tour viral zu promoten?
     
  15. Harte 12V

    Harte 12V Tach

    Das ist Quatsch. Scooter weis nicht was es tut.
     
  16. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Techno Geschichte, Entstehung und Hintergründe:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Techno

    Scooter, Gründung und Geschichte:
    dort auf Scooter Band klicken:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Scooter

    Was ist dumm:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Dummheit

    Was verrät der Musikgeschmack über die Intelligenz :mrgreen:
    http://www.delamar.de/fun/verraet-dein- ... bist-9360/
     
  17. Harte 12V

    Harte 12V Tach

  18. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Ist auch besser so! :mrgreen:
     
  19. Hihi,

    ich war ja immer eher der Scooter Verlacher, als der Fan… wobei mir HP in so fern immer sympathisch war, weil er seinen "Hampelauftrag vor Publikum" selbst nicht ernst nimmt.

    Die ersten 3 Videos haben mir Etwas gezeigt, was ich von Scooter noch nicht kannte., da kann ich wenigstens mit ein wenig Respekt an den Hut tippen. Aber immer noch nicht meine Musik,. Ich hätte damals Techno dazu gesagt (ja, kreuzigt mich, ich glaube damals konnte man das noch so sagen… oder?). Aber witzigerweise nervt mich dies da heute nicht mehr. Das liegt hier aber auch sehr daran, dass Elemente die wirklich nerven, wie Supersaw und Snarewirbelsteigerung (da gibt es doch ein Wort für) nicht vorkommen, und mir die Synthsounds relativ gut gefallen, für diesen Stil. War HP Baxter damals eigentlich schon dabei? Stumm im Schrank?

    Heute machen die halt nur noch schlimmste RumbaRumbaTättereTechnokram mit Live Vocal Symples von HP. Ist für sich sogar immer noch stimmig… gibt das eigentlich noch anderen, die sowas machen, oder besteht das Musikgenre komplett aus Scooter? Und wie nennet man das , was die jetzt machen?
     
  20. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Ja das war halt noch die alte Raver Zeit als die diese alten Songs gemacht haben, elektronische Musik hat sich natürlich in den letzten Jahren weiter entwickelt. In manchen Genres zum Guten, wenn man so in die IDM Ecke gut oder auch in den Chillout Bereich, Electro gibts auch feine Sachen ... aber was die Dance oder Techno Ecke betrifft, das ist heutzutage teilweise so schäbig auf musikalische Dumpfbacken hin programmiert und wird auch so vermarktet, das einem schlecht werden könnte! Musst mal ein paar Stunden Kommerz Radio hören ...

    Aber gut, wie gesagt, jeder hat ein Recht auf seinen Geschmack! Aber in so nem Krach find ich nix mehr musikalisches drin mehr, vielleicht andere schon? Und Spaß beim Saufen macht mir manche Lala Schlagermucke sogar noch mehr als dieses Geplärre da. Und ich bin mit elektronischer Musik groß geworden ...

    Gut, wir waren ja alle mal jung und haben irgend nen Schrott mal gut gefunden, aber wenn ich den alten Schrott mit dem neuen Schrott vergleiche ... das hätt ich auch als Kiddi ohne Plan von irgendwas nicht ausgehalten anzuhören ... das Niveau ist sozusagen vom Keller in die tiefsten Abgründe gewandert ...

    Und zum Glück sieht das ja HP dann selbst ähnlich mit seinem "Hampelauftrag" und dadurch sind sie reich und berühmt geworden. Das gönn ich denen auch, weil wenn man sein Lebenswerk als Hampelmann, anstatt als guter Musiker, der man vielleicht ja wäre, durchzieht, hat man auch dick Kohle verdient! Manche furzen auch im Fernsehen in ein Mikro und werden berühmt, kann man auch drüber lachen ... :mrgreen:
     
  21. Neo

    Neo bin angekommen

    Ich finde den Michael Wendler ja große klasse :phat: , ist eben alles Geschmacksache.
     
  22. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    He he, was ist da nun schlimmer, der Wendler oder das Geplärre hmmm ... :mrgreen:
     
  23. Bei der Namensnennung brennt sich gleich ein Loch in den Monitor..... :wuerg:
     
  24. tomk

    tomk bin angekommen

    Ich finde jetzt den alten Sound nur marginal weniger brechzeizerregend wie den neuen :eek: , dieses Europop/techno Geschmetter ist einfach... naja, aber Musikgeschmack ist eben bekanntlich eine Sache der persönlichen Definition. Und eines muss man den Jungs wirklich lassen, und das ist der Respekt soviele Menschen für diese Musik zu begeistern. Das muß man erstmal gebacken bekommen.

    Blickt man in die neue XFactor Staffel, so ist HP für mich bei weitem der Sympathischte von allen Juroren.
    An Pelham ist ein katholischer Priester verloren gegangen.
    Miss Connor ist eine Zicke die ihres gleichen sucht, und welche anscheinend den schlechtesten Stylisten Deutschlands ihr eigen nennt.
    Während die Guano Apes Frontfrau keine Ahnung der Seele wahrer Rockmusik in sich trägt.

    Aber... HP könnte trotzdem ein Halslifting vertragen.
    :mrgreen:
     
  25. Kann ich mir nicht antun... Pelham war schon immer ein Kotzbrokken, obwohl ich für einiges Respekt habe, was aus seinem Label kam. Miss Connor taugt IMHO nur zu EINEM, (ja, genau das ) und der Rest ist egal bis nervig.

    Aber guck dir mal so langsam die Castingshow Juries an:
    Pelham, Connor, Baxter und Nasic vs. Bohlen, Gottschalk und Hundszicke... es gibt bei uns im Norden den schönen Spruch: alle in einen Sack und mit dem Knüppel drauf, triffst du immer den Richtigen.... :waaas:

    Naja, auf jeden Fall summieren sich dort meine Antihelden. Scheint immer mehr die letzte Karriere Station für einge zu werden.
     
  26. clipnotic

    clipnotic bin angekommen


    Absolut und das man das auch nicht falsch versteht, ich hab auch Respekt vor denen, wirklich! Allein schon weil die sich oben hinstellen und sowas vor zig tausend Leuten raus hauen. Ich könnte das nicht, ich tät mich in Grund und Boden schämen, und für kein Geld der Welt tät ich das bringen können! Also, die füllen große Hallen, sind weltbekannt ... dafür dürfen sie auch gerne Reibach machen! Die gehen ja schließlich arbeiten dafür und leicht ist der Job bestimmt nicht ...

    Aber bei diesem Video Vergleich ist ja das Makabere, um wie viel schlechter die rein musikalisch geworden sind ... das hat nix mit Druck zu tun, weil wenn man auf die alten Songs ein bissle modernes Mastering drauf legt, dann pumpt die Bude ganz genauso, das gabs halt nur vor 20 Jahren noch nicht so wie heute ... müsste man vielleicht mal Remastern und plötzlich täts einschlagen wie ne Bombe vielleicht sogar .. ?

    Es ist der musikalische Anteil der gelitten hat bei denen und das fällt mir auch immer mehr auf bei anderen kommerziellen Dance Stücken. Die bestehen nur noch aus heftigst komprimierten 4/4 Kicks, ner brutalen Bassline, ner SAW Schneide und entweder so Geplärre oder Texten die sich anhören als täten sich ein paar Halbstarke besoffen vor der Disse "unterhalten". Und wenns hoch kommt liegt vielleicht noch ne 2 Finger Akkord Melo oder ein Pad drauf, aber das sind dann schon die Spezialisten wieder ...

    Das ist auch nicht nur ne Behauptung von mir, da braucht man sich bloß so manche Midi Files und Noten angucken, primitiver kann Musik nicht mehr gemacht werden, weil da ist nix drin ... das ist nur laut und Ende. Ich sollte mal so ein Stück, (NICHT von Scooter!) remixen, was ich dann aber abgelehnt hab, weil das im Prinzip nicht mehr ging, weil das waren nur 4 verschiedene Midi Balken Noten! Ich hätt halt nen anderen Compressor verwenden können oder so aber mehr war da nicht drin, wenn nix da ist, kann man auch nix draus machen ... :mrgreen:

    Und was dann noch das i-Tüpfelchen ist, ist, dass diese teils primitivsten Melos dann oft auch mal von ner alten Nummer raus genommen wurden, also da gibts scheinbar Dance Charts Musiker die nicht mal 2 Finger auf ein Keyboard selber legen können?? Oder es werden einfach 4 weiße Tasten nacheinander auf dem Keyboard gedrückt und das dann 3 Minuten lang geloopt, die wirklich jeder Mensch auf dieser Welt drücken kann außer er hat keine Hände ... ? Ich kann auch nicht Klavierspielen aber ein paar Tasten auf so nem Keyboard nach unten drücken, das kann doch jeder, der ein Masterkeyboard hat oder nicht?

    Wie primitiv kann Musik denn noch werden? Wenn man Spaß dran hat, ist das ja OK, aber Musik ist das doch wirklich nicht mehr, sondern halt ne laute Show oder sowas? Also man hat halt Spaß an dem Lärm ... und das darf man gerne haben, ich verstehs halt nur nicht und ich kann eigentlich viele Musikrichtungen ertragen und hab schon alles mögliche als Feierer mitgemacht, von Schlager, HipHop bis Gothik und Death Metal und elektronisch so ziemlich alles was man sich vorstellen kann, und jede dieser Szenen macht auch für sich musikalisch Spaß!

    Aber dieser Pump Schrott, ne echt nicht, das ist einfach nur grauenhaft und primitiv für mich ... also halt nicht mein Geschmack und so! :mrgreen:
     
  27. Ich bin nicht wirklich ein Fan von Scooter, aber genau das war auch mein Eindruck. Diese frühen Sachen sind doch KlausSchulzeGedudelsSülze-trifft-Früh90erTechno.

    Was ich aber doch einigermaßen bemerkenswert finde: die machen wenigstens mal einen 12/8el Beat, statt immer nur Umpf-zick-upmf-zick... das traut sich in den üblichen Elektrotanzschuppe kein DJ mehr. Wie gesagt: ich kenne Scootersachen kaum, vielleicht ist das ja ihr Markenzeichen.
     
  28. clipnotic

    clipnotic bin angekommen

    Traurig aber wahr, ich kann mich noch an Zeiten erinnern da bestand ein DJ Setup aus allem möglichen was die elektronische Welt zu bieten hat, ne Runde House, dann ne Runde Electro mit Zappelbeats, dann ein bissle Trance zur Entspannung, zur späten Nacht wurds dann minimal und ein bissle heftiger ... Das waren Veranstaltungen, die konnte man ohne Suff und ohne Drogen Gelumpe super genießen, das war wie ne Reise durch die elektronische Musikvielfalt. Da bin zumindest hin gegangen weil ich hören wollte was der DJ wieder mal so an Überraschungen bringt. Heute ist das BPM Counter einmal eingestellt und konstant der gleiche emotionslose Rotz die ganze Nacht lang ... kein Wunder das sich viele nur noch zu dröhnen oder saufen ohne Ende, was sollte man denn sonst bei so ner Veranstaltung noch machen und irgendwo her müssen sie ja ihre Emotionen kriegen und das dauerhafte Kopfnicken ja auch aushalten ... :mrgreen:

    Und wenn dann so "Schulze Sülze trifft 90er" fällt ... na ja, das kann man ganz ohne Geschmack sogar beurteilen, wenn man beide Zeiten einfach richtig mit erlebt hat (90er und das von heute), also eben mit gekriegt hat wie das war und ablief. Selbst ne Marusha, die viele Rotz an Musik gemacht hat, hat für mehr Freude und Spaß bei den Leuten gesorgt, als dieser moderne "Druck" Schrott! Natürlich gabs da auch Drogen Freaks und Suffköppe ohne Ende aber na ja, das war schon ein Unterschied trotzdem noch! Und beeindruckend ist dann immer, wenn so Classics Veranstaltungen sind, also wo diese "Sülze" dann mal wieder heute gespielt wird, die sind voll bis zum letzten Zentimeter und die Leute feiern ab ohne Ende und da sind nicht nur alte Opas drinne, ganz im Gegenteil! Diese Veranstaltungen gibts aber wiederum nicht so oft, weil der moderne DJ so ne Musik ja oft auch nicht mal mehr auflegen kann, da müsste er ja mal ein paar Knöpfe drücken und so. Ach ja und ein Großteil dieser schäbigen Lärm Mucke basiert im Übrigen auf dieser Sülze, nur sind da manche einfach scheinbar sogar zu unfähig oder zu faul, selbst mit nem Midifile ordentlich um zu gehen, zumindest hört sich das halt so an bei diesen Revival Remixen, die dann heute kommen davon .. ?

    Und warum stehen auch heute noch viele Synth Musiker auf den 90er Sounds und suchen diese Geräte im Vintage Bereich, wo diese dann zig Kohle kosten weil sie scheinbar nen Wert haben? Und warum versuchen 90% der Hersteller genau das immer wieder zu simulieren in ihren Produkten bis heute ? Und das alles obwohl dieser Druck und Supersaw Kack Sound die Charts dominiert ?? Eigentlich bräuchts doch nur noch ne Super Saw, ein paar 909 Samples und nen Compressor, dann noch ein bissle reingelabert oder geplärrt und das passt, wozu dann eigentlich noch das ganze andere Equipment ?? :mrgreen:
     
  29. Das wichtigste an Musik ist doch das der Zuhöhrer begeistert ist. Das war schon immer so und ist Zeitlos.
    Das können auch schon 2 Akkorde auf eine Gitarre sein plus Stimme.
    Oder mir gefällt z.b. Daf. Das ist sehr monoton und auser Drum und Bass plus bischen Stimme.
    Dagegen sind heutige Radio Top Ten ultra komplex.

    Komplex heißt nicht automatisch gut.

    Meistens gefällt einem eh die Musik mit der man Sachen verbindet.
    Wenn man in seiner Jugend im Bierzelt auf dem Land immer Schlager gehöhrt hat und getrunken und mit Mädels gekuschelt hat wird warscheinlich auf Schlager stehen.
    War es Techno, dann eben Techno. War es Skooter dann Skooter.
     
  30. clipnotic

    clipnotic bin angekommen


    Ja da hast Du Recht! Das wichtigste ist das die Leute ihren Spaß haben und wenn sie mit dem Krach Spaß haben, dann ist das eben so! Also ich will hier keinem seinen Spaß nehmen oder das kritisieren, ich red NUR von meinem Geschmack, mehr nicht!

    Und klar ne intelligente Monotonie ist ne feine Sache, z. B. Losing Control von DBX war in den 90ern auch mal so ein Kracher überall, obwohl da nur ein Standard Beat läuft und ne FX Vocal die rum moduliert wird und das geht dann den ganzen Song so und dann kommt noch so ein Noise Dingens ...

    Minimale Monotonie aus den 90ern, das lief in jedem Underground Club ..! Gut, den fand ich damals irgendwie zu langweilig auf die Dauer ... obwohl er sein Ziel erreicht :mrgreen:

    src: https://youtu.be/mwihmkUENTU


    und auch Dein Beispiel mit der Gitarre und ner Vocal ist richtig, wenn da der Akkord sich mit der gut gespielten Gitarre gut ergänzt dann kann das Wunder bewirken und ein tolles Erlebnis sein ... also alles richtig was Du sagst! Aber selbst das ist in dem Krach ja nicht mal mehr gegeben zum Teil, da spielt nix mit einander, da ist alles nur aufgedreht und hingeschoben !! :mrgreen:

    Mit dem auf was man einmal und dann immer steht, da siehts ein bissle anders aus. Meine erste Kassette war Madonna Like a Virgin und ich hör schon seit zig Jahren nix mehr von der ... :mrgreen:

    Für mich ist der Punkt einfach, dass heutige Musik keine Entwicklung mehr zu lässt, heute ist das wirklich so, einmal Bumm immer Bumm und das dann konstant ne ganze Nacht lang also was anderes lernt die Techno Masse ja schon gar nicht mehr, das ist als würde man das Alphabet auf nur noch 5 Buchstaben reduzieren ... :sad:
     

Diese Seite empfehlen