Stand-boxen (nicht fürs Studio)

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von monoton, 24. Oktober 2012.

  1. monoton

    monoton Tach

    Hi

    ich bin auf der Suche nach ein Paar Standboxen für mein Wohnzimmer. Ich höre zu 90% Platten.
    Als Verstärker dient ein älteres Model von Sony (TA-FE 500R) und ein Plattenspieler der Firma Pro-ject.
    Preisvorstellung liegt so bei 500€ das Paar.
    Kann mir jemand was empfehlen?


    Gruß Micha
     
  2. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Schwierig, Boxen beeinflussen den Klang sehr stark und sind somit total Geschmackssache. Meine ersten waren damals 3-Wege Boxen von Braun. Sie waren teuer weil sie ziemlich neutral klangen. Viele Jahre später wollte ich Boxen mit mehr Bumms und kaufte ein paar Magnat All-Ribbon 6. Auch die mochte ich lange gut leiden.....bis ich aus dem Wohnzimmer ein Heimkino machte. Dazu kaufte ich ein Set NUBERT-Lautsprecher mit Subwoofer. Ich hatte für die Frontboxen allerdings keine der kleinen "Satelliten-Boxen" gekauft sondern richtige Standboxen. Nubert ist nicht weit entfernt und die hatten gerade die beiden Boxen im Angebot . Vorführboxen mit kleinen Kratzern auf dem Boden waren das und sie waren 30% billiger. Die Boxen sind echt gut, sehr klare Höhen, sehr tiefe, schöne Bässe. Den Subwoofer benutze ich daher wirklich nur selten und wenn, dann um bei Erdbebenfilmen die Bude beben zu lassen. Zum Musik hören geht es ohne SUB - und das ist gut so.
    Mein Tipp: kauf nicht nach Tipps, mache Dir etwas Mühe und fahre herum, lass Dir Boxen vorführen, frage nach Mängelexemplaren und auch nach der Möglichkeit die Boxen bei Dir zu Hause ausprobieren zu können. Viel Erfolg
     
  3. monoton

    monoton Tach

    An Nubert hatte ich auch schon gedacht. Bin da auch schon oft vorbei gefahren.
    Das mit dem Vorführen ist auch so ein Ding. Jeder Raum ist anders.
    Ich werde auf jeden Fall mal rumfahren. Wollte halt einen kleinen Input welche Marke, Typ man sich mal anschauen kann.
    Am Ende entscheide ich das ist schon klar.


    Gruß Micha
     
  4. dstroy

    dstroy Tach

    Ich bin total begeistert von meinen Bowers & Wilkins 684 (Neu 1K€). Die habe ich für 650€ gebraucht gekauft und betreibe die an einem Rotel RA-05 SE (350€ gebraucht). Ob die Lautsprecher auch an deinem Verstärker gehen, weiß ich leider nicht. Gefunden habe ich das ganze hier http://www.gute-anlage.de/
    unter second hand gibt es schöne Sachen.
     
  5. Cyborg

    Cyborg bin angekommen

    Klar ist jeder Raum anders. Unseriöse Händler, davon gibt es leider viele, arbeiten zudem gerne mit schmutzigen Tricks. Die Vorführpulte hatten zumindest noch vor ca 20 Jahren Steckplätze im Innern wo man z.B. Filter oder anderes einbauen konnte um bestimmte Produkte schlechter klingen lassen kann. Der billige Trick: In Inseraten wird ein bekanntes Markenprodukt beworben und niedrige Preise locken potentielle Kunden an. Dann ist der Verkäufer auffallend daran interessiert dem Kunden beim sparen zu helfen. "Wenn sie mal einen Moment Zeit haben, würde ich ihnen gerne mal ein ganz neues XXXXXX im Vergleich vorführen. Wir haben das XXXXX exclusiv im Angebot" Ok, dann wird das hochwertige Produkt über vorgeführt und im direkten Vergleich klingt das vom Händler empfohlene Prodult erheblich besser. Warum? Man manipuliert die Wiedergabe mutwillig. Der Verkäufer rechnet dann dem, wegen des Klangvergleiches der für das Markengerät schlecht ausfiel, verunsicherten Kunden vor, dass das "Wundergerät" obendrein auch noch deutlich billiger ist als das andere. Ganz viele fallen auf solche Betrügereien rein und kaufen das billigere Gerät und loben überall die Super-Beratung in dem Geschäft. Warum der Laden lieber das billigere Gerät verkauft ist klar, die Gewinnspanne ist erheblich höher als es bei dem Markenprodukt mit dem beworbenen Lockpreis der Fall ist.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Vereinbare mit dem Laden dass Du die Boxen für ein paar Tage zu Hause ausprobieren darfst. Gute Läden verlangen nur einen Ausweis oder eventuell eine Kaution als Sicherheit. Man könnte die Boxen auch erst mal kaufen wenn man auf der Rechnung vermerkt: Rückgabe der Ware bei voller Kaufpreiserstattung innerhalb xx Tagen.
    Allerdings sollte man die Ware UND die Verpackung dann äusserst behutsam behandeln, sie muss zur Not ja auch noch als neu verkauft werden können. Ich könnte wetten, dass das bei Nubert klappt.
     

Diese Seite empfehlen