Spectrasonics oder "Ich muss mich mal auskotzen"

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von nanotone, 8. April 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nanotone

    nanotone Tach

    Hallo Leute,

    poa, ich bin vieleicht geladen - ich könnte mich gerade in den Flieger setzten und den lieben Leuten von Sectrasonics mal ordenlich "die Leviten lesen".
    Ich glauben keine Firma auf der ganzen Welt legt ein so beschissenes Verhalten gegenüber Kunde an den Tag wie die.

    Zur Story:
    Weil ich mit dem Stylus RMX unzufrieden war, habe ich ihn ins eBay gestellt und bei Spectrasonics die Umregistrierung beantragt.
    Mir war klar, daß das $ 50,- kostet - was alleine schon eine Frechheit ist - aber was soll's. Lieber etwas Kohle als den blöden Stylus im Regal liegen haben.

    Ich habe dann nach ein paar Tagen eine Mail bekommen mit der Frage warum ich den Stylus RMX denn verkaufen möchte, ob ich irgendwelche technische Probleme damit habe.
    Da die eBay Auktion nun auch schon beendet war, habe ich denen zurückgeschrieben, daß ich den Stylus RMX bereitz and Herrn H. aus M. verkauft habe und sie mir bitte mitteilen möchten wie ich die Gebühr für die Umregistrierung bezahlen kann.

    Nach ein paar Tagen - der liebe Käufer mußt in der Zwischenzeit warten - erhiet ich eine Mail in welcher mir erklärt wurde, daß meine Lizenz nicht übertragen werden kann, weil ich den Upgrade von RMX auf RMX Epanded gemacht habe.
    Tolle Situation! Also habe ich mich beim Käufer vielmals entschuldigt und ihm ein Geld inkl. Rückporto überwiesen.
    Als der Stylus RMX wieder da war, dachte ich mir: Wenn ich ihn schon nicht verkaufen kann, dann installiere ich ihn halt wieder.

    Pustekuchen - meine Registireungsnummer wird bei der Authorisierung nicht mehr akzeptiert.

    Also eine Mail an Spectrasonics geschreiben und um Reaktivierung meines Acounts gebehten.
    Zurück kam die Antwort, daß ich doch den Sylus RMX an Herrn H. auf M. verkauft hätte und ich solle bitte ein Foto von dem DVD's und dem Handbuch machen und dem Support schicken.

    Wie bitte: Erst verbieten sie mir den Weiterverkauf und jetzt soll ich beweissen, daß ich den Sytlus RMX noch habe? Leute bei Spectrasonics: Geht's noch?

    Also ich werde definitiv kein Produkt von denen mehr kaufen. Die können meinetwegen die automatische Hit-Maschine entwickeln - nein Danke!

    So ein Scheißladen ist mir echt noch nicht untergekommen.

    Bei NI, Ableton oder Propellerheads hatte ich noch nie irgendein Problem mit dem Transfer von Lizenzen. Was ein Glück gibt es solche Firmen.

    Denkt den Spectrasonics wirklich, daß sie damit zufriedene Kunden schafen?
     
  2. THE NERD

    THE NERD Tach

    try before buy
    :?
    ärsche
     
  3. Neo

    Neo bin angekommen

    Darum bin ich froh, das ich nie meine Hardware verkauft habe. Als es mit den VSTIs losging, dachte ich auch erst, "das ist es", aber verschiedene Lizenzen, unfreundliches Kundenverhalten und das Gefühl diesen Firmen absolut ausgeliefert zu sein, hat mich reumütig zu meiner Hardware zurückgetrieben.

    Was du da beschreibst höre ich nicht zum ersten mal und mit diesem Hintergrund, relativiert sich das Gejammer mancher Softwarefirmen über "Try before buy".
     
  4. snowhover

    snowhover Tach

    Bin zwar mit Stylus RMX nicht unzufrieden - kann aber die Probleme mit dem "Support" nur bestätigen.

    Ziemlich Hirnfrei der Laden....

    Naja, man(n) lernt ja dazu - niemals nicht nie wieder was von Spectrasonics

    cheers
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Auf der Ilio Seite stehen unter FAQ diese ganzen Sachen. Vor allem Begriffsverwirrungen werden da geklärt. Auch das Handling, falls eine Lizenz an jemand anderes übertragen werden soll.

    Dass es eine unangenehme Situation ist, wenn man einem eBay Käufer die Kohle wieder zurückbezahlen muss, weil sich die Sache unerwartet entwickelt hätte, ist nicht nachvollziehbar. Wie wäre es denn mit vorher schlau machen?

    Hier seinen Ärger per "muss mich mal auskotzen" zu ventilieren ist asozial, beglückst du alle deine "Freunde" mit deinem Erbrochenen derart offensiv?

    Hat nix kapiert und müllt dann dieses Forum hier zu.

    Und wenn sich jetzt hier im Anschluss Kollegen zu Spectrasonics Bashing hinreißen lassen, dann ist das nicht minder daneben.

    Zudem fehlt die Angabe, was denn jetzt genau an Stylus so kacke ist. Und wieso dann noch obendrein die Expansion gekauft wurde. Ziemlich unschlüssige Angelegenheit.
     
  6. snowhover

    snowhover Tach

    Und dein Post ist weniger asozial?

    Es ist durchaus legitim sein Unmut zu einer Firma zu posten, damit muss eine Firma heutzutage leben. Ungeprüft der Richtigkeit - und ich gehe erstmal davon aus, weil ich finde es recht plausibel - finde ich das vorgehen der Fa. Spectrasonic nicht gut.

    Im Gegenteil, wenn man(n) sich einfach mal auf Kritik und Unmut einlässt kann dies sehr wertvoll sein. Manche Menschen begreifen einfach nicht, dass aus dieser Möglichkeit die Chanche erwachsen kann besser zu werden. Aber genau so wie du reagierst, hat es auch manch Support bzw. Kundendienst an sich. "IIIIIHHHH, Kritik - drauf aufs Maul - auf zum fröhlichen Kunden beleidigen (asozial, erbrochenen, auskotzen etc. pp.)"

    Schön, das du auch über Qualität des Forums richtest.

    In diesem Sinne, ich lasse mir von dir nicht deine Meinung aufdrücken und beleidigen schonmal gar nicht.

    Vielleicht solltest du dich bzw. dein Verhalten einfach mal ein bisschen reflektieren.

    cheers

    andre
     
  7. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    Ist eigentlich Vollmond oder was?

    We need some discipline in here!!!

    Bitte seid lieb zu einander - brav sein verlangt keiner :)
     
  8. Ilanode

    Ilanode Tach

    Das finde ich doch deutlich übers Ziel hinaus erbrochen.

    Ich finde es interessant zu lesen, wie Firmen mit Lizenstransfer umgehen. Dass man sich vor einer Auktion erkundigen sollte, stimmt natürlich, doch kann ich den Ärger des Threadstarters nachvollziehen.
     
  9. nanotone

    nanotone Tach

    Im KVR-Forum wurde in mehren Threads gepostet, daß ein Lizenzübertrag bei Spectrasonics Produkten möglich ist, aber € 50,- kostet.

    Was soll dieser persönliche Angriff? :evil:

    Es geht hier nicht um die Qualität von Stylus RMX - ich habe einfach kein Verwendung für das Teil mehr - hier geht es um das Verhalten von Spetrasionics.

    Alles in Allem finde ich dein Posting unter aller Sau :!:
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Als persönlichen Angriff empfindest du das? Heul doch :D
     
  11. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    Ich bin hier der Schließer, ich mach den Thread zu bevor es hier wieder ausartet!

    Rei0t Euch zusammen Burschens!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen