Seq. Circiuts Pro One Sequencer Frage

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von synthfrau, 12. April 2010.

  1. synthfrau

    synthfrau Tach

    Halli Hallo liebes Synthiefrickelvolk,

    Ich habe unlängst einen Sequenctial Circiuts Pro one Synthie bekommen und wollte ihn gleich austesten aber leider funktioniert bei dem irgendwie der Arpeggiator und der kleine Sequenzer nicht. Nun meine Frage an alle SC pro one unser.: Muss ich bei der Bedienung des Sequenzers noch irgendein Bedienervorgang beachten?
    Der Seq. ist so aufgebaut: Seq.1, Seq.2, Rec. und play, wenn ich zb. auf Seq.1 gehe und den Rec. Schalter betätige, eine Melodie einspiele und danach auf play gehe, spielt der kleine "Sack" nicht. An was kann es liegen? Beim Arpeggiator ist`s das gleiche, wenn ich den einschalte rührt sich auch nichts. Ich denke dass ich irgendwas falsch mache aber was?

    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ich eine Erleuchtung von euch bekommen würde :supi: :D :)

    Vielen dank
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    To record, first switch PLAY-RECORD up, then select SEQ 1 or SEQ 2. Simply play the notes on the keyboard, inserting rests by switching from RECORD to PLAY, then back to RECORD. Rhythmic variations can only be arranged by inserting rests. All notes must be played detached, as you would in NORMAL--as opposed to RETRIG--mode (see paragraph 1-4). A sequence cannot begin with a rest.

    http://www.flatline.net/Projects/Audio/ ... Section1-6
     
  3. intercorni

    intercorni aktiv

    Der LFO regelt übrigens die Arp/Seq Abspielgeschwindigkeit.
     
  4. Den kann man doch über die Buchse Gate-In mit einem externen Clock beschicken. Tut die Schaltbuchse?
     
  5. intercorni

    intercorni aktiv

    Stimmt: über Gate in lässt sich der Sequencer auch von außen triggern. Ich hatte dafür gerne eine Roland TR606 genommen.
     

Diese Seite empfehlen