Screencast & Webcam Software erzeugt CPU spikes

MvKeinen

MvKeinen

|||
Win10
i7 2600k
16GB ram

Videoaufnahme: webcam Logitech c922 @ fullHD & Oberfläche von Reaktor
Audio über ASIO mit Reaper
Das Reaktorensemble zeigt max. 9% Auslastung an, springt bei der Aufnahme immerwieder auf kurzen Overload.

Screencastsoftware ist Open Broadcaster Studio: https://obsproject.com/

eigentlich ziemlich coole Freeware ohne bloatware stress, wasserzeichen und anderen Beschränkungen.

Ich benutze Reaktor um Wellenformen aus dem Modular per Oscilloskop anzuzeigen und immer wenn ein CPU spike ist gibt es einen Glitch in der Anzeige. Das ist natürlich doof für VIdeosaufnahme.

CPUauslastung wenn alle programme laufen ist ca. 45% auf core 1&2 und 35% auf den anderen beiden.

gibt es irgendwelche sachen wie prozess prioritäten die ich in Windows einstellen kann?
Irgendwelche Ideen?
Ich kann in der SOftware alle möglichen COdec sachen einstellen für die VIdeoausgabe, gibt es da irgendwelche tweaks?

Es gibt ja viele tips im Net über Optimierung von Windows für COntent creation und für DAWs. Ich hab davon noch nicht alles gemacht. Ist da irgendwas wichtig für paralelle Prozesse?

Gruss Lnot
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Grafikkarte? - den der i7-2600k hat ja nur 'nen eher schwache iGPU, Audio Gerät vielleicht auch USB?
 
MvKeinen

MvKeinen

|||
ja, ist die iGPU, Audiogerät ist expert sleepers es-9 über usb2
 
MvKeinen

MvKeinen

|||
ui, da muss ich doch grad mal checken ob die webcam und das audiointerface auf dem gleichen usb controler sind. Wie findet man es eigentlich heraus welche physischen USBports am MB zu welchem controler gehören?
 
klangsulfat

klangsulfat

Nein-Voter
Da ich OBS nicht kenne: Macht das Screenrecording? Also wie Camtasia & Co.?
 
MvKeinen

MvKeinen

|||
ja, man kann live mehrere video und audioquellen platzieren. Audio, schnitt und sync mach ich aber in reaper.
 
 


News

Oben