Stil-Mix Electronica, Ambient Techno

Yrrwesen
Yrrwesen
.
Hej alle,

ich bin noch recht neu im Forum und wollte zunächst noch einmal 'Danke für die Aufnahme' sagen. Ich habe jetzt seit zwei Jahren nach laaangem Spielen in Bands aus unterschiedlichen Genres wieder den Weg zur elektronischen Musik gefunden. In den letzten zwei Jahren hat sich da so ein Mischstil entwickelt und ich würde wirklich gerne mal ein paar Meinungen zum allgemeinen Stil und zum Sounddesign hören. Vielleicht auch ein Genre, dem ihr das Ganze zuordnen würdet. Da ich sonst als Sänger tätig war, habe ich mich von entsprechenden Künstlern wie Monolink und Jan Blomqvist inspirieren lassen. In meinem Umfeld gibt es nur relativ wenige Techno-Freunde, da ich eher im Rockbereich unterwegs war.
Ich habe gleich zwei Links mit aktuellen Stücken. Dem einen eigentlichen Song ist eine kleine Cover-Gesangssequenz vorangestellt - nicht irritieren lassen.

Yrrwesen - On Our Own

Yrrwesen - Home is Behind

Der erste Song ist privat hochgeladen und beide Songs nicht nicht veröffentlicht, weil ich dazu erst Meinungen hören wollte. Deswegen bitte nicht als Werbung auffassen.

An der Stelle ein nochmaliges Danke im Voraus an alle, die sich das anhören und mir irgendetwas dazu sagen und natürlich

Beste Grüße

- Yrrwesen
 
starcorp
starcorp
||||||||
zu -on our own-
Ambient ist das ganz bestimmt nicht. Ich würde das in Richtung Indie-tronic verorten.
Der Song ist schön und/aber zu lang. Die Bs Dr ist zu Laut und zu statisch. der Gesang ist mir zu weit im Vordergrund, macht sich zu wichtig.
zu -home is behind-
am besten gefällt mir dein Tag yoga electronica
ansonsten weiß der Song nicht was er sein will, Hörkino oder ein Folksong oder Baleric techno ...? Aber interessant auf jeden Fall. Mir wiederum sind die Drums zu vordergründig, die sitzen nicht richtig im Mix.

Ansonsten ist zwischen den Stühlen (Schubladen) echt mein Ding!
 
Yrrwesen
Yrrwesen
.
Moin Starcorp,

vielen Dank für das ehrliche Feedback! Ich habe tatsächlich mit der Basedrum noch so meine Probleme. Den Gesanf bei On My Own habe ich tatsächlich so Poppig laut gemacht, da ich mir das neue Monolink-Album angehört habe und das auch sehr klar gemischt ist. Ich bin da immer unschlüssig. Ich glaube das liegt daran, dass ich sowohl diese wummerigen Sounds mag, wie z. B. ARTBAT sie hat und auch trotzdem durch meine musikalischen Vorerfahrungen aus anderen Genres so'n kleiner Vocal-Freund bin.

Ich setz mich noch einmal ran! Besten Dank!
 
starcorp
starcorp
||||||||
du bist wahrscheinlich noch zu involviert, lass die Songs mal ein zwei Wochen ruhen, mach was neues und höre sie dir mit Abstand noch mal an.
 

Similar threads

 


News

Oben