Spectralis 2 , Samples fehlen

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von Kalt, 25. April 2011.

  1. Kalt

    Kalt aktiviert

    Hallo,...

    ich hab ab und an das Problem - das bei meinem Spectralis 2 die Samples nicht zu finden sind ,....

    Sie erscheinen nach dem Laden auch auf dem Flash Speicher, - werden aber dann als (FIX " unknown ") erkannt .

    Dabei handelt es sich nicht etwa um neue Samples - nein diese sind beim letzten mal noch gelaufen.

    Das alles geschieht immer dann wenn ich versuche, neue Samples rauf zu laden. Die Samples die es nach dem Hochladen ,

    einmal geschafft haben - stehen dann auch immer wieder zur Verfügung.

    Scheint also an der erst - Erkennung zu liegen -

    Alles runter vom Gerät , neu rauf laden , an und aus schalten habe ich alles schon versucht - ein " unknown " Sample - wird

    nicht besser.

    Hat der eine oder andere eine Idee?

    Oder muss der Specie zum Chefarzt :heul: ?

    Grüße,...
     
  2. Im File Browser des Spectralis musst Du nacheinander alle Samples nacheinander anwählen und die Enter-Taste betätigen. Dabei wird das Sample von "Fixed" wieder auf dynamisches Laden gestellt. Danach musst Du ein Reboot durchführen. Dann sollte alles wieder gehen wie gehabt. Infos dazu gibt es auch im Handbuch.;-)
     
  3. Kalt

    Kalt aktiviert

    Danke erst mal ,...

    Die Samples sind drauf - wobei ich sie wieder auf FIX stellen musste, damit sie laufen.
    Aber gut. ;-)


    Habe allerdings nun ein neues Problem.

    Folgender Verlauf :

    Spectralis einschalten

    Select - Synth1 - Target - Sequenzerlinie L01 DSYN auf Note ( bestätigen ) - Part : Dsynt1 ( bestätigen )

    ------ und ab da - steht alles. Im Normallfall bin ich von da aus dann auf Function gegangen. - Leider geht ab hier keine

    Taste mehr.

    Einzige Lösung EIN/AUS :sad:

    Sollte ich anfangs - Kick , HH oder Perc gesetzt haben (was auch immer) - tritt der Fehler auch erst ab dem Synthpart auf - kann allerdings sein - das der Bildschirm nichts mehr anzeigt - aber die Wirkung bleibt - EIN/AUS



    Wobei ich immer wieder sagen muss, das alles bis vor 2 Tagen ohne Probleme lief - kann meine Sample rauf und runter

    Aktion schaden am Betriebssystem genommen haben ? Kann ich das Betriebssystem ohne Probleme überspielen ( per SD Card und Update - im System)


    Grüße ,....
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    aber zu viele samples hast du nicht im internen speicher drin d.h. das er direkt voll ist :?:
    dann macht der specki meist seltsame dinge ;-)
     
  5. Kalt

    Kalt aktiviert

    nein, das sind nur ca.700 MB - daran sollte es nicht liegen ,....
    :?:


    Grüße,...
     
  6. Huhu Kalt,
    spectralis 1 user hier.

    Bei Samples achten auf:

    1. max. Zeichenlänge 7,

    2. sind alle Wav DAteien 44,1 Khz/ 16 bit (bei Soundfonts scheint die Qualität auch unter 44.1 KHZ liegen zu dürfen, bei 16 bit),

    3. Summe im Song/Patter verwendeter Samples sollte/kann 120 mb nicht überschreiten, sonst ist der Speicher voll (samples auf dyn loading setzten verschafft Abhilfe),

    4. Samples nicht auffindbar, in der VCO Sektion den OSC Wave Knopf zum Browsen drücken,


    @kalt:
    sample rauf und runter hat bei mir immer nur dann zu Problemen geführt, wenn die Instrumentennamen zu lang waren, d.h. länger als 7 Zeichen.
    Allerdings hatte ich dann immer schon eine echte Fehlermeldung. Das war dann auch das Einzige was noch ging, neben dem echt bösem Geblinke. Die Fehlermeldung. Und ausschalten...

    Den Salat hatte ich immer dann, wenn ich Soundfonts aus der Netztwelt versuchte mal eben so schwupp zu laden. Bin mir bis heute nicht
    sicher, ob es auf den Namen der Sf2-Bank, den Presets, den Instruments oder weiß der Geier ankommt.

    Dann habe ich die Karte aus dem Spectralis herausgezogen und am Rechner die Dateinen gelöscht, bzw. formatiert. Samples umbenannt, bzw. Name gekürzt. Dann wieder mit USB einzeln nacheinander auf die Karten im Spectralis gezogen.
    Danach lief jedenfalls alles normal. (wollte gerade schreiben, wie am ersten Tag , aber bei meiner "vintage" 2005 Gerätschaft...das war ja damals :shock: , ;-) )

    Ich vermute nun mal, daß dir mein Beitrag sonst nicht weiterhilft. Was genau meinst du mit, es liefe gar nichts mehr? Friert die Kiste dann völlig ein? Nichts mehr anzuwählen? Keine Fehlermeldung? Ansonsten mal den Speicher löschen.

    Betriebssystem neu aufspielen sollte jedenfalls nicht schaden.
     
  7. Kalt

    Kalt aktiviert

    Also - hab mal das Betriebssystem erneuert - gerade läuft er und alle Synth Parts sind gerade belegt -

    Hatte nur noch mal kurz ein Problem.

    - Werde es mal weiter beobachten.


    - Wenn der Spectralis eingefroren ist ,... im Play läuft er einfach weiter - kein Taster und kein Drehregler hat dann mehr eine Bedeutung - dann geht nur noch Ausschalten.

    Zu den Sample Namen - kann gut sein :) werde ich glaube noch mal ändern - wobei sie im Moment ja gehen-


    Also danke erstmal ;-)

    Ich bleibe dran !

    Grüße,...
     
  8. lfo-one

    lfo-one aktiviert

    Hallo,.. Spectralis eingefroren hatte ich auch schon,.. genau so wie du es beschrieben hast,..
    ich kann dir jtzt schon sagen das das wieder passiert,..
    bei der übertragung deiner samples musst du genau arbeiten,.. da ist mit sicherheit ein fehler aufgetreten,.. undzwar bei der umwandlung deiner samples ins slc oder sli format.!!!!!!!!!
    du musst dir die arbeit machen und alle samples also die wavdateien,.. nochmal wie gewünscht umwandeln. dabei musst du sorgfältig sein,.. sollte bei diesen vorgängen ein fehler auftreten ,.. kannst du die betreffende datei unter keinen umständen auf den specki schieben.
    fehler hafte samples verträgt der gute garnicht.
    #

    ich dachte auch erst das meiner kaputt ist,.. hatte mich dann arber daran erinnert,.. das es beim umwandeln ins slc-format einmal nen fehler gab,.. diesen hatte ich nicht weiter beachtet da die slc-datei trotzdem da war und auch eine glaubwürdige grösse auf wies.

    danach ist der specki immer eingefroren wie von dir beschrieben,.. mal früher mal später,... es ist dabei völlig egal was für eine aktion du ausführst,... es passiert dann einfach,.. und er läuft weiter aber reagiert nicht auf tasten und regler-betätigungen.

    also mach alles nochmal neu,.. und wenn dabei keine fehler auftreten,.. kannst du die sachen auf den specki ziehn.


    viel erfolg.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was für Fehler kann man den beim umwandeln machen? Ausser dem Siebenzwergebug?
     
  10. Du kannst z.B vergessen, 8 - 24 - 32 bit vorher in 16 bit dateien umzuwandeln. Das wäre dann der 16 Zwergebug.

    Mit OS 1.03O gab es fünf fehlende Zwerge. Weis aber nicht, ob das schon behoben wurde. Man konnte folgende Kategorien
    beim Spectralis-Import Programm nicht nutzen, weil der Spec sie nicht erkannt bzw. genutzt hatte:

    - Other
    - Drum-Loop
    - Perc-Loop
    - FX-Loop
    - Tonal-Loop
     
  11. Kalt

    Kalt aktiviert

    Hab jetzt meine Samples im D Synth - Other gelagert. ( ist das nun gut -oder auch Absturz bedroht :shock: )

    Gerade eben läuft es wieder.- hoffe mal das bleibt so.

    Gibt es denn eine Möglichkeit , Samples einem 100 % vor-ab Test zu unterziehen - bevor sie im Ernstfall das System stören?

    Ich nutze ganz einfach den Spectralis Sound Converter und hoffe ,... das kann ja nicht die Lösung sein.

    Auf der anderen Seite verstehe ich auch nicht weshalb man 4 GB Platz bietet- wo ich dann doch so wenig wie Möglich benutzen sollte damit alles läuft.- Sicherheitspuffer von 10- 15 % sehe ich ja noch ein.
     
  12. Vielleicht fällt dem einen oder anderen auf, dass da immer Loop in der Kategorie steht. Das hat einen Grund. Mit den Kategorien haben wir langfristig mal etwas anderes vor als normale Samples drinnen abzulegen. Deswegen sind diese Kategorien gesperrt.
     
  13. Kalt

    Kalt aktiviert

    Ja, und die Other - Kategorie auch ?

    wenn ja - könnte es mein Problem erklären.
     
  14. lfo-one

    lfo-one aktiviert

    nein,...
    wie gesagt warsheinlich beim umwandeln in slc/sli was schief gegangen,.. einfach nochmal machen und darauf achten das der vorgang ohne fehlermeldung vonstatten geht,...
     
  15. Kalt

    Kalt aktiviert

    also eine Fehlermeldung ist da noch nie gekommen ( niemals)
     

Diese Seite empfehlen