Thailand-Bauteil-Connection

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von DrStahl, 26. Januar 2007.

  1. Hallo, die ist wahrscheinlich mein letzter Beitrag in dieser Richtung, sollte sich nichts weiter daraus ergeben.
    Ich poste hier meinen Beitrag aus dem Threat "Zusammanarbeit", von SonicWarrior, auf den sich bislang niemand gemeldet hat.

    Ich möchte an dieser Stelle noch einmal betonen, dass ich helfen möchte.
    Möchte mich einbringen. Daher mein Angebot. Ich lebe halt in Asien, und viele Teile, die Ihr in Euren Kisten habt, kommen von hier. Bauteile sind kostengünstig, und ich würde mich freuen, wenn ich im Gegenzug auch die Möglichkiet bekäme, meinen eigenen StepSequenzer oder Synth zu bauen.

    Hier also der genannte Post aus dem anderen Thread:


    Wenn ich helfen kann, mche ich das gerne. Nur benötige ich eben mehr Angaben. Es ist an Euch, mir zu helfen, Euch zu helfen.

    Danke

    Michael
     
  2. Roland IC BA662a wäre dochmal ein Anfang ;-)

    lG

    Cornel
     
  3. CA3280 IC´s

    könnte ich jede menge gebrauchen...

    2SK30 der O typ u. Y typ
    2sc1583
    2sc2291
    2sc1000gr
    ua726
    its1276

    wenn du die bekommst wäre super..
     
  4. Es hat hier schon so viele Anfänge gegeben.


    Hallo Michael,

    Wenn Du mich schon zitierst, dann will ich Dir auch antworten.
    Sollst nicht meinen, daß ich Dich ignoriere.

    Wohl wahr, mein Vertrauen in Dein Angebot ist rapide gesunken.
    Du kannst ja gerne hiernachlesen, daß ich Deinem grundsätzlichen Vorhaben sehr aufgeschlossen gegenüber war.

    Dann haben wir Dir einige Bauteile genannt, die von Interesse sind.
    Neben "Alltäglichem", wie Potis, Trimmer, Knöpfe, waren auch sehr spezielle ICs dabei, aber auch solche, die handelsüblich und eigentlich leicht erhältlich sind.

    Dann hast Du Dich auf die Suche begeben, und uns die Excel-Liste präsentiert.
    Das was da drin steht, war für uns nichts Neues, wir haben von Dir bestätigt bekommen, daß die obsoleten Teile Obsolet sind.

    Genau. Ständiger Kontakt - ein Dialog.
    Ich habe Dir hier auf diese Liste geantwortet, mit Korrekturen der Bauteilebezeichnungen.
    Auch vorher habe ich Dir neben den Bezeichnungen konkrete links genannt, unter denen Du Dich informieren kannst, um was es geht.
    Du hast in der Liste ein paar ICs genannt, auf die Potis und Knöpfe (die ja btw der Aufhänger für Dich waren) bist Du gar nicht eingegangen.

    Die einzige Antwort, die von Dir kam, war:

    Glaubst Du wirklich, auf diese Weise kann man einen "Fachhandel" aufbauen ?
    Und hier geht es nun mal um einen, sogar sehr speziellen Fachhandel.
    Ich kenne mich wirklich nicht auf dem asiatischen Markt aus. Aber für mich hören sich Sätze wie "Ich bin ich so vielen Läden und auf so vielen Märkten gewesen" so an, als ob man - im Vergleich - hier in ein Kaufhaus gehen könnte, um einen Moog-Synthesizer zu kaufen.

    Deine Kontakte zu Chip-Clone-Fabriken schön und gut, aber da geht es nicht drum.
    Auch irgendwelche Ersatzteile, die "genauso funktionieren sollen", sind eigentlich nicht gefragt - das solltest Du bei den langen und vielen Posts eigentlich herausgelesen haben.

    Wenn ich Alpha-Potis haben will, dann müssen es schon DIE sein, und nicht irgendwelche, die auch funktionieren (Das wären Millionen andere).

    Bei Chips, wie dem CA3080, käme eine Metalcan (rund) - Version evtl in Frage - dann erwarte ich aber von Dir, daß Du das auch genau beschreibst, evtl mit Querverweisen, und vor alllem - Preise.

    Den einzigen vagen Preis, den Du gennant hast, war "Der 3080 kostet etwas mehr als 1,00 Euro."

    Die Leute hier sind eigentlich so etwas was gewöhnt:
    1-9 Stk XYZ 1,83$
    10 - 100 Stk XYZ, 0,83$
    100 - 1000 Stk XYZ 0,63
    Versand und MwST kommen dazu, evtl Zoll usw usw usw

    Kannst Dir gerne mal die verschiedenen Sammelbestellungs-threads anschauen.
    (Abgesehen davon ist 1Euro nicht wirklich so günstig)


    Wenn Du Dialog willst - kannst ihn haben, dann aber auch mit sehr konkreten Angaben von Dir. Von uns hast Du ja genügend Angaben bekommen. Wir können ja nicht riechen, was Dir da angeboten wird.

    Und nochmal - wenn Du diesen Synth-DIY-Fachhandel aufziehen willst, wirst Du Dich wohl oder übel mit dem, was Du verkaufst, beschäftigen müssen. Information bietet das Internet ja auch reichlich.

    Wenn Du erwartest, daß Dir Leute sagen, "Ok, Alter, ey - bestell mir mal 50 von den Roland ICs - können auch ähnliche sein, egals was kostet" ( ;-) ;-) ;-) !!)
    dann wirst Du hier keinen Kunden gewinnen.

    Wenn Du diese letzten vier posts noch mal liest - die Du im Übrigen ignoriert hast - dann wird es doch klar, was die Leute hier erwarten.

    Versteh mich nicht falsch - ich bin nicht sauer auf Dich, aber der Dialog ist von Dir unterbrochen worden.

    Bernd
     
  5. tomcat

    tomcat -

    Sollen wir jetzt nochmal anfangen eine Liste zu posten? Die Wünsche waren relativ klar. Bis auf den (zu teuren und ungenauen) 3080 Preis gabs nichts.
    Und deine Antwort von wegen "wenn ichs dann bekomme stell ichs auf ebay dann können wir das darüber abwickeln" ist mir schon etwas seltsam vorgekommen.
    So ala "gebt mir die Info was gesucht wird und ich versteigere es dann an den Höchstbietenden...
    Nix für ungut, ich habe dir damals aber ziemlich exakt genmailt was ich brauche, welche Stückzahlen und wie die Abwicklung vonstatten gehen könnte. Bzw. das du mir sagen sollst wenn du was von den Teilen findets.
    Stattdessen dieses ebay blah :roll:

    Möglicherweise hab ichs falsch verstanden, ich war dem Projekt gegenüber auch sehr aufgeschlossen, jetzt bin ich eher skeptisch.

    Wenn du was findest stels hier rein und dann sehen wir weiter.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    wunder' mich auch ein bisschen.. eine Liste und dann checken, wenns cool ist, gehts ansonsten halt nicht..

    Wenns die gewünschten Sachen nicht gibt: Na, ok.. Dann halt nicht..
    Ich würde den alten Thread verwenden und kann auch gern die 2 zusammensetzen, ..

    CEMs sind immer interessant denk ich mal.. aber vermute, die gibts es dort nicht, ebenso das Roland Teil sicher eher nicht.. Oder doch?
     
  7. Ok.

    Also nochmal von vorne.

    Was ich benötige sind mehr Angaben, als eine Nummer. Die reicht hier nicht.
    Vielleich bei Standartartikeln. 3080. Ok, Da wußten die Damen und Herren schon Bescheid. scheint "nichts besonderes" zu sein.
    Allerdings wollen die Leute wissen, "was macht das Teil?"
    Vielleicht ist es so, dass man andere Bezeichnungen kennt. Kann ja sein.
    Dass der Preis für genannten 3080 zu hoch war habe ich nicht mitbekommen.
    Ok, kann ja sein. Ich war in einem "normalen" Geschäft. Die dachten vielleicht, als ich sage, dass ich "alle haben will, die da sind, dass ich sie veräppeln wolle..." Kann sein, Thais haben manchmal einen etwas eigenen Humor.
    Dennoch wäre es von Vorteil, wenn Ihr, die Ihr euch doch auskennt, eine Liste tippt, die man entweder hier veröffentlicht, oder mir per mail zusendet, aus der eben mehr als nur ein Name, bzw. eine Nummer hervorgeht. Ich denke an...

    14524----Operationsklamüser----Philips----gebaut bis 1976----NUR den, kein ersatz----8 beine, Kunstoff,eckig----Max. 1,60 EUR.

    Das wäre eine Hilfe für mich. Denn wenn ich für jedes Teil das erst mal suchen muss, welche anderen Bez. es gibt, was das macht, wer der Hersteller ist/war, wo man den kaufen konnte..., kann ich das nicht machen. Wäre auch nicht schlimm, für mich, aber dann gibts halt nichts.
    Einen Fachhandel werde ich daraus wahrscheinlich nicht so schnell entwickeln können, dazu habe ich nicht das wissen...und bis ich das habe, hat meine Tochter den Führerschein, denke ich... derzeit ist sie 5...
    Ok. Scherz beiseite.

    Sorry, ich weiß nicht, was CEMs sind. habe auch nicht nachgelesen, was das ist. meine Schuld. Habe viele Dinge um die Ohren, wie viele andere auch, ich muss jhalt sehen, dass ich was zu essen bekomme. Ist nicht so, wie in D, wo ich morgens ins Büro gehe, und Abends einen Hüllkurvengenerator löte, weil sonst nchts anliegt...

    Wie gesagt, die Chinesen haben mir angeboten, Teile, also Chips zu brennen, aber ich weiß natürlich nicht, ob Ihr das wollt, und ob Ihr das bezahlen wollen würdet, oder ob das Sinn macht...
    Woher auch? habe mich nie mit sowas befaßt. Und wenn ich hier lese, dass sich Leute über Schaltpläne unterhalten, als spreche sie über kneipen der Kölner Altstadt, und man kennt sich dort bestens aus, habe ich Hochachtung!
    Da bekomme ich Gänsehaut... Bin zu faul gewesen, und vielleicht immernoch, mich da rein zu hängen, das zu lernen... Man ist ja auch nicht mehr der jüngste.

    Ich habe mich nicht zu den Knöpfen geäussert, weil ich nicht auf allen Baustellen gleichzeitig sein wollte. Ebenso die Potis. Aber: Alpha scheint die gängige Firma zu sein. Die gibts an jeder Ecke. Weiß gerade nicht den Preis, aber werde nochmal fragen.
    Links habe ich auch gerade nicht im Kopf, Du schreibst, Du hast welche geschickt???
    Werde die suchen.

    So, und es ist tatsächlich so, dass man in einen Laden geht, und Bauteile kaufen kann... Thais sind geschickte Handwerker. Man repariert hier alles... Im Prinzip kannste auch -zB- alle Teile eines Kasettenlaufwerkes oder CD LWs kaufen. Zahnräder, Federn, Gummis, egal... Hier werden Lautsprecher repariert, indem man neue Membranen einbaut, oder Spulen.

    Metalcan- woher bekomme ich einen Querverweis. Dazu müßte ich erstmal genaues über das Bauteil wissen. Ich meine, ich könnte fragen, wer der Hersteller ist, und dann im Netz danach suchen.
    Das würde dann uU meinen Einkauf direkt überflüssig machen, weil, Du könntest selbst dort einkaufen. Geht auch...

    Und dass ich schrieb, dass der 3080 ca. einen EURO kostet, war das auf die 50 Stück begrenzt, die in einem lokalen Laden gerade mal vorhanden waren. Mwst gibbet nicht... Wegen Zoll:
    Das ist nicht meine Sache, das ist Sache des Empfängers. Ich kann senden, Rechnung drankleben. Echt oder gefaket. Mir egal. Transportkosten leigen bei 20 Euro/Kilogramm, wenns versicherter Kurier sein soll. Dann ists in 4 Werktagen in D. Also im schlimmsten Falle beim Zoll.


    Also, vielleicht können sich die, die genau Ahnung haben, zusammentun, und eine liste entwickeln, die mir hilft. Ich bin dabei, mich schlauer zu machen. So, dass ich vielleicht selbst weiß, ob man "den, oder den anderen" nehmen kann.

    Wegen der Potis werde ich nochmal nachhaken.

    Und ich möchte auch sagen, dass ich nicht sauer bin.
    Wollte halt nur wegen dem Zitat nochmal fragen, bzw. hinweisen.
    Ihr könnt mir gerne PNs schreiben.
    Werde mein Passwort nicht mehr verwursten, und öfter hier nach neuen posts sehen.

    Noch was wichtiges vergessen:
    Das mit Ebay hatte ich folgendermaßen gemeint:
    Ich schlug das vor, um eine für Euch sichere Kauf- und Bezahlabwicklung durchzuführen. Nicht, um die Ware anschliessend zu versteigern.
    Ich könnte, wenn ich denn etwas habe, was für Euch interessant ist, einen Sofort-Kauf starten, und jemand kann dann klicken und kaufen. Die Sachen sind ja dann mit bis zu 500 Euro durch PayPayl gesichert, und so müßte niemand Befürchtungen hegen, dass ich Euer Geld klauen will.
    Das war alles.

    Das wird schon...

    ;-)
     
  8. Preise für CEM 3320 und CEM 3340

    Hallo,

    ich habe den Threadt und den dazugehörigen davor aufmerksam gelesen und kann dazu nur sagen, dass mich die Preise für die ICs CEM 3320, CEM 3340 und SSM 2210 interessieren würden.

    Doppeltransistor 2SC1583 ist natürlich auch immer interessant.

    Gruß Kreismeister
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Dummfrage: Gibt es dort ÜBERHAUPT SSM oder CEM? Würde mich eher überraschen..
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Dinger wurden seinerzeit zwar auf den Phillipinen gefertigt, aber letzlich von und für eine amerikanische Company. Ausserdem werden die weltweit seit Jahren gesucht. Mir ist absolut unklar wie man auf die Idee kommen kann, dass die jemand "mal eben so" besorgen kann, der nicht schon seit Jahren in der Branche (= Obsolete Part Brokering) zu tun hat.
    Was interessant wäre ist natürlich aktuelle Ware - aber da hat hier offensichtlich kaum jemand interesse dran.
     
  11. Also, ich habe mit einer Firma in China kontakt, die genau das macht. (Obsolete Part Brokering) Allerdings ist die kommunikation etwas langatmig, weil ich den mann so seltan persönlich ans rohr bekomme...
    Die wären auch diejenigen, die chips brennen wollen würden.

    Aktuelle Ware soll auch nicht so schwer sein. Das ist ein sehr guter Einwand.
    Kürzlich habe ich etwas von einem 40 x 2 Zeichen Display gelesen...
    Kann mcih für soetwas umhören.
    Ich muss das eben nur wissen.


    Hmmm aber du sagst mir eben nicht, wie ich schon fragte, welche anderen namen die dinger uU haben könnten, wie sie beschaffen sind, was die tun sollen... eben details, nach denen ich gefragt werde, wenn ich mit den namen morgen in den laden stiefele.
    dann schaut mich die dame wieder so seltsam an, und fragt mich, was ich denn vorhabe, und ob ich nicht auch den xxyyzznn-baustein sattdessen nehmen könnte. sie macht das in ihrer sprache, thai. ich muss dann erst mal nachdenken, was sie meint, und ihr mit den kenntnissen der fremdsprache, die ich habe, wieder begreiflich machen, dass das für einen freund ist, der einen synthesizer, also so ein gerät, mit dem man klänge erzeugen kann (spiele dabei luftklavier) bauen will, und dass ich aber nicht weiß, ob das teil ein filter, oder ein generator, oder weiß der geier was sein soll.... verstehst du?

    werde ich noch einmal dezidiert erfragen, und berichten. wenn nicht hier, dann in china/HongKong bestimt.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Witz an sowas wie "Doppeltransistor 2SC1583" ist ja, das es genau diese Teil sein muß, das seit (z.b.) 10Jahren nicht mehr hergestellt wird. Aktuelle Typen sind da eben nicht interesant, da es um 'Originalteile' geht. (Warum auch immer, bei den Doppeltransen ist das wohl mehr religiös motiviert.)

    Andere obsolete Teile - wie eben die CEM und SSM Chips sind absolut einzigartig. Ein SSM2044 ist eben ein SSM2044: eindeutig und durch kein anderes Teil zu ersetzen.
     
  13. Sorry,
    der Witz an dieser Sache im allgemeinen scheint zu sein, dass man mich Testen will. So frei nach dem Motto:
    "Der Typ kommt hier an, offeriert was. HEHEHE, wollen wir doch mal sehen... Also, ich will das, und dies, und jenes auch."
    Alles Teile, von denen Ihr wißt, dass sie Asbach Uralt sind, nicht mehr hergestellt werden, und deren Beschaffung für jemanden wie mich, der schon zugibt, nichts von den Funktionen, den Bezeichnungen und dergleichen zu wissen, eine echte Aufgabe darstellt... Aber egal. Ich will ja helfen, weil ich mir auch davon verspreche, mit netten Leuten, die Ahnung haben ins Gespräch zu kommne, vielleicht eine Bekanntschaft aufzubauen, und so ebenfalls Tips, Hinweise und Hilfe bei meinen eigenen Ideen und Hirngespinsten zu erhalten.
    Also versuche ich es nun schon zu dritten Mal, EXAKTE Angaben zu erhalten.
    Ihr erwartet schließlich auch, dass man exakte Angaben macht, wenn man Euch eine technische Frage stellt, richtig?
    So habe ich dann darum gebeten, so viele Daten wie möglich zu übermittelen, denn, ich wiederhole mich, habe ich Menschen zu tun, die eine andere Sprache sprechen als ich. Eben nicht deutsch. Ich verhandele mit Thais und Chinesen. Und auch, wenn meine Englischkenntnisse gut sein mögen, die meiner Gesprächspartner sind es nicht immer. Und ich bekomme Fragen gestellt, die ich nicht beantworten kann, weil ich von Euch diese Informationen -immer noch nicht- erhalte.
    Ich muss z.B. den "datecode" angeben, wenn es sich um alte Teile handelt.
    Auch werde ich ein jedes Mal gebeten, die Namen zu spezifizieren.
    Aber was ich von Euch bekomme, sind lediglich einzeilige Buchstaben-Ziffern-Kombiantionen. Die helfen nicht. Bitte versteht, dass ich nicht, wie in Deutschland, mit Normen und eindeutigen Bezeichnungen kommen kann. Vielleicht haben dieselben Bauteile hier oder dort eine andere Bezeichnung.

    Bitte noch einmal:

    Ich kann, ich will, ich werde.

    Aber ich muss konkretere Angaben haben.

    Vielen Dank.
     
  14. Hallo Michael,

    ich bin auch erst seit 1.5 Jahren dabei, mich mit ICs und so weiter zu beschäftigen.

    Alles was ich beisteuern kann ist folgendes:

    CEM Chips wurden von Curtis hergestellt:


    Die ssm chips gibt es auch heute noch zu kaufen, allerdings zu höchst unterschiedlichen Preisen:

    für den ssm 2210 gibt es z.B. hier ein Datenblatt:

    http://www.farnell.com/datasheets/64144.pdf

    http://de.farnell.com/jsp/endecaSearch/ ... KU=9605088

    Hier noch Infos zu CEMs

    http://www.synthtech.com/cems.html

    evtl interessant:

    http://www.materialboerse.de/


    Welche genauen Angaben ausser denen, die man auf den Datenblättern finden kann, kenne ich auch nicht.

    Beste Grüße aus St. Pauli,

    Kreismeister
     
  15. Ganz allgemein gibt es in der Elektrotechnik viele Bauteile, die durch andere ersetzt werden können, da sie (a) identisch sind, aber einen anderen Hersteller und Namen haben oder (b) ähnlich sind, und die Varianten für einige Anwendungen ohne Bedeutung sind, aber für andere sehr wohl.
    Das ist vermutlich der Hintergrund der Frage, nach mehr Informationen und würde Dir in D. im Fachhandel ebenso passieren. Das hat nichts mit Sprachschwierigkeiten oder regionalen Besonderheiten zu tun.

    Du erwartest zuviel, wenn Dir ein DIY-Anfänger - und solche gibt es auch in diesem Forum (bspw. mich) - alle möglichen Substitute für ein Bauteil nennen soll. Er wird oft gar nicht wissen, ob es ein überhaupt ein Substitut gibt.

    Wie Fetz schon geschrieben hat: Im Zweifel wird genau das gesucht, wonach gefragt wurde.

    => Dir fehlen bei allen Anfragen bisher nicht die "exakten Angaben", sondern schlicht der Zugang zu den gesuchten Teilen. Ein Schicksal, das Du mit der überwältigenden Mehrheit der Menschen teilst. Es sollte daher zu verschmerzen sein.
     
  16. Sorry, was diese Bemerkung sagen soll, ist mir nicht klar.
    Zugang? Ich habe Zugang! Ich brauche Daten!
    Wie oft soll ich es noch alles darstellen?

    Kann es sein, dass man hier immer nur mit einem Auge liest, oder so?
    Oder schon nach drei Zeilen vergessen hat, was oben steht?
    Ich verstehe das alles nicht, merke aber, wie ich mich gerade Aufrege.
    Das macht keinen Sinn.
    So kommen wir hier nicht weiter.
    Ich glaube, ich lasse es besser.
    Dann müßt Ihr nicht meine Fragerei ertragen, und ich muss mich nicht Aufregen.
     
  17. suital

    suital -

    Also selbst ich habe den Thread nur mit 1,5 Augen gelesen und hab allein beim kurzen drüberschauen schon ein paar konkrete Chips gefunden z.B.
    CEM 3320, CEM 3340, SSM 2210 ,Doppeltransistor 2SC1583... Und wenn du sagst dass hier alle nur mit einem Auge lesen dann hättest du doch auch, vorausgesetzt du liest mit 2 Augen, den Post von Kreismeister von Vorgestern sehen müssen in dem er genau diese Chips nennt.....
    Nichts für ungut aber das sind doch schon mal ein paar Angaben und das Stückzahlen von 100 oder 200 oder auch mehr ja normal für Sammelbestellungen sind ist aus den anderen Sammelbestellungsthreads ersichtlich....
    Gruß
    suital
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Yep
     
  19. Un' ich sach noch:

    Tut mir leid, ich habe den Punkt (b) in meinem vorangegangenen Posting vllt schlecht ausgedrückt: Prinzipiell können manche Bauteile durch andere ersetzt werden, allerdings *nicht immer*! => Wenn Du nach einem IC fragst, der nicht vorrätig ist, wird man Dir im Fachhandeln i.d.R. (auch in D.) Fragen stellen, um zu sehen, *ob* das gesuchte Teil durch ein anderes ersetzt werden kann. Dass der IC X durch den IC Y ersetzt werden kann, ist jedoch *nicht* sicher. Für die bisherigen Anfragen, an die ich mich erinnere, kann sogar ausgeschlossen werden, dass es ein Substitut gibt. Auf die Frage an Dich, was macht der CEM3340 (mit der unausgesprochenen Absicht, ihn durch einen vergleichbaren Chip zu ersetzen), ist die Antwort: Danke, ich gehe doch lieber nach Hause. Aber*nicht*: Ich weiß nicht, da muss ich noch mal in D. nachfragen.

    Du glaubst nicht wirklich, dass die Nachfragen vor Ort daran liegen, dass bspw. der CEM3340 überall auf der Welt CEM3340 heißt, jedoch in Thailand vllt nach König Bhumibol benannt ist?
     
  20. tulle

    tulle aktiviert

    Ok. Dann fang ich mal an.

    Nö. Mußt du nicht. Wir sind nicht die Industrie die auschließlich max. 6 Monate alte ICs abnimmt. Uns ist der Datecode banane. Das kannst du deinen Lieferanten sagen.

    Dafür muß man die ordering Codes aus den Datenblättern rauslesen. Allerdings gehts hier um ollen Krempel der keinen ordering Codes hat. Ein CEM3320 heißt CEM3320. Keinen Suffix, kein industrial temperature range, keine Gehäusevarianten, nix. Nicht mal RoHS

    Mehr gibts nicht. Die Dinger heißen so wie hier genannt. Und werden auch so bestellt und gesucht.
    Du kannst auch selber schauen, www.alldatasheet.com ist 'ne gute Adresse für Datenblätter.
    Tschüss,
    Micha
     
  21. Fidgit

    Fidgit aktiviert

    ich finde das lustig... :lol:
     
  22. tomcat

    tomcat -

    Finde ich auch lustig. Auf meinen Post ist Hr. Dr. gar nicht eingegangen.
    Wie gesagt, ich hab ihm beim ersten Mal eine Liste mit Teilen, Stückzahlen (teilweise 3stelig) und Versand bzw. Zahlungsabwicklung geschickt habe. Antwort war dann übers vorum dieser ebay blah blah.
    Hätte mich gefreut wenn es funktioniert hätte. So ist das aber nur Zeitverschwendung...
     
  23. CEMS

    der sagt er hätte auch noch:

    I also have lot´s of the other curtis chips as 3394, 3310,3330,3360 etc.
     
  24. Also, ich weiß wirklich nicht mehr, was ich all´ dem noch hinzufügen soll.
    Ich glaube, ich mache mich hier zum Clown, und merke das jetzt erst.

    Daher wünsche ich Euch allen einen fröhlichen Einkauf bei Euren Quellen. Bezahlt doch, was Ihr wollt. Das erspart uns allen soviel Nerven, glaube ich.

    Ich wünsche Euch weiterhin ein fröhliches Brutzeln.
     
  25. tulle

    tulle aktiviert

    :?:
    Du hast etwas in den falschen Hals bekommen. Wenn wir in einen Elektronikladen reinlatschen und nach Curtis-ICs fragen gibts ebenfalls dumme Gesichter. Genau so wie bei Distris. Und Standardkram brauchen wir nicht aus Fernost zu importieren, noch gibts sowas in .de/.at/.ch
     
  26. Tulle hat Recht, bei Conrad werde ich zwar freundlich bedient, aber die Curtis Chips kennt da auch kaum einer.

    Wenn mich da einer früge, was kann ich als Ersatz anbieten müsste ich auch sagen: "Da gibt es keinen Ersatz für"

    Aber ich muss auch sagen, dass hier keiner zum Clown gemacht wurde, sondern, dass wir das alle ernst genommen haben...die Community hier ist wirklich eine sehr friedfertige!

    Und was die Bauteilbezeichnungen angeht...wir haben nun wirklich genannt wonach wir suchen, die Dinger heissen eben nun mal z.B. CEM 3340 und nichts weiter (soweit ich da richtig informiert bin)

    Hier soll ja nun keiner als Clown nach Hause gehen.

    Auf ein fröhliches Miteinander.

    Ahoi!

    Kreismeister
     
  27. Ei,

    das sind ja coole Preise..Gerade der 3209 und 1583 ist sehr interessant :D
     
  28. Nabend,

    der CA3080 scheint die SMD Version zu sein, die ist ja meist nicht so beliebt bei DIY Lötern.

    2sc1583 für 0.90 cent, klingt recht günstig.

    Fünfzig bräuchte ich wohl keine davon aber wenn man sich zusammentäte...durchaus interessant.
     

Diese Seite empfehlen