Stern Combo Meißen - String Ensemble bzw. allgemein Synths (70er)

klangdicht

klangdicht

|||
Liebe Musiker_innen,

ich bin gerade mal wieder auf das wirklich geniale Stück "Der Kampf um den Südpol" (Live/Album-Version von 1977) von Stern Combo Meißen gestoßen. Beim Hören frage ich mich, was das wohl für ein String Ensemble ist, den die Band gespielt hat. Klingt nicht nach Solina, eher in Richtung Yamaha. Weiß das jemand von Euch zufällig genauer?

https://youtu.be/LTp4UYnNghE?t=124
(beginnt bei 2'04", da setzt zum ersten Mal das String Ensemble ein)

Auch an den Synths bin ich interessiert, aber die kann ich klanglich nicht einschätzen.

Liebe Grüße von

Robert!
 
fitzcarry

fitzcarry

....
Nee, weiß ich nicht.
Aber wenn das Lied hier schon aufs Tapet kommt: Der Text! und nochmal: die lyrics! Mindestens genau so gut wie die besten von H.R.Kunze.
Kann man auch parallel hören: Wolfgang Weyrauch, Das grüne Zelt (HöSp) auf dem linken Kanal und Stern-Combo auf dem rechten.
 
klangdicht

klangdicht

|||
Ich hab gerade noch mal auf YouTube geschaut, ob es Aufnahmen von Stern-Combo Meißen aus den 1970ern gibt - und ja, in diesem Video hier sieht man frühe Ausschnitte (BTW: die zu hörende Version vom Stück ist eine später neu aufgenommene - man hört's am (fehlenden) String Ensemble, das durch Samples echter Streicher ersetzt wurde).

Dabei ist dieser Screenshot von Lothar Kramer besonders interessant:

Bildschirmfoto 2021-03-02 um 21.07.27.jpg

Im Setup befinden sich (von oben nach unten gesehen) ein Minimoog, ein (wenn ich das richtig erkenne) miniKorg 700 FS - und dann kommt das String Ensemble (mit der Hand von Lothar darauf): es sieht ganz nach einem Elka Rhapsody 610 (also die Version mit mehr Tasten) aus! Dieser steht dann auf einem Fender Rhodes.

Das müsste auch das String Ensemble sein, das bei der 1977er-Version von "Kampf um den Südpol" zum Einsatz kam... Vielleicht kann jemand, der den Klang eines Elka Rhapsody genau kennt, dies überprüfen?
 
RetroSound

RetroSound

||||||||||||
Jep, sie nutzten das Elka Rhapsody. Hört man auch schön heraus. Das Elka klingt immer etwas drahtig.
Ansonsten ist der Minimoog immer präsent.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rolo

Rolo

i give some soul into the tracks
Nette Mukke, stark an Emmerson ,Lake & Palmer orientiert. Tja das waren sie die 70er. Sowas gibts heut nicht mehr :sad:
Nur noch auf Medialen Datenträgern verewigt :cool:
 
sunchylde

sunchylde

✺☆✺☆✺
Sowas gibts heut nicht mehr :sad:

E gibt immer noch etliche, sehr viele (junge) Bands, die noch so oder so ähnlich unterwegs sind... nur mal ein Beispiel aus Deutschland, weil's sehr gut zur an Sterncombo passt wären:

POLIS aus Plauen ...



Ansonsten fielen mir spontan noch Agusa aus Schweden ein, EYE und Astra aus USA (im Moment inaktiv) ... aber es gibt HAUFENWEISE sowas. Google mal "Retro Prog Rock mit Keyboard" haha, oder ich kann später evtl. mehr beisteuern...



etc
 
Sven Blau

Sven Blau

Ich sag immer Muuug, sorry!
E gibt immer noch etliche, sehr viele (junge) Bands, die noch so oder so ähnlich unterwegs sind... nur mal ein Beispiel aus Deutschland, weil's sehr gut zur an Sterncombo passt wären:

POLIS aus Plauen ...



Ansonsten fielen mir spontan noch Agusa aus Schweden ein, EYE und Astra aus USA (im Moment inaktiv) ... aber es gibt HAUFENWEISE sowas. Google mal "Retro Prog Rock mit Keyboard" haha, oder ich kann später evtl. mehr beisteuern...



etc
Schön, dass hier noch jemand Polis kennt!

nicht nur musikalisch, sondern auch menschlich super Leute
 
sunchylde

sunchylde

✺☆✺☆✺
gern gescheh'n ... ich dachte immer das hier wär eher ein elektro / techno- forum LOL

meine ex-combo hat übrigens auch ziemlichen old school prog-einschlag ...


dazu noch folgende weitere aktuell aktive bands...



uva diese würde ich sehr empfehlen ... zwar alles instrumental, aber dufte Truppe ...

 
Zuletzt bearbeitet:
 


Neueste Beiträge

News

Oben