SPIEGEL online: Tonstudio für weniger als 300 EUR

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Zotterl, 5. Januar 2012.

  1. Zotterl

    Zotterl Guest

    SPIEGEL online zeigt Euch wie Ihr für weniger
    als 300 EUR ein komplettes Tonstudio einrichtet...

    http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/ ... 39,00.html
     
  2. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Geht doch noch billiger:
    Gebrauchtes Notebook (zwischen 5 und 10 Jahren alt): 150 Euro
    DSL Anschluss um Raubkopien runterzuladen: 40 Euro
    Apfel-Ohrstöpsel: 40 Euro.
     
  3. Cool, dann gleich in die nächste In-Kneipe und den Mädels erzählen: Ey ich bin Tonstudio-Besitzer!
     
  4. 7f_ff

    7f_ff aktiviert

    Das kann man auch gut "Neulingen" verlinken, muss man weniger tippen :lollo:


    Gruss
     
  5. Schneefels

    Schneefels Matschklon

    Naja, für so´n bischen Hausmacher Techno auf der nächsten Geburtstagsparty oder um die nächste Oberstufenfete zu beglücken wird das schon reichen. Aber für mehr auch nicht. Immerhin, vergleichbare Gear incl. Recording, also quasi nur einen Grundstock, etc. hätte man zu meinen Schulzeiten kaum unter 2.000 DM bekommen. Da sind die Möglichkeiten heute schon viel besser. Leider gibt´s mir dieser VST-Kram vom Workflow her so gar nicht, so dass ich davon nicht wirklich profitiere.
     
  6. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Producer! :school:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich bin brauerei-besitzer

    [​IMG]
     
  8. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Sag lieber "DJ" oder "E-Gitarrist". Auch wenns gelogen ist, das kommt besser an.
     

Diese Seite empfehlen