Stadtgespräch

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Anonymous, 15. Oktober 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Magazin Team,

    Ich weis nicht, ob das hier hinpasst aber ich hätte einen Vorschlag zum Thema: Interview-Vorschläge"

    Da Euer Budget ja knapp bemessen ist und Reisen nicht möglich ist, wäre es interessant vielleicht mal so die großen Städte unseren kleinen Landes Deutschland abzuklappern und dort jeweils drei vier Künstler vorzustellen - müssen ja keine großen Namen sein aber wir haben doch alle Connections und da knnte man doch einige gute zusammenbrigen.

    Pro Magazin eine Stadt mit den Locals...?
     
  2. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Prima Idee. Toll wäre bei dieser Gelegenheit auch, lokale Freak-Stammtische, Musikertreffs und regelmäßig stattfindende Jam Sessions zu erwähnen.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, ist ne gute Idee. Reisen können wir freilich nicht. Muss idR. durch private Reisen oder Email gehen. Bisher zumindest.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    in dem Forum gibt es ja schon genügend interessante Leute und die haben doch alle Connections....wäre doch eine feine Sache, pro Zitschrift eine Stadt, ein paar Künstler, Fotos, kleines Interview zur Arbeitsweise.

    Oder man knnte auch Studios vorstellen?!

    ...
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Glaub mir, wenns um praktische Arbeit geht, sind es bei WEITEM nicht mehr so viele. für User zu User wäre es vermutlich sogar besser, dies auf Forum bzw. der Synmag oder sequencer Site zu machen.

    Wo wir grade dabei sind: Wer einigermaßen schreiben kann und interessante Themen aufspürt wäre auch ne Hilfe für Blogkram und so.

    Ich weiss nämlich nicht, ob das Netz dafür evtl besser ist, hier zB Wiki, Blog, Forum.. Eigene Sektion für Szene? Das wäre kein Problem!!

    Szene, Musikersuche, Ideen für Musikaktionen.. sowas..



    Studios: Ja, find ich auch gut.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Leser wollen Glamour und nicht Loser. Unter der Prämisse ist der Vorschlag aus kommerzieller Sicht Käse.
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der Aspekt "Gear gucken" geht auch mit -sagen wir mal- Synthetiseure @ Heimat. Die kennt auch keiner, ist aber sehr beliebt. Allerdings einfach nur kopieren wäre irgendwie doof.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wen interessiert das Kinderzimmer von Karl Arsch? Allenfalls, um sich selber mal in der Zeitung begutachten zu können und die Ausgabe der Omma oder Tante Käthe zu zeigen. Falscher Weg. Aber vielleicht eine Reinklebeseite pro Abonnent, die er selber vollmachen kann. Merkt keiner.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Rekursion: Beginne oben zu lesen aka Leserwunsch.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Glamour ist doch eben das was die großen Zeitschriften machen - Synthesizer Magazin kam mir da etwas anders vor...
    von guten Leuten für gute Leute!
    ich meinte jetzt nicht, dass man jeden Musiker des Landes, der ein Oxygen usb Keyboard und einen Laptop besitzt vorstelen sollte sondern interessante Syntheszer spieler und Liebhaber die mehr oder weniger erfolgreich sind und es vorallem aus LEIDENSCHAFT machen und NICHT KLUGSCHEISSERN!

    KLAR wollen wir GLAMOUR aber da das Budget ja beträchtlich ist und PORTISHEAD ODER CO. nicht so einfach zu bekommen sindm war das ein VORSCHLAG und nicht ein Versuch der Selbstdarstellung um in die ZEitschrift zu kommen und das der Oma zu zeigen?

    Ich meine auch nicht, man solle die komplette Zeitschrift damit ausstaffieren, um himmels Willen!

    Vieleicht habe ich Dich da falsch verstanden - dann verbessere mich!
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich habe das als Eingabe für eine kleine Rubrik verstanden.

    Portishead Gear gibts via Sonicstate in 4 Teilen (soviel waren's - glaube ich) zum letzten Album. Videos sind nicht druckbar.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Da habe ich mich drauf bezogen und bin davon ausgegangen, dass du/er/sie/es das ohne Zitatfunktion mitbekommst.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    ...meine Antwort galt "Nikolausi".........

    @Moogulator:

    So eine Rubrik fände ich sehr nett - ich habe Die Erfahrung gemacht, dass GEdruckt sowas besser ankommt - deswegen der Vorschlag für die Zeitschrift.

    Ich - und alle anderen die ich kenne hier - blättern meißt zu den Studio Besucht Seiten in Groove usw.

    In der Letzten Groove z.B. waren Einblicke in Londoner DJ Zimmer - einfach nur Bilder aus den verschiedenen Zimmern - fand ich klasse.

    Und wenn Jemand noch über seine Arbeiten redet und man sich dann noch im Web über ihn informieren kann - finde ich das noch besser.

    Egal. War ein vorschlag, sollte nicht ausarten und eine Inovation wars auch nicht meinerseits....

    Grüße aus Müchen
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    In der Natur der Menschen liegt es, immer das anzustreben, was sie nicht erreichen können. Daher Träume, Sehnsüchte, affektives Handeln etc. bedienen, und das alles in adäquater Qualität. Einen Ferrari fotografiert man ja auch nicht mit dem Handy im Regen vor der Wellblechgarage, den Mülltonnen des Kleinangestellen, das Feature dann getextet von einem Hilfsschüler und im VHS Abendkurs zusammengebastelt.
    Dieses Posting ist nicht an Dich, lieber DARPANET, adressiert, ich habe lediglich das Zitat als Eröffnung genutzt.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    kein Thema, hast recht aber ich lese gerne über solche Leute. Die sind noch nicht so kaputt von diesem Business. Da ist dann nicht wirklicher Druck dahinter sondern es sind meißt zumindest nette Freaks die gerne Geräte aus ihrem Geburtsjahr sammeln und spielen.
    ...so ich habe hunger.

    Serwas
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin


    Verstehe.
     
  17. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Wenn's darum geht, kommerziell was zu reissen, brauchste Titten. Das ist ein Naturgesetz.

    Warum auch nicht: Tanja-Anja nackicht auf dem Andromeda
    Hübsche Huren gibt's in jedem Kaff. Denen drückt ihr 50 Eumel inne Hand, damit se sich frei mach und fertich. Ihr müsst sie ja nicht rammeln.

    Wer etwas Phantasie hat, stellt das Gear in eine gediegene Umgebung und sorgt für gutes Licht. Ruinen und so'n Krempel ist immer fein. Gothic, Industrial, alle dabei.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

  19. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    Dazu gleich noch:
    Wie hießen noch mal diese beiden Miezen aus Berlin? Cobra Killer oder so? ;-)
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    strunzdumm
     
  22. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Gegen Gen ist alles Pop.
    Sie klingt wie 'ne weibliche Version von Rob Zombie. Aber deren Shows sind legendär. Blood, Gore, Rape, live auf der Bühne. Sie haben meist extra Darsteller dabei, denen sie's mit allerlei Werkzeug besorgen, 'ne Art Rockversion von ToolTime. Die Live-DVDs sind alle FSK18.

    Auf der Homepage waren früher mal Fotos und Mitschnitte. Offenbar mussten sie die rausnehmen. Blöde verklemmte Zensoren!

    Früher als Elvis mit dem Arsch wackelte, empfand man das als obzön. Als Ozzy einige Dekaden später 'ner Fledermaus den Kopp abbiss, waren die alten Säcke entsetzt. Nun schreiben wir das Jahr 2008, diese Band hat diese Entwicklung konsequent fortgesetzt und wieder geht den alten Säcken der Hut hoch. Dabei kann man all das auch gratis im Web und im TV finden (Telefonnutten!) - nur eben ohne Musik.
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    So wird das nichts mit dem Magazin. Tut mir irgendwie leid für die netten Menschen, die Zeit und Herzblut investiert haben. Der liebe Andreas ist's selbst schuld, hätte was anderes machen soll. Werde ab sofort still sein. Sollte ich jedoch wider mein Versprechen doch noch mal was zu dem Thema verlauten lassen: bitte sofort kommentarlos löschen. Danke
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    Die Form aus dem Franzosenreich machen ebenfalls so Spielchen, aber sehr harmlos. Aber wer so Shows mag..
     
  25. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Das wollte ich gerade posten:
    http://www.dieform.net/visual/

    Ich find die seit sovielen Jahr so dermaßen groß!

    BTW: den Stil mein ich für die Bilder.
    Könnt ich machen, wenn ihr die das Zeug ankarrt, das HQ is ja in der Nähe von HH.
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

    Herr Fichot hat schon ne Menge interessanter Alben gemacht, ziemlich schräg.

    Fernab von Tanzbarkeit von Hits wie "Masochist" oder sowas..


    Wer sich übrigens noch zum Urthema äußern will, tue dies bitte. Foren sind halt so, ..
     
  27. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Das war durchaus ernst gemeint.
    Dirk hat schon recht: das Bedroom-Studio von Frank Hinterlader ist nicht wirklich spannend. Wenn Franky-Boy aber bereit ist, sein Zeuch in irgendein altes Gemäuer zu schleifen und wir irgend 'ne Trulla daneben stellen, sieht die Sache schon besser aus. Die muss ja nicht nackich sein, dafür ist das Tastenvolk zu konservativ. Es reicht, wenn die Rocklänge stimmt, ums mal so unverblümt auszudrücken.

    Ich wurde gezielt bei der Industrial- und Goth-Szene anklopfen. Diese Szene ist groß, wenn du dich dort etablierst, dann klappt es auch mit dem Trinkgeld.

    Denk drüber nach und sach bescheid, wenn/falls es soweit ist. Die Rechte der Bilder bleiben bei mir, ihr könnt sie gratis nutzen und wir sind uns quitt.
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wir wilderten schon ganz ordentlich in der Szene, da wir ohne es so geplant zu haben halt viele Musiknutzer in dem Bereich als Autoren haben. Sprich: Musikredaktion ist halt frei und schreibt, was sie kann und ich gebe gern hinzu was sie mögen und kennen. Das ist sicher etwas unüblich, generell interessieren wir uns natürlich mehr für das, wie die Leute arbeiten und denken. Ich entnehme der ersten Idee aus dem Thread auch, dass es darum auch bei dem Szene-Ding ging.

    Einfach irgendwelche Leute zusammenholen und sone Art Livestyle zu machen ist rel. szenig und speziell. Meint: Wir mieten sicher keine Leute, um bisschen zu posen, damit man was zu gucken hat. Das machen ja die Herrenmags und div. Goth.Mags oder so Dinger wie O damals schon gut.

    Wir machen ja schon Special Interest, wollen aber eigentlich vorallem Leute, Musik und Gear beleuchten. Das kingt aber eher nach Style/Lifestyle. Das ist was, was manche Mags ja auch tun. Wir sind da ja mehr auf Gear mit ihren Nutzern und Ideen und in allen Farben. Kommt ja doch mehr auf die Bediener an.

    (Achja, im Wort beDienerInnen könnt man so manches einbauen)

    Meint: Das ist ne andere Baustelle mit Style und so. Egal was das so ist.
    Bei den Bands ist das was anderes, wenn die das in ihrem Dogma drin haben, bringen wir das auch ohne Blume.

    Übrigens: Fichot hatte ich mal interviewt mit dem alten Mag. Netter Kerl.
    Der durfte natürlich auch erzählen, was ihn interessiert und uns auch..


    Wir haben allerdings "Infogehalt nach JuSchG §14.
    Das müsste man dann ja auch ändern und so weiter..

    Ich wollt ja eigentlich nur nen Synthmag machen..


    Das mit dem Hinterlader (wasn'Name!!) müsst man prüfen. Es kommt ja schon drauf an wie und was und wo und dazu bin ich hier ja im "lesen"-Moduls. Gemacht haben wir ja noch nix.

    Wir haben zzt so viel Text, dass wir bei Wünsch nach sowas oder nach ner Gearprøn Seite auch was rauswerfen müssten. Das ist dann immer zu überlegen.

    Aber erlaubt ist jeder Gedanke.
    Jeder Gedanke ist Weisheit, bloß weil er geschehen kann..
     
  29. Strelokk

    Strelokk Glitch Bitch

    Auch wenn du es anders meinst: beleuchten wäre ja schon mal die halbe Miete. Wenn das Ambiente dann noch stimmt...
    Niemand hat die Absicht aus dem Synth- ein Fetishmag zu machen!

    Wenn Hubert Frickelhuber droben auf der Alm seinen G2 jodeln lässt, kann man das auch gediegen in Szene setzen. Meinswegen auch ohne Zenzi, sonst denkste noch, ich will einen Jungbauernkalender basteln.

    Herr J. nochma...

    Da kann man drunter bleiben. Wie gesagt: zapp mal durch die Glotze. Die Rahmenbedingen zu recherchieren sollte schnell gehen.

    Und ich wollte Lokomotivführer werden! Aber ich musste feststellen, dass der Begriff "Führer" recht negativ behaftet ist.
    (just kidding!)


    Seitenzahl begrenzt? Ich hab überhaupt keine Ahnung, wer bei euch was macht.
     
  30. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wir haben so 76 Seiten, einige davon sind durch Orga und Werbung (die wir auch brauchen) belegt. Und natürlich gibts einen Entscheider, was rein kommt. Det bin icke.

    Kennst du diese FreaXX @ Home Serie in einem bekannten Recordingmagazin? Das ist fast, was gemeint war. Gearpron und bisschen Laber, aber anders (siehe Darpanet). Da kenn ich Leute, die dafür ihre Oma umbringen oder wahlweise dafür das Ding kaufen. Aber nachmachen ist doof.

    In Szene setzen und gute Fotos hab ich nix gegen. Aber zunächst reichen die Gerätschaften selbst. Die vielen Burgen und Vampire - Naja, schaunwermal.
    Ob det jetze n Renner is?
     

Diese Seite empfehlen