Sony DRE-2000 Digital Reverberator

swissdoc

back on duty
Auf der letzten Vemia Auktion konnte ich ein gut erhaltenes und sauber funktionierendes Exemplar des raren und weitgehend unbekannten Sony DRE-2000 Hallgerätes erwerben.
Zum Thema gibt es nun einen ausführlichen Test bei Amazona, den ich hier einfach mal verlinke:

Damit das Auge noch was hat:

 

spookyman

SynthCat
Jawohl...das war jetzt detailliert untersucht. Wow, wow, wow. Und dazu gute Audio-Beispiele. Schön hat es Dir Spass gemacht beim Verfassen, mir hat es auch gepackt beim lesen und hören.

Wenn Du nochmal Motivation findet, würde ich auch gerne ein solcher Artikel über das Lexicon 224 lesen.
 

swissdoc

back on duty
Warum sind eigentlich die Klangbeispiele vom MU R201 und vom DPS-R7 mono?
Der war gut. Keiner hat es gemerkt. Nun ja, Chuck Zwicky hat angemerkt, dass MU R201 und DPS-R7 näher am DRE-2000 sein können. Beim MU R201 ist der Plate Algorithmus sehr nahe von den Parametern am DRE-2000, das DPS-R7 ist der V2 durchaus ähnlich. Aber das mit Mono hat nun der Mann mit den Goldohren gehört.

Warum? Weil ich am Mischpult an diesen Kanälen bisher den Modulus 002 hatte und dort das Ping-Pong der hart gepannten Stimmen nervt. Mit den müden Ohren nach all den Hallfahnen habe ich es offenbar übersehen. Im Herbst kann ich das dann evtl. neu aufnehmen.

Danke für den Hinweis.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben