synkopierten Percussions oder Synth-Licks???

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von SiNuS-EmITTeR, 27. November 2005.

  1. wie geht das bitte sch

    wie geht das bitte schön? was ist synkopiert und was sind licks.meinst du presets so sachen wie arpeggios ..
    währe cool wenn du mir ne kleine anleitung schreiben könntest..
    danke
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    hierhin verschoben , da kein track..

    synkopiert ist nur e


    hierhin verschoben , da kein track..

    synkopiert ist nur eine spielweise mit einer kurzen und langen zählzeit..
    licks sind letzlich nur ein anderer name für Sequenzen, ein lick ist ein fragment zB einige noten vom katzendarm oder ähnliches, melodiebezogen, licks sind nie beats.

    die frage mit presets habe ich nicht verstanden..
    vielleicht gehört das hier auch in einen thread?? "versehen"?

    und wer ist "du"? ;-)
     
  3. EinTon

    EinTon -

    Mit den synkopierten Sachen meinte ich Figuren/Rhythmusmuste

    Mit den synkopierten Sachen meinte ich Figuren/Rhythmusmuster, die sich gegenläufig zum Hauptrhythmus verhalten - wenn du zB (wie bei deinem Track!) eine Bassdrum auf den geraden vier Vierteln eines Vierertaktes (oder - bei einem Sechzehntelmuster - auf der 1. , 5., 9. und 13. Sechzehntel) setzt, kannst Du ein Percussionmuster mit Betonungen auf der 1., 4., 7. , 10., 13., und 15. Sechzehntel setzen.

    (Einfaches) Beispiel:
    http://home.arcor.de/einton/beispiel.mp3

    Das Synkopierte Muster kommt hier vom Clap. Durch Drehen des Balancereglers kannst Du Bassdrum oder Clap auch wegdrehen.
     
  4. EinTon

    EinTon -

Diese Seite empfehlen