Studio Racks DIY-Bsp.

micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Animiert durch frixions Rackneubau, habe ich mich entschloss

Animiert durch frixions Rackneubau, habe ich mich entschlossen mal was über etwas andere Racks zu berichten.

Vor ca. einem Jahr habe ich mir DIY-Racks aus Alu-Profil (Maschinenbauprofil) gebaut. Der Vorteil, es ist wie Fischertechnik für Erwachsene, man braucht eine Säge, Bohrmaschine und M8 Gewindebohrer - mehr nicht!

Marktführer in D. für diese Profile ist die Firma ITEM, dort gibts auch das meiste Zubehör (wie vorgestanzte Rackschienen etc.)
http://www.item-international.com/de/produkte/
Durch das offene Baukastensystem sind der Gestaltungs-Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Mangels eigener HP könnt ihr bei Interesse einen Vorgeschmack unter Gear bekommen...
 
C0r€

C0r€

|
cool!!
Ich hab solche Profile auch an meiner CNC maschine u


cool!!
Ich hab solche Profile auch an meiner CNC maschine und finde die recht ordentlich.
In der uni sieht man auch viel davon. Ist aber auch nicht unbedingt billig.
Was die mechanische Belastung angeht ist man jedenfalls gut gewappnet.
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
[quote:ebf8bfbfae=*komons.de*] Ist aber auch nicht unbedingt

komons.de schrieb:
Ist aber auch nicht unbedingt billig.
Nicht billig ist eigentlich relativ, der Profil-Meter kostet (Brutto) ca. 9 Euro, mit Zubehör und natürlich den nichtgerechneten Arbeitsstunden ist man ca. 25% über einem vergleichbaren Discounter-Angebot, hat aber dafür eine individuelle Lösung :)
 
 


News

Oben