[Sound-Demo]: Yamaha W7

rauschwerk
rauschwerk
pure energy noise
41175602im.png


Aufgrund des vor wenigen Tagen durchgeführten Upgrades der ROMs auf V2 OS, habe ich mich mal wieder etwas mit dem alten und eher nicht all so sehr spektakulären Yamaha W7 ROMpler beschäftigt.
Das Gerät ist im Sinne einer 16x-multitimbralen Workstation aufgebaut. Hinzu kommt die Möglichkeit zur Erweiterung der Sounds/Samples mittels Yamaha-eigenen WEM-Expansion-Cards. In meinem Falle wurde eine "WEMB02-Vintage-Sounds (4MB)" Erweiterung dem W7 hinzugefügt.
Insgesamt gab es folgende Expansions, die auch für die grössere Version, die W5, passend eingesetzt werden konnten:
  • WEMB01 - Concert Grand (4MB)
  • WEMB02 - Vintage Sounds (4MB)
  • WEMB03 - Rhythm Sounds
  • WEMB04 - Dance Massive
Den W7 habe ich vor rund 20 Jahren gebraucht erworben und damals recht umfangreich auch gespielt.
Anbei zwei Tracks, die beide vollständig aus dem W7 kommen (inkl. FX) wobei alle 16 Slots der Workstation hierfür (multitimbral) beansprucht wurden (direkt Export). Auch die 303-lines kommen aus dem W7, wobei beim zweiten Track ab der Mitte etwas aus ReBirth hinzugefügt wurde.

Den W7 bekommt man heute vergleichsweise günstig. High-End-Klang ist nicht zu erwarten. Heute nutze ich das Teil manchmal um meine Atmos & Pads mit etwas dumpfen Flächensounds anzureichern. Irgendwie mag ich den nicht weggeben.
Die Tracks sind inzwischen gut 20 Jahre alt. Aufbau ist im Demo-Style gehalten.

-> [Yamaha W7 Demo]: Rauschwerk - Audiophonica
-> [Yamaha W7 Demo]: Rauschwerk - Project Two

.
 
Zuletzt bearbeitet:
JS-Sound
JS-Sound
JS-SOUND
Yamaha W7 Version 2 war mein 2te Synthesizer :)


Ich hatte in 2002 gebraucht gekauft und ein paar Track damit gemacht... Hier ist ein Track, welcher wurde komplett mit Sounds vom W7 Version 2 aufgenommen. Nur die Stimme und 1..2 FX Sounds sind nicht von dem W7. Die Effekte habe ich auch vom W7 verwendet. Damals fand den Synthesizer geil :)

Fortune TurboMix 2002 JS-Sound Yamaha W7 Version 2
Anhang anzeigen Fortune TurboMiX Electro Voice19-11-2002.mp3
 
nox70
nox70
Nur noch (1) verfügbar.
Sehe ich das richtig, dass es aber keine Rackversion mit diesen Klängen gibt? Erste Motif-Rack-Variante dürfte eher hi-if sein…
 
rauschwerk
rauschwerk
pure energy noise
Sehe ich das richtig, dass es aber keine Rackversion mit diesen Klängen gibt? Erste Motif-Rack-Variante dürfte eher hi-if sein…
Einen W-Rack hat es nicht gegeben. Erst der Nachfolger, EX7 (für W7) und der größere EX5 (für W5) gab es als EX5R.
 
rauschwerk
rauschwerk
pure energy noise
Hattest du den EX5R nicht mal in Nutzung gehabt ?
Ich hatte hier zusätzlich zu dem W7 auch noch den EX7 und konnte die Klänge und Features vergleichen. Wenn man sich die Liste der Features der Yamaha EX5/7 durchliest, dann denkt man als Erstes = wow! Die Kiste kann ja alles! <- und ja, die EX-Series deckt einige Syntheseformen ab, die man auch u.a. teils gut mischen (layern) kann, aber so wirklich vom Hocker hat auch das Ding einen nicht <- ist aber eine nett-klingende Beigabe zu dem, was man ohnehin im Setup am Laufen hat.
 
nox70
nox70
Nur noch (1) verfügbar.
Ja hatte ich, die Preise für das Modul sind aber auch an die Decke gegangen. Ich finde das bei Yamaha ähnlich wie bei Korg. Da gibt es einen Qualitätsspruch ab Mitte/Ende der 90s hin zu "breiter und gleichzeitig hi-fi". Das ist überhaupt nicht schlecht, aber ab und mag ich halt die eher verrauschen/nicht perfekten Klänge aus den frühen 90s.

Einen EX5 könnte ich mir gar nicht mehr hinstellen, wäre vom klanglichen Aspekte aber immer noch interessanter als die heutigen Yamahas... aber das ist ja eh rein subjektiv....
 
micromoog
micromoog
Rhabarber Barbara
Obwohl ich bei den Aktuellen den MODX sehr mag, dürfte er hier und da doch noch etwas mehr „Klaus Kinski“-Gene haben :)
 

Similar threads

Moogulator
Antworten
563
Aufrufe
172K
tobi77
tobi77
 


News

Oben