Synthsound aus 97er D'n'B Stück gesucht...

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von Rastkovic, 5. Juli 2005.

  1. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Um mein nagelneues Ortofon Concorde einzuweihen hab ich mal was von Vinyl aufgenommen das mir Soundtechnisch damals ziemlich gut gefallen hat. :)

    Ein Klang kann ich nachwievor nicht genau zuordnen, bzw. wie dieser erzeugt wurde. Gemeint ist der schrille, digitale Klang im Ausschnitt der zu hören ist bevor die Beats einsetzen. An Stelle 0:15.

    cyberfunk.mp3

    Daniel
     
  2. motone

    motone eingearbeitet

    H

    Hört sich IMHO gar nicht sooo digital an. Eher nach nem Sync-Sound, also 2 Oszis hart synchronisiert oder so.
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Da gibt's ein paar Moeglichkeiten, hab' diese Art von Sound

    Da gibt's ein paar Moeglichkeiten, hab' diese Art von Sound schon mit Rigmod, FM und Kammfilter gemacht...
     
  4. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Die Kammfilter Variante w

    Die Kammfilter Variante würde mich schon am meisten interessieren... gibts da eigentlich Unterschiede bei Synths mit Kammfilter? Flexible/weniger flexible z.B.?

    Wie sähe denn die RingMod Variante aus?
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Gibt's es, beim beim Tera kann man den Kammfilter stufenlos

    Gibt's es, beim beim Tera kann man den Kammfilter stufenlos zwischen + und - Charakteristik verstellen, während der microQ nur Comb+/- als feste Einstellungen kennt...

    Den Sound solltest du im Prinzip schon erreichen wenn du den Kammfilter mit farbigem Rauschen (z.B. weisses durch einen Bandpassfilter gechickt) ansteuerst...
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Was Ringmod betrifft kommts ein wenig auf den Synth an, ob e

    Was Ringmod betrifft kommts ein wenig auf den Synth an, ob er AM oder RM beherscht etc...
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    ich w

    ich würde das ähnlich sehen wie summa..

    das ist ein VA klang ,der eine art resonator als FX oder im sound mit drin hat, denke eher ersteres.. das kann mit einem resonierendem kamm sein..

    es kann aber auch auch mit fm funktionieren..
    (glaubich weniger)

    3te möglichkeit:
    ein resonierendes parallel laufendes filter ding mit resonanz schwingt hier ein..

    plus FX.
     
  8. Jörg

    Jörg |

    Ich w

    Ich würd das mit einem extrem kurz geloopten Sample machen! ;-)
    Mit FM könnte man bestimmt was Ähnliches basteln.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    ..das w

    ..das würde aber dann nicht wirklich so klingen..
    es würde technischer klingen..
     
  10. Jörg

    Jörg |

    Ja, m

    Ja, möglich.
    Ich kann mich ja mal dran versuchen. ;-)
     
  11. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Danke f

    Danke für die Anregungen, werde dass mit dem Kammfilter mal angehen.. :cool:

    Daniel
     
  12. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Welcher deiner Synths hat denn einen Kammfilter?

    Welcher deiner Synths hat denn einen Kammfilter?
     
  13. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Ich denke da werd ich mich mit FM7 bei Gelegenheit nochmal r

    Ich denke da werd ich mich mit FM7 bei Gelegenheit nochmal ranwagen, hab auch schon ne grobe Vorstellung wie es klappen könnte. Gegen Tips hätte ich allerdings auch nix einzuwenden... ;-)
     

Diese Seite empfehlen