Slice autochop programm

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Anonymous, 3. Oktober 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    Kennt jemand ein softwareprogramm mit dem autochop machen kann?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Recycle und Phatmatic Pro?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Joar Recyle sieht ganz nett aus.
    Eigentlich hab ich dafür ja die MC 909.Die ist in der Hinsich echt unschlagbar.
    Du chopst ,alles wird auf die Pads zugewiesen und gleichzeitig einzeln als wave abgespeichert.So kann ich es mir bequem auf die MPC und Rechner transferieren
    Das dumme ist nur das es viel zu wenig Platz für eigene Samples gibt :kill:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Basement Arts Reflex, FXpansion Guru - falls es auch ein Plugin sein darf.
     
  5. whet

    whet aktiviert

    FLstudio 8, sliceX und edison sind einfach super. Ich benutzt nix andres mehr für sowas.
     
  6. orgo

    orgo -

    ableton live kann das auch ab version 7!
     
  7. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Guru geht auch als Standalone.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie funktioniert das im ableton mit dem slicen?
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Garnicht. Man lädt den Loop rein und korrigiert die Warp-Marker. dann läuft das synchron. Man hat aber keine Slices in irgendeiner Form wirklich da. Würde ich daher SO nicht dazuzählen.
     
  10. längere Zeit nicht mit Ableton gearbeitet, was? ;-)

    Mittlerweile ist eine solche Funktion implementiert. Der Loop wird zerlegt und steht danach - aufgeteilt in viele einzelne Simpler Module als Instrument Rack - in Einzelbestandteilen zur Verfügung. Das hat mit Warpmarkern jetzt nicht mehr so viel zu tun, bzw. ist das eine andere Baustelle.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich meine die normale Hauptengine. Du meinst die "auf neue MIDI Spur slicen" Funktion, nicht?

    Aber ich geb dir Recht, gibt es natürlich und ist eigentlich identisch mit dem Gesuchten. Daher :nihao:

    Die Slices sind allerdings "fest" und können nicht vorjustiert werden. Die meisten Tools können das. In Live ist das quasi eine nette Funktion, in speziellen Slicern ist es feiner justierbar, bevor es das tut.
     
  12. Xenox.AFL

    Xenox.AFL engagiert

    Schmeiß dann nocheinmal RM5 in die Runde, es slicet alles was man einlädt in das VST, das Midi file kann per drag&drop aus dem VST in den Sequencer verschoben werden und angetriggert werden vom sequencer...

    Frank
     

Diese Seite empfehlen