SMS - Synthetic Music Systems

hugo.33.im_toaster

hugo.33.im_toaster

..
Ich habe jetzt schon Mühe die verschiedenen Module visuell auseinanderzuhalten. Eine farbliche Unterscheidung wäre
sinnvoll, z.B. bunte Knöpfe. Ist auch kein Problem.
Natürlich sind auch die Systeme anderer Hersteller nicht
bunter, aber durch die kleineren Module ergiben sich wenigstens
weitere Unterscheidungsmöglichkeiten.

Welche Modular-Systeme haltet denn Ihr für übersichtlich?
 
Jörg

Jörg

||||||||||
Curetronic ist übersichtlich.
Dotcom auch.

Diese Dinger von SMS fand ich aber klanglich ganz geil!
 
hugo.33.im_toaster

hugo.33.im_toaster

..
Ich interesse mich auch sehr für diese SMS-Teile. Auch weil die Knöpfe nicht so dicht nebeneinander liegen - im Gegensatz zu Döpfer.
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
hugo.33.im_toaster schrieb:
Ich habe jetzt schon Mühe die verschiedenen Module visuell auseinanderzuhalten.
Ist wohl mehr eine Gewohnheitssache, wir lesen ja auch von links nach rechts...
 
Feinstrom

Feinstrom

||||||||||
Die SMS-Teile fand ich klanglich wirklich beachtlich, so weit man das bei dem Umgebungslärm am Schneiderstand beurteilen konnte. Schon aus dem Basismodul kam einiges raus.
Und das Konzept finde ich prima. Da muss man nicht mit Gehäusen und Netzteilen und Blindplatten rumbasteln, sondern schraubt einfach ein 19"-Teil ins Rack.
Und ein paar Mark fünfzig für alternative Potikappen kann man ja immer noch investieren, wenn's zu unübersichtlich wird.
Haben die eigentlich schon Schimpfe von Vermona gekriegt wegen Namenklau?
 
Fidgit

Fidgit

..
SMS heisst ja auch die firma von rex probe (-> serge). hat jemand eine ahnung, inwiefern serge-technologie in diesen SMS-systemen verwendet wird? oder ist die namensgebung reiner zufall?
 
Ilanode

Ilanode

..
Fidgit schrieb:
SMS heisst ja auch die firma von rex probe (-> serge). hat jemand eine ahnung, inwiefern serge-technologie in diesen SMS-systemen verwendet wird? oder ist die namensgebung reiner zufall?
Ich meine, der Laden heißt: STS = Sound Transform Systems.

Sehr übersichtlicher modularer Synth: Blacet!
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Feinstrom schrieb:
Die SMS-Teile fand ich klanglich wirklich beachtlich, so weit man das bei dem Umgebungslärm am Schneiderstand beurteilen konnte. Schon aus dem Basismodul kam einiges raus.
Und das Konzept finde ich prima. Da muss man nicht mit Gehäusen und Netzteilen und Blindplatten rumbasteln, sondern schraubt einfach ein 19"-Teil ins Rack.
Und ein paar Mark fünfzig für alternative Potikappen kann man ja immer noch investieren, wenn's zu unübersichtlich wird.
Haben die eigentlich schon Schimpfe von Vermona gekriegt wegen Namenklau?
Klingt gut - Das stimmt, denke man kennt sich nicht.. Es gab vor Vermona auch schon einen MARS, ist aber eher historisch.. Man entschied sich dann einfach für einen anderen Namen bzw MARS wird ja nicht mehr gebaut..

 
island

island

Modelleisenbahner
hugo.33.im_toaster schrieb:
Ich habe jetzt schon Mühe die verschiedenen Module visuell auseinanderzuhalten. Eine farbliche Unterscheidung wäre
sinnvoll, z.B. bunte Knöpfe. Ist auch kein Problem.
Natürlich sind auch die Systeme anderer Hersteller nicht
bunter, aber durch die kleineren Module ergiben sich wenigstens
weitere Unterscheidungsmöglichkeiten.

Welche Modular-Systeme haltet denn Ihr für übersichtlich?
Alles Moog like :P

Wenn Du "Bund" willst nim Buchla
 
N

Neo

..
island schrieb:
hugo.33.im_toaster schrieb:
Ich habe jetzt schon Mühe die verschiedenen Module visuell auseinanderzuhalten. Eine farbliche Unterscheidung wäre
sinnvoll, z.B. bunte Knöpfe. Ist auch kein Problem.
Natürlich sind auch die Systeme anderer Hersteller nicht
bunter, aber durch die kleineren Module ergiben sich wenigstens
weitere Unterscheidungsmöglichkeiten.

Welche Modular-Systeme haltet denn Ihr für übersichtlich?
Alles Moog like :P

Wenn Du "Bund" willst nim Buchla
Oder Serge
 
Moogulator

Moogulator

Admin
island schrieb:
hugo.33.im_toaster schrieb:
Ich habe jetzt schon Mühe die verschiedenen Module visuell auseinanderzuhalten. Eine farbliche Unterscheidung wäre
sinnvoll, z.B. bunte Knöpfe. Ist auch kein Problem.
Natürlich sind auch die Systeme anderer Hersteller nicht
bunter, aber durch die kleineren Module ergiben sich wenigstens
weitere Unterscheidungsmöglichkeiten.

Welche Modular-Systeme haltet denn Ihr für übersichtlich?
Alles Moog like :P

Wenn Du "Bund" willst nim Buchla
Was meinst du mit Bund?..
?v=0
 
hugo.33.im_toaster

hugo.33.im_toaster

..
Der Buchla ist zwar bunter, aber auch nicht wirklich übersichtlicher ;-)
 
island

island

Modelleisenbahner
Zugegeben :P zumal das auch so'n Miniaturkram is ;-)

Und wie wär's hiermit :?:


Bunt und groß und euserst Preiswert: schlappe 55.000 € :P
 
hugo.33.im_toaster

hugo.33.im_toaster

..
Wieso nicht? Ich kann mich nur an die erste Begegnung mit einem VCS3 erinnern, und die endetet mit heftigem Grübeln im Angesicht des einbebauten Steckfeldes.
Beim Synthi-100 wird's wohl noch länger dauern 8)
 
herw

herw

..
Ich finde das SMS-System interessant für Einsteiger. Wie bezieht man solche Teile, nur direkt beim Hersteller oder gibt es in Deutschland einen Vertreiber?

ciao herw
 
sushiluv

sushiluv

|||||||
ich kann bei schneiders nix zu sms finden, wenigstens nicht inn der Herstellerliste.
 
A

Anonymous

Guest
verstaerker schrieb:
Was?

Das die Anschlüsse hinten sind?

Will man nen MARS modular benutzen gehört der mit nem P7 zusammen:




Oder mit BOB. BOB gibt es entweder mit zusätzlichem Noise Generator oder Ring Modulator (P7 ist gleich beide Bobbies + Zusatzkrempel):



Und dann gibt's ja eh noch die "Einzelmodule":

- Dual VCO
- Dual VCF
- Tripple VCA
- Dual Envelope
- Multi Module (quasi ein P7 ohne die Bobbies, naja, etwas weniger ;-))
 
N

Neo

..
Rein vom Aufbau und Preis her, finde ich das schon ein interessantes Anfängersystem, nur den Sound müßte ich mal hören.
 
 


News

Oben