SID Station

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von tomcat, 17. März 2005.

  1. tomcat

    tomcat -

    Electron hat eine Neuauflage von 100 SID-Stations auf den Ma

    Electron hat eine Neuauflage von 100 SID-Stations auf den Markt gebracht ... http://www.elektron.se

    (bitte ins korr. Forum verschieben falls hier falsch)

    ...link korrigiert
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Link is falsch, hier der Richtige:
    http://www.elektron.


    Der Link is falsch, hier der Richtige:
    http://www.elektron.se/

    Is ja schon nen nettes Teil, aber ca. 1k Öcken finde ick dafür zuviel.

    Aber was mich interessieren würde:

    In der Monomachine ist ja auch nen SID Emulator drin:
    Klingt der ordentlich dreckig und kraftvoll?
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    imo ist der Kauf eines :c64: C64 dann wohl sinniger, dann mu

    imo ist der Kauf eines :c64: C64 dann wohl sinniger, dann muss man zwar etwas proggen,hat aber was man will..
    die Oberfläche könnte verbessert werden und für ein Teil diesen Preises müsste man mehr bieten..

    Aber das kann auch nur eine Meinung sein.. Die Auflage hängt nunmal mit vorhandensein von SID-Chips zusammen.. da haben sie wohl gesammelt..

    Sowas hat seinen Preis.. NAchfrage vs. Angebot
     
  4. tomcat

    tomcat -

    Btw. auf evilbay ist eine zum Verkauf:

    Art No. 7308280431


    Btw. auf evilbay ist eine zum Verkauf:

    Art No. 7308280431
     
  5. Also ich hab zugeschlagen, und bin voll und ganz zufrieden!


    Also ich hab zugeschlagen, und bin voll und ganz zufrieden!
    Und da ich eins von den ersten 20 bestellt hab hab ich sie für 760Euro bekommen, ist zwar immer noch viel aber noch ok, wie ich finde.
    Aber jetzt sind alle wieder weg.

    Die sidstation hat echt mächtig druck, und sie lebt! allein der noise osc ohne irgendwelche modulation oder filter reicht schon. da ist leben drin!

    Von der Monomachine SID emulation hab ich gelesen das sie nicht wirklich an die Sidstation rankommt, sie ist nicht schlecht aber eben "anders" als das orginal.


    So, jetzt geh ich wieder mit meiner Sidstation spielen ;-)
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    wieviele C64 kann man daf

    wieviele C64 kann man dafür kaufen? ;-)
     
  7. is mir egal ;-)
    du bist doch nur neidisch! ;-)


    is mir egal ;-)
    du bist doch nur neidisch! ;-)
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

  9. [quote:b0f3ab757b=*Moogulator*]imo ist der Kauf eines :c64:

    Der C64 ist doch nur eine billige Kopie der SIDstation. :)
     
  10. [quote:16ff793e83=*sonicwarrior*]Also ich finde das Ding hie

    Da hätte ich schon Spaß daran, das aus meinem C64 zu basteln. Vor allem das Exemplar auf dem obersten Bild gefällt mir, da da das original Gehäuse noch erhalten wurde..., mal sehen, -...dadefür brauch mer halt Zeit---
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Naja, die SIDstation ist ja schon nett, witzigerweise ist ja

    Naja, die SIDstation ist ja schon nett, witzigerweise ist ja eigentlich auch ne Menge analog.. denn SID ist eigentlich ein 3stimmiger analoger Synthesizer.. nurso *dumdidum..*

    wegen SIDstation: da hattest du mich falsch verstanden, imo fehlt ihm haltfür den PREIS ein nettes Controllerkostüm..
     
  12. tomcat

    tomcat -

  13. motone

    motone recht aktiv

    [quote:21c69dd222=*tomcat*]Btw. da ist grade eine SIDstation

    Jepp, die hatte ich auch unter Beobachtung. Preislich momentan leider ausserhalb meiner Möglichkeiten. Hat sich auch ein wenig merkwürdig angehört, von wegen Entwicklergerät usw. War den meisten wohl zu heiss...
     
  14. [quote:3b353e44ec=*Moogulator*]Naja, die SIDstation ist ja s

    Also ich weiß nicht, so ganz kann ich den Kult um den SID nicht nachvollziehen. Für die damalige Zeit war das sicherlich spektakulär, aber wenn ich mich so an den C64-Sound zurückerinnere ...brrr...schüttel... :?
    Aber naja, Geschmäcker sind verschieden.

    Apropos analog: inwieweit ist das denn nun überhaupt nun analog?? Ich nehme an, es sind typische Schaltkreise, nur eben in "integrierter" Bauweise als Chip?
     
  15. Jörg

    Jörg |

    [quote:e68acf75fe=*darcone*]
    wenn ich mich so an den C64-So


    Kindheitserinnerungen! ;-)
    Außerdem macht es schon einen Unterschied, ob man den SID über den alten Nordmende vom Papi oder über ne richtige Anlage hört. ;-)
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    [quote:eb7148848f=*darcone*][quote:eb7148848f=*Moogulator*]N

    der chip stammt von bob yannes, der später ensoniq gemacht hat.. der sq80 und co hatte also etwas ähnliches in folge bekommen..
    SID ist analog, er wird natürlich digital gesteuert.. aber dennoch ist SID eine art spezialchip ASIC ähnlich <a href=http://sequencer.de/synth/index.php/Chips_in_Synthesizers>Curtis,SSM,DSP Chips</a>.. nur eben für den lieben heimcomputer..

    achso, natürlich mehr curtis als dsp .. das ist nur der autolink ;-)
     
  17. Ich hab auch mit der Station gelieb

    Ich hab auch mit der Station geliebäugelt, allerdings war mir der Preis dafür schon immer zu hoch und son UCCCAPS Ding ist zwar sehr cool, aber der damit verbundene Aufwand... :?

    Ausserdem wollt ich mehr SIDs und das ganze vom Computer aus fernsteuern, so liess ich mich dazu überreden eine Hardsid Quattro zu kaufen. Das Ding fast ganze 4 SIDs (8580 und/oder 6581) und das geile ist das der Winvice-Emu das Ding erkennt (übrigens auch die Station), man also alle C64 Programme und Games nutzen kann.
     
  18. Ed Solo

    Ed Solo aktiviert

    Also ne SID Station ist schon was feines. Man muss ja nicht

    Also ne SID Station ist schon was feines. Man muss ja nicht immer Sounds programmen die nach COmputerspiel klingen. Man kann damit auch herrliche Bässe zaubern, die richtig kratzen. Wir haben hier eine als Dauerleigabe, aber kaufen - naja der Preis ist schon hoch.

    Gruß
    Ed
     
  19. SID vs Rest der Welt

    - der thread ist zwar irgendwie schon tot, wollte aber als forums-neuling meinen senf dazu geben.

    das ding hat druck, kann von ganz krazigem krach bis zu sanften flächen eigentlich alles prima abdecken.

    bereue den kauf der final 100 edition nicht einen einzigen tag, trotz der 1000 ocken.

    der vergleich zwischen musikmachen mit sidstation und c64 hinkt arg. hab beides durch und bin immerwieder bei der sidstation gelandet, immerhin wurde der synth dafür gebaut ...

    blabla, egal
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    :hallo:

    achja, danke fürs posten, so konnte ich sehen, das es kein spam ist ;-)
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: imo ist der Kauf eines :c64: C64 dann wohl sinniger, dan

    Ja, das scheint es zu sein. Ich hatte mich seit Release auch gewundert, wieso es doch recht viele Leute gibt, die ordentlich was bezahlen dafür. Während meiner Arbeit an den Factory Presets ist mir allerdings aufgefallen, dass es inbesondere die schlichte aber dennoch sehr effiziente Bedienoberfläche ist, die den silbernen Kasten sehr symphatisch macht. Ob es klangliche Vorteile gegenüber der C64-Version gibt, kann ich mangels Vergleichsgrundlage nicht sagen. Ist es nicht ein wenig umständlicher, wenn man mit C64 versucht, zum gleichen Resultat zu kommen?

    Zuguterletzt hat man mit der SIDStation halt auch ein gewisses Unikat, das mag jemandem den Preis auch wert sein. Gibt´s ja bei anderen Instrumenten auch.
     
  22. Zu den Wellenformen der SID die sind Digital :) Nur der Filter und "VCA" sind analog.
     
  23. Guest

    Guest Guest

    DCOs quasi? oder irgendwie rom-basierend oder anders?
     
  24. DCO's werden zwar digital gesteuert sind aber immer noch analog. Denke nicht dass es über ROM gelöst ist sonst, allein wegen den Möglichkeiten wegen Pulseweitenmodulation und Synchronisation. Bisher was ich auf SID-Seiten gelesen habe sind die alle Wellenformen Digital, das Rauschen ist das beste Beispiel, es ist digitales Pseudorauschen. Genaueres rauszufinden ist schwerig, aufgrund der fehlenden Datenblätter. Vielleicht so ne Art rudimentär "VA" Oscillator :-p Würde den harshen Klang erklären.
     
  25. Ich hatte damals auch mal 'ne Sidstation.
    Soundmäßig gefiel mir die schon richtig gut, aber über Cubase angesteuert hinkte sie immer im Timing hin und her. Unmöglich, damit eine einigermaßen tighte Bassline hinzukriegen.
    Ich weiß bis heute nicht, woran's lag (SID-Bug, MIDI-Fehler, Defekt, meine Dämlichkeit), jedenfalls hab ich sie dann irgendwann verkauft.

    Und jetzt bitte keine Antworten á la "Du hättest doch bloß den grünen Knopf hinten nach rechts drücken müssen" oder so, dann heul ich...
     
  26. Xenox.AFL

    Xenox.AFL engagiert

    Ob es klangliche Vorteile gegenüber der C64-Version gibt, kann ich mangels Vergleichsgrundlage nicht sagen. Ist es nicht ein wenig umständlicher, wenn man mit C64 versucht, zum gleichen Resultat zu kommen?

    Für mich ist nach wie vor der C64 einer der geilsten Rechner überhaupt, nicht nur weil ich da Jahreland in der Scene gewesen bin, nein, auch die Mucke habe ich kennen und Lieben gelernt und der SID Chip klingt einfach fantastisch...! Vergleich zur SID Station kann ich wiederum nicht geben weil ich die nicht kenne, leider, aber was ich gehört habe Klang nett nur die Vielfalt an Sounds die der SID Chip kann, geht noch viel weiter, deswegen sage ich mal, hat der C64 Vorteile denn es liegt an der Routine bzw. der Soundeditor womit der Sound gemacht wird. Desweiteren kann der originale C64 dann noch Sounds abfeuern die Unisono, so ähnlich, das heißt er kann eine Musik Routine doppelt, dreifach vierfach durchlaufen was einem besseren Klang ausmacht. In der Scene nennt man diese Player Double, Triple, Quad Player u.s.w.

    Ich kann ja später mal ein paar Tracks posten damit ihr wisst was ich meine, ich behaupte mal sowas kann die SID Station nicht...

    Frank
     
  27. Xenox.AFL

    Xenox.AFL engagiert

  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Ich hab auch mit der Station gelieb

    Tja, jetzt rate mal, wieviel die MIDIbox SID maximal verwalten kann. :P

    Ausserm LFO-Geschwindigkeit bis 1 KHz, das hat IMO kein anderes SID-Teil.
     
  29. Guest

    Guest Guest

    das würd dann bedeuten, die wellenformen werden berechnet, dann gewandelt, und durch den analogen filter gefetzt? alles in einem chip?
     

Diese Seite empfehlen