Synth mit Staubsauger Reinigen ist nicht immer gut

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Ich nehme immer diese Staubwedel, am besten in bunt, dann findet man sie leicht wieder zwischen all den dunklen Synhts:



Sonst auch mal Swiffer. Nie Staubsauger.

Ich spiele aber immer das andere Spiel: z.B. neulich beim Versuch den Beli meiner Zenit ET zu justieren. Da dreht man so eine Winz-Schraube raus. Das meistens im Keller in der Werkstatt, dort, wo jede Menge Krümel auf dem Boden liegen, abgezwickte Beinchen von Bauelementen und Reste von Lötzinn aus der Entsaugpumpe z.B. oder vom Lötkolben abgeschlagen. Ganz vorsichtig, damit sie nicht fällt (die Schraube). Aber oops, schon passiert. Dann geht die Suche los. Immerhin, bisher habe ich noch jeden Mist wieder gefunden. Aber ich sollte evtl. das Konzept grundlegend ändern...
Habe ich früher auch benutzt, aber erfahrungsgemäß wirbelt das Ding den Staub nur auf oder verteilt ihn. Dito der Swiffer.

Rasierpinsel und Staubsauger auf geringster Leistungsstufe, ggf. etwas über den Stutzen spannen, das sollte reichen.

Stephen
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Was immer blöd ist, wenn nicht der ganze Knopf eingesaugt wird, sondern nur die silbernen Deckelchen.
Den Knoph hört man ja noch in Saugrohr klappern, das Aluscheibchen nicht.
Manche gibt es leider nicht mehr, da ist das dann ärgerlich.
 

Bodo

Gnabbldiwörz!
Gut, daß Du ihm erklärt hast, wovon Du sprichst
War/ist mir schon klar, dass das ein bisschen Captain-Obvious-mäßig daherkommt ;-) - aber ich weiß tatsächlich nicht, inwieweit solche Läden heute :!: noch gängig sind. Vor 20 Jahren gabs die in jeder nicht zu kleinen Stadt, meine Mutter war da Stammkundin und hat sogar mal eine Zeitlang in einem gearbeitet :D.
 

rauschwerk

pure energy noise
Ich benutze hierfür eine verlängerbare Bürste an dem Dyson V6. Die Saugleistung stelle ich auf normal und kann so gezielt - ohne Kratzer - die Klaviaturen und Oberflächen der Synthesizer reinigen. Besonders bei den Tasten geht das prima.
Anschliessend geht es mit Reinigungs-Feuchtetüchern (nur leicht feucht) weiter - ohne dass hierbei die Feuchtigkeit ins Innere läuft oder die Beschriftung etc. angegriffen wird.

 

Miks

||||
Ich nehme immer diese Staubwedel, am besten in bunt, dann findet man sie leicht wieder zwischen all den dunklen Synhts:

Äähh - wär' ich vorsichtig mit! Die Dinger 'funktionieren' nur, wenn man sie vorher 'aufläd', d.h. man muß sie an irgendwas reiben, und sie laden sich elektrostatisch auf und ziehen dann so die Staubteilchen an! Wenn man nun mit dem Apparillo in die Nähe von irgendwelchen Buchsen kommt (Midi/CV/USB oder was weiß ich), KÖNNTE es passieren, daß diese elektrostatische Ladung sich an/über eine dieser Buchsen entläd und so die Elektronik (be)schädig! Das nur mal als ernstgemeinten Hinweis... :shock:
 
Abdecken ist auf jeden Fall immer gut. Habe ich früher auch so gemacht. Notfalls nimmt man halt alte Bettlaken oder so, irgend eine Decke geht ja auch. Ganz ohne Abdeckung ist halt scheiße, kann man zwar machen und dann ewig Staub wischen, aber der andere Weg ist stressfreier wie ich damals fand.
 

Bodo

Gnabbldiwörz!
Ich dachte an andere Stoffläden... da, wo man am Ende mehr in der Tüte hat und beim Einkaufen einen Bong bekommt und mit nach Hause nehmen kann...
Dann lag ich ja mit meiner ersten Vermutung richtig ;-), hatte mir tatsächlich gedacht, dass Du auf sowas anspielst. Aber Kaffeeläden gibts ja hierzulande nicht, jedenfalls nicht in dem Sinne wie in einem westlichen Nachbarland....
 

Sulitjelma

||||||||||
+1 für Staubwedel - gibt auch Teile, wo man den Aufsatz erneuern kann. Finde daß man damit den Staub auch besser wegbekommt, weil man auch in engere Zwischenräume reinkommt.
 

Nick Name

|||||||||||
Mann! Und schon ist es wieder passiert. Eigentlich sollte ich es langsam wissen.
Wollte den Nord A1R kurz mit dem Staubsauger Reinigen und zag, saugt mir der doch gleich den Volumen Knob in den Staubbeutel.
Wie ich das liebe darin nun das Vermisste Stück zu suchen.

Das ist mir auch schon beim Dave Smith Pro2 und speziell beim Ambika passiert.

Kennt ihr das? Benutzt ihr nie den Staubsauger für die schnelle Reinigung?

Ja, Pinsel und Tuch benutze ich auch hin und wieder. Braucht einfach mehr Zeit.
Noch besser ist: Dir passiert das und du hast Dir den staubsauger von der netten nachbarin ausgeliehen - Öffnest also den beutel mit einer schere und suchst verzweifelt nach dem poti zwischen den haaren deiner nachbarin plus familie... Einmal gefunden - was nicht leicht ist - habe ich den beutel dann unbedarft zugetackert, in der erwartung, dass das schon halten wird. (Ohne Ihr das zu erzählen!)- - Meine nachbarin hatte dann das nachsehen, als sie den staubsauger wieder benutzte... ;-))
Hat aber nie ein grosses dingen daraus gemacht...
 
Zuletzt bearbeitet:

Bernie

||||||||||||||||||||||
ich benutze zum Abstauben meistens einen Staubwedel aus Straußenfedern, den Staubsauger nur sehr sehr selten.
Das funktioniert ganz prima und geht sehr schnell, weil man den so schön drehen kann.
Das Tolle daran ist, das man an den Geräten nicht die Knöpfe verstellt, das geht ganz sanft.
Meiner ist so ähnlich wie der hier:
 

psicolor

Raumpilot und Uhrmacher
Ich hab meine Staubsaugerbeutel früher immer mit Hand ausgeleert. Nicht, weil ich eingesaugte Kleinteile gesucht habe, sondern weil mir neue Staubbeutel zu teuer waren. Jetzt hab ich nach 20 Jahren den alten Staubsauger verschenkt und mir einen beutellosen gekauft. 100 Euro Investition die das Musikerleben deutlich einfacher machen.
 

Thereminchen

Eichhörnchenzüchter
Äähh - wär' ich vorsichtig mit! Die Dinger 'funktionieren' nur, wenn man sie vorher 'aufläd', d.h. man muß sie an irgendwas reiben, und sie laden sich elektrostatisch auf und ziehen dann so die Staubteilchen an! Wenn man nun mit dem Apparillo in die Nähe von irgendwelchen Buchsen kommt (Midi/CV/USB oder was weiß ich), KÖNNTE es passieren, daß diese elektrostatische Ladung sich an/über eine dieser Buchsen entläd und so die Elektronik (be)schädig! Das nur mal als ernstgemeinten Hinweis... :shock:
Durch den Luftstrom werden auch Staubsaugerrohre elektrostatisch aufgeladen, die heutige Elektronik ist empfindlich, ich lasse nur den Boden saugen.
 


News

Oben