Sinclair ZX81 und div Games für iOS - Computerverständnis lernen - 80's + ZX Spectrum Sammlung

Moogulator

Moogulator

Admin
Mit dem hab ich angefangen, die App heißt auch einfach ZX81 und simuliert AUCH den Vorgänger ZX80

Nostalgie? Ja, aber auch sowas wie Lernmöglichkeit für die, die Computer ansich mal verstehen wollen, bis hin zu PEEK und POKE und was wo steht und was es tut.

So sieht's aus auf IPad und iPhone..
Für mich lustiger als ein Spiel, dh - nein, du kannst auch Jetpac und sowas spielen, und so Tricks lernen, wie man mit 64x64 Pixeln überhaupt arbeiten kann. Vermisse nur die Soundbox mit AY8910 Chip oder Sid, aber das gibt es natürlich in einem C64 Emulator, den es naaaatürlich auch gibt.

64703-a925014c6193c3fcc126b007be4f954c.jpg
64704-655040bcf62ed8dddf752a7815fbca8f.jpg 64717-7ed04829aa8f115b31560c359bfee63e.jpg
64705-ece411ae56157fc6348b81c5db3b96fd.jpg 64706-18085f7637b10618e2b2faac67d1d30d.jpg

Leicht zu lernen - do it! Versteh uns 50+ Menschen ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Moogulator

Moogulator

Admin
Oh, interessant, Z80-basiert, quasi. Hab auf dem ZX Assembler gelernt. War schon ganz cool. Dann ging es weiter mit Spectrum, QL und dann natürlich ST wegen MIDI und Musik. Am meisten gecoded habe ich auch genau auf diesen.
Hab nichts wenn ihr eure Sachen und Apps postet oder HW - Wiederauferstehungen dieser Rechner, da ich glaube dass mit dem ersten Post schon gesagt ist. Das gibts - Meine Kindheit als App. - Man brauchte ein TV (hatte ich mir ein Jahr vorher gewünscht) und dann kam der hier von Jürgen Schumpich in Ottobrunn. 249DM - ich hab unfassbar lange gewartet und gewartet und dann ging es los..

Mein Lieblingsmagazin war das hier https://archive.org/details/your-computer-magazine-1986-01/mode/2up
 
Zuletzt bearbeitet:
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Vermisse nur die Soundbox mit AY8910 Chip oder Sid
Ich glaub' die sind hier dabei: Support for two AY sound devices giving six-channel sound
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Afair gibts 'ne Android Version
Jo, allerdings ist das hier natürlich eine App, da kann man nicht so viel "anbauen", als Emulation würde das schon reichen..
Dann halt das Teil:

 
S

S3736

Guest
Der Atari 800XL war mein Einstieg, dann kam der C64. Richtig programmiert habe ich aber erst auf dem Amiga500, zuerst in QBasic und dann in Assembler.
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Du kannst es seeeelbstverständlich posten, nur für mich isses nichts. Also ich hab es als App iOS Ankündigung "gemeint" aber es ist natürlich geeignet alles an 8Bit Romantik Emulationen da rein zu packen, bevorzugt natürlich Sinclair.

K Cursor fehlt hier noch im Forum, blinkend aber, Spectrum-Style.
Atari 800 XL .- das war ja auch ne interessante Maschine.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moogulator

Moogulator

Admin
https://vimeo.com/441426262


Visuals und Tracker - für Spectrum ist das schon eine Menge. Er hat ja eigentlich keine Mehrstimmigkeit - sonst.

This one is in via Paul Grenfell, the creator of ZXAV, who had the following to say about it:

"ZXAV is a tiny audio/visual DJing/VJing app for the 1980's home computer, the Sinclair ZX Spectrum. Intended for live performance, ZXAV uses the Spectrum’s 3 channel AY sound chip for audio output and the bitmap display for visual output.

The app features four independent sequencers:
1) Visual effects
2) Melody/arpeggio synth
3) 303-style bass synth
4) Drums and sounds effects

You can run the sequencers together in tight sync, or set them up with different speeds and lengths to create complex polyrhythms. All sequences and instruments can be edited live in real-time - ZXAV is built for jamming and is always in play mode.

The entire app is written in exactly 4 kilobytes (4096 bytes) of code - that's the equivelent of around 23 milliseconds of CD quality audio.

ZXAV is free software.
You can download the software from here: http://atebit.org/prod.php?prodId=430
To use it you'll need a ZX Spectrum emulator such as: http://fuse-emulator.sourceforge.net/"
 
swissdoc

swissdoc

back on duty
Erinnert mich gerade an die Klassenfahrt nach Paris (Ende Oberstufe so 1983/84) wo ich mit einem Kumpel in jeden Elektronikladen/Computerladen (die gab es damals jede Menge) gelaufen bin und auf den merkwürdigen Kisten, die es in Frankreich gab, jeweils eine Loop habe laufen lassen, die die Basic-Tokens aus dem Speicher suchen sollte, so dass man sah, was der Compi so konnte, ausser dem Standard-Basic. Manchmal hat es die Kisten dann richtig zerrissen oder es gab ein buntes Feuerwerk auf dem Schirm. Je nachdem, ob sie es mochten, wenn ein Peek auf eine bestimmte Adresse ging.

Ultimative Vielfalt. Auch wenn es bei mir ein C64 war.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moogulator

Moogulator

Admin
Ja, genau so - also im Karstadt Einrichtungshaus hatten sie sowas, bei Quelle, bei div. Kaufhäusern - DER Stelle der 80er und 70er, vom Atari 400 bis Dragon 32 und so - und es gab ja HiFi und Elektronikläden, die nicht wie Müdia Markt waren sondern eher so eine Art HiFi-Schallplatten-Elektronik und so Dingens. Bisschen weniger "alles muss raus".
Alle hatten sie meist einen Raum oder eine Etage oder eine Ecke. Das tummelten sich die anderen in meinem Alter (Jugendliche und Kinder eigentlich). Das lief noch bis MSX und Schneider CPC so, danach explodierten die alle wieder - wir hatten in meiner kleinen Stadt einen eigenen Laden für Atari ST - das war dann 1986ff - das war quasi der Nachfolger.

Ja, ich hatte aber Bock auf alles - ich selbst hatte zwar die Sinclair Rechner alle (ZX Serie, QL) und dann auf Atari gegangen. Aber ich fand die anderen auch toll und hab sie natürlich auch ausprobiert und gekannt. Einiges auch in Your Computer gelesen - das war alles noch holprig, ich hatte ja eigentlich erst die ersten English-Stunden. Aber Technisches konnte ich dann verstehen. UK hatte eine spannende Kleinrechner-Szene und Angebote. USA sowieso, aber das war für mich irgendwie zu weit und unerreichbar.

Ja, aber für mich waren sie alle spannend. Jeder ein etwas anderes OS und Basic und so..
Wir waren ja erst am Ende der 1963 gestarten BASIC-Welle - bei mir wars 1981 mit dem ZX81.

All Hail Mr. Kemeny: https://en.wikipedia.org/wiki/John_G._Kemeny

https://www.youtube.com/watch?v=WYPNjSoDrqw&t=1537s

Achja und Einchip-Computer
https://www.youtube.com/watch?v=5q4m5hk4lpk

Mit sowas hatte ich eine meiner ersten Zugänge.

Und Assembler mit dem Z80A - der war ja in den Sinclairs auch..

Einchiprechner sind heute so coole Dinger wie die hier
https://www.youtube.com/watch?v=T-Ypjfd_I00


Egal, back to Sinclair, Sir Clive!
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben