Sidechaining: Kleine Frage zum Aussteuern

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von KaDash!, 20. Oktober 2010.

  1. Hi,

    kleine Frage:

    Ich habe einen Kick und einen Bass-Sound. Beide sollen zeitgleich gespielt werden, der Bass aber durch Sidechaining in diesem Moment runtergedrückt werden. Das klappt soweit.
    Nun lese ich immer mal wieder, dass beim Kick bestimmte Frequenzen (so unter 80 Hz) gekillt werden sollten. Ist dies beim Sidechaining auch notwendig? Ich will dem Kick möglichst einen fetten Wumms sichern. :eek:
    Immerhin drückt der Kick den Bass ja gut weg.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich würde meinen: das ohr höhrt mit und wenn es nicht matscht, dann las es so ;-)

    bzw:

    versuchs doch bitte selber mal mit extra EQ und hörprobe, ob es eher positv ist oder dir den wums nimmt :idea:
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das bezieht sich vermutlich auf Summenkompression. Wenn man das Sidechain Signal (das identisch mit dem zu komprimierenden Signal ist) mit einem Hochpassfilter bearbeitet, spricht der Kompressor nicht so stark auf die Bassdrum an - man kann eine stärkere Kompression einstellen, ohne dass das berüchtigte Pumpen auftritt.

    Jeder Kompressor arbeitet intern mit einem Sidechainweg für den Regelkreis, das wird oftmals mit der derzeit angesagten "Sidechainkompression" verwechselt, bei der ein anderes Signal als das zu komprimierende in den Sidechainweg des Kompressors geschaltet wird.
    Einige Kompressoren haben das Sidechainfilter schon eingebaut, bei manchen (Hardware) kann man auch das Sidechainsignal per Insertkabel herausführen und bearbeiten.
     
  4. So, jetzt muss ich mich mal bedanken. Dies ist eins der wenigen Foren, in dem man auf Anfägerfragen solche schönen Antwortet bekommt.
    Wieder was dazugelernt! :D
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Falls Du mich meinst -aber gerne! ;-)

    Aber die eigentliche Frage war ja eine andere :D

    Wenn Du die Bassdrum als Sidechainsignal nutzt, kann ein Absenken des Tiefbassbereichs manchmal sinnvoll sein. Und zwar wenn die Bassdrum sehr lange ausschwingt. Mit einem Hochpassfilter im Sidechainweg kann man dann die Releasezeit des Kompressors etwas besser kontrollieren.

    Am "Wumms" der Bassdrum ändert das natürlich nichts, solange Du den Bassbereich nur im Sidechainweg selbst absenkst und nicht im Bassdrum-Channel.
     

Diese Seite empfehlen