Steuerung eines MKS-80

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von senseless, 16. April 2005.

  1. Ist es praktisch m

    Ist es praktisch möglich, einen Software-Programmer für den MKS-80 mit einem Hardware-Midicontroller Zu steuern?
    Ich brauch immer was zum Anfassen (mit vielen Reglern), ansonsten wär der MKS-80 nix für mich... Außerdem hab ich keine Kohlen für den normalen HW-Programmer...

    Danke im Voraus
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    gute Frage, also es hat mal sowas gegeben, einen Hardware-NA

    gute Frage, also es hat mal sowas gegeben, einen Hardware-NAchbau des Programmers.

    Es geht nur leider nicht zB in Sounddiver eine Reglersteuerung einzubauen..

    Vermutlich muss man ganz elektronisch drangehen..
    Es gibt leider nur virtuelle Knöpfe..

    Das Problem:
    Der mks80 hat seinen Programmer ,wie die meisten alten <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a> Maschinen nicht am MIDI Port, sondern an einem eigenen Programmer Port.. aaaaber: Er versteht natürlich SysEx und somit müsste es machbar sein..

    Hier ist mein Vorschlag:

    Von midi Solutions ne MIDI Box besorgen, sie wird auf die Sysex BEfehles des MKS aufgesetzt und diese Controllern zugewiesen, nun könnte man mit einer normalen CC-Box auch den mks steuern.. ich hätt auch gern nen Programmer für meinen mks, hab ihn bisher immer per SD angesteuert.. damit kommt man klar, aber einzeln bekommt man den pg80 kaum oder nur zu preisen die !"§$%%§" sind

    ne furchtbar dumme alternative: Jupiter 8 oder 6 ..
     
  3. das h

    das hört sich ja nicht schlecht an, dann muss ich mir das nochmal gut überlegen, mir nen mks zu "besorgen".
    Andrerseits wenn das nacher nicht klappen sollte, hätte ich ihn mir zwar nicht umsonst, aber mit nachhaltigen Kopfschmerzen gekauft...

    Danke für den Tip!
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    du kannst auch mark strijbos ' Software nutzen zum Remoten..

    du kannst auch mark strijbos ' Software nutzen zum Remoten..
    Das wäre eine Alternative, link und Co ist neben dem mks80 auf der Site unter <a href=http://www.sequencer.de/syns/roland>Roland</a>

    kleine miniinfo nebenbei.. weil oft falsch angenommen
    infos: es ist ein ganz normaler roland-bechipter mks80 wie er ist.
    übrigens gibt es garkeine curtis-version des filters beim mks80!!
    es gibt nur eine kleine änderung bei der integration, jedoch sind beide versionen mit roland filtern ausgestattet!!
    mehr dazu: www.Sequencer.de/moogulatorium/roland_m ... er_jx.html
     

Diese Seite empfehlen