TG77 bootet (wahrscheinlich) nicht

nitram

nitram

.
Hallo, melde mich mal,
mit einem Fehler in einem, von mir gebraucht gekauften (und länger gelagertem) TG77; dieser bootet (scheinbar) nicht mehr, ich habe ein (neues) led Display verbaut und eine neue Batterie eingelötet;keine Anzeige/Startbildschirm nach dem Einschalten, neues Led Display leuchtet, aber eben ohne Anzeige, einige Taster (Voice, Utility, Multi, Exit) zeigen nach Druck Reaktionen, zumindest der Status LEDs, eingehendes midi Signal wird über Status LED Voice ebenfalls angezeigt; "blind" ausgeführter werksreset bringt leider auch nichts; Schaltpläne und Service Unterlagen liegen jetzt vor; Grundspannungen (12V+-,5V+, habe ich bereits gemessen, scheinen o.k.;weiterhin Platinen, Steckkontakte und Elkos per Sicht- bzw. Rüttelkontakt überprüft.
in weiteren Foren finden sich Hinweise darauf, u.a. den Reset Schaltkreis zu prüfen;den entprechenden Schaltplan-Auschnitt habe ich unten mal als Bild angehängt; ich habe Elektronik Grundkenntnisse und kann, denke ich ,mit dem Multimeter umgehen, fühle mich aber , (falls das notwendig werden sollte) bei der Signalverfolgung durch IC Halbleiter etwas überfordert; einen digitalen 2-Kanal Oszi hätte ich da, vielleicht kann jemand hierzu erste Tipps geben , welche Reihenfolge sich in diesem Schaltkreisabschnitt anbietet: ich wollte zunächst noch die Widerstände; Kondens. und Halbleiter dort überprüfen, um dann die ICs in dieserm Bereich zu testen;
über Hinweise aller Art freue ich mich, noch mehr natürlich, falls jemand hier schon einen ähnlichen Fehler erfolgreich repariert hat. Dank im Voraus und Gruß
 

Anhänge

  • restet.jpg
    restet.jpg
    144,2 KB · Aufrufe: 2
Moogulator

Moogulator

Admin
Kenn ich, meiner ist daran verstorben. Siehe anderen Thread dazu. Glaube da geht nichts mehr. Bei mir keinen Sound, keine Anzeige - Schirm an, aber keine Schrift. was fieses.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cyclotron

Cyclotron

||||||||||
Bei meinem war es ein Fehler im Display, allerdings habe ich noch eines mit Leuchtfolie. Da waren dann zwei Kondensatoren hinüber (sahen gut aus, beim Auslöten fiel der Becher direkt ab). Im Gegensatz zu Moogulators TG hat meiner aber immer noch ganz normal getönt und auf die Buttons reagiert, nur eben keine Daten angezeigt.
 
 


News

Oben