step-sequencer ohne synth-ansteurung

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von tyiori, 9. Oktober 2009.

  1. tyiori

    tyiori -

    Hallo!

    Erstmal vorweg: Ich kenne mich ein wenig mit Synths etc aus, habe aber keinerlei Ahnung von deren Innenleben, bzw, wie man sowas bauen kann. Lötarbeiten habe ich schon öfter durchgeführt (Telefon repariert etc.) und ich weiß auch durchaus, was Transistor, Diode, Widerstand und Kondensator ist.

    Meine "Vision":
    Ich möchte mir einen Step-Sequencer bauen, ich habe so an 16 Steps gedacht.
    Das wichtige dabei: Ich möchte nicht über MIDI (oder wie das auch sonst funktioniert) einen Synthesizer ansteuern, sondern sozusagen einen Sequencer haben, der als Standalone funtioniert. D.h. ich habe einen Kasten, aus dem dann per Klinke ein vollwertiges Audiosignal kommt. Ich habe dann dabei an einen eingebauten Sinusgenerator gedacht (wenn das möglich ist).
    Jeder einzelne Step sollte dann folgendes bieten:
    - LED (Funtion versteht sich von selbst)
    - Drehregler für Frequenz / Tonhöhe
    - Drehregler (oder Schieberegler) für Amplitude / Lautstärke
    - Schalter zum Wechseln zwischen Sinusspannung / Sägezahnspannung / Rechtecksspannung
    - Schalter zum ein- und ausschalten des Steps

    Insgesamt dann noch einen Regler für die Geschwindigkeit des Sequencers.


    Ist sowas möglich? (Nach meinen Vorstellungen müsste es das sein)
    Wie it sowas möglich? (Schaltpläne, Tips, Links, ...)

    Vielen Dank schon mal an alle, die antworten! :)

    PS: Ich hab schon ein bisschen im DIY-Bereich rumgesucht, aber nicht so recht gefunden, wonach ich suche (liegt vielleicht aber auch daran, dass ich eher ein Neuling bin).
     
  2. sadnoiss

    sadnoiss aktiviert

    :hallo:

    Bin sicher, dir wird hier geholfen!
    Viel Spass
     
  3. tyiori

    tyiori -

    Einfacher und sinvoller wäre aber denke ich eher ein Regler, mit dem man "global" (also für alle Steps) die Form der Spannung regeln kann ... (stufenlos?!)

    Ist mir im Nachhinein noch aufgefallen.
     
  4. -FX-

    -FX- -

    So etwas wäre mir jetzt nicht als komplett fertiger Schaltplan bekannt, Man kann sich so etwas aber auf Basis eines einfachen analogen Step-Sequencers, ein VCO sowie ein VCA-Modul selber zusammenstricken. Alles in ein Gehäuse gepackt ergibt das gewünschte Gerät.
     
  5. tyiori

    tyiori -

    danke schonmal.
    freuen würde ich mich über einen (für diesen zweck geeigneten) Schaltplan o.ä. für so einen analogen sequencer ...
    oder auch, in welcher form man vco und vca verbaut und woher man sowas bekommt ...

    links zu anderen passenden themen sind auch okay, ich weiß bloß halt nicht genau, was für meine zwecke passt ... :oops:
     

Diese Seite empfehlen