Synth oder Gitarre?

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von ESQ, 11. Juni 2008.

  1. ESQ

    ESQ Tach

    Mal war schmalziges aus der Klamottenkiste.

    Ab 0:19 kommt ein fantastisch modulierter Leadsound, oder sowas in der Richting. Ein Bekannter meint, dass es sich um eine Gitarre + FX handelt. Ich tippe da eher auf einen Matrix 12 oder Synthex.


    http://de.youtube.com/watch?v=6N7b-MF0op8
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist ganz sicher keine Gitarre, sondern Synthesizer. Die Spielweise ist sehr synthtypisch.
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Wuesste auch nicht dass man einer Gitarre ein so gleichmaessiges Vibrato verpassen koennte ;-)
     
  4. ESQ

    ESQ Tach

    Eddie Van Halen könnte das mit Sicherheit :!:
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Stammt trotzdem von 'nem Synth, hab den Sound gerade mal nachgebaut. Fehlt noch etwas Finetuning und ich muesste mir mal das Original raussuchen, die Youtube Version ist keine so tolle Vorlage...

    http://www.summasounds.de/files/DBMH.mp3
     
  6. ESQ

    ESQ Tach

    Hallo Summa,

    klasse gemacht :shock:

    Welches Gerät hast Du benutzt?
     
  7. Guest

    Guest Guest

    nord modular G2 !
    das hört man doch sofort ... ;-)


    das original ist sicher keine saitenschlampe...
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    G2 war's nicht, waere fast ein Overkill fuer den Sound ;-) Hab' ich mit Massive gemacht, da ich den letzten Monat ueber 20 Sounds fuer den Synth nachbauen durfte hab' ich mittlerweile ordentlich Routine darin. An sich duerfte sich der Sound aber auch mit 'nem grossen Teil der VAs recht ordentlich umsetzen lassen, kommt dann vielleicht vom Charakter nicht ganz so nah...
     
  9. EinTon

    EinTon Tach

    Re: Synth oder Katzendarm™?


    Ich vermute stark einen DX7 (oder einen anderen Yamaha-FM-Synth aus jener Zeit):

    Vgl. auch:

    http://forum1.keyboards.de/archiv/04/01 ... 58.html#17


    Der "Glöckchensound im Attack" (vgl. Keyboards-Link) ist aber eindeutig ein anderer Synth (oder ein anderer Sound vom selben Gerät), der an dieser Stelle einfach mit dem "Wabersound" dieselbe Melodie spielt. Vor dem Gesangseinsatz machen die "Glöckchen" dann ja auch allein ein Abwärtsarpeggio.
     
  10. ESQ

    ESQ Tach

    Einen TX7 hätte ich zu beiten, aber gezielt einen Klang mit FM frickeln? :?

    Ich denke mal, dass zwei LFOs bei einem VA nicht reichen um die Schwebung hinzubekommen.
     
  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Einen fuer die Tonhoehe der Andere auf den Filter, den Rest macht ein Chorus...
     
  12. denbug

    denbug Tach

    @ ESQ: Vielleicht kam Dein Bekannter ja auf die Idee, dass es ne Klampfe wär, weil sie das beim "Liveauftritt" auf ebensolcher "gespielt" haben ;-) War ja in den 80ern nicht unüblich...

    Ach und saubere Arbeit, Summa!
     
  13. ESQ

    ESQ Tach

    @denbug
    Wie Modern talking?
    Nee, für 1987 war der Sound schon ungewöhnlich.
     

Diese Seite empfehlen