The Next Behringer Status (Neues, Wünsche, Kritik …)

offebaescher

neu hier
der deluge soll demnächst auch wavetable synthese erhalten. gibts da auch mecker von waldorf ? Darf niemand anderes synthesizer mit Wavetable bauen ? Evtl bauen die ja nix nach diesmal?
Aber es wird eh mein gewünschter Mischer ;-) Ulli hört auf mich.
 

Monolith2063

Klopfgeist 3.Ordnung
Ah, ich hatte Facebook in einem Browser auf dem Smartphone aufgemacht und keine App verwendet. Da wurde mir das Video nicht angezeigt. Lag dann wohl an der Facebook Seite, scheinbar ist der Browser nicht mit der Art der Videoeinbindung klargekommen.
 

Thomasch

MIDISynthianer
Wolfgang Palm war doch auch am Waldorf Wave beteiligt.
Der hat die Prototypen der ASIC Chips programmiert.
Und Waldorf wurde darüber hinaus von Palms ehemaligen Geschäftspartner Wolfgang Düren gegründet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Monolith2063

Klopfgeist 3.Ordnung
Ich zitiere mal die englische Wikipedia zum Thema Wavetable Synthese: https://en.wikipedia.org/wiki/Wavetable_synthesis

"It was also independently developed in a similar time frame by Michael McNabb, who used it in his 1978 composition Dreamsong."

Danach stimmt die Aussage von TheSAW zumindest soweit, dass zwar nicht ganz viele, aber zumindest noch ein anderer die gleiche Idee hatte.
 
T

TthssSodjxX

Guest
Bekannt werden die Erfindungen ja meist nur dann, wenn sie irgendwie an die Öffentlichkeit gelangen, sei es durch eine Publikation oder eben einem Produkt.

Deswegen halt ich auch nicht viel davon eine Person zu glorifizieren, nur weil sie das Glück hatte als Erstes eine Sache bekannt zu machen. Ist zwar immer nett zu wissen wer als erstes XY auf den Markt gebracht hat oder den Musikstil 0815 der öffentlichkeit vorgestellt hat. Aber das heißt ja nie, dass diese Person die Einzige war die auf diese Idee gekommen ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

SvenSyn

...sowas von 80iger
Aber es gehört eben auch Mut dazu, den Schritt zu gehen und eine Idee publik zu machen. Und genau der Mut ist es, der den Unterschied macht.
 
T

TthssSodjxX

Guest
Ja die Welt ist und bleibt ein ungerechter Ort. Es hat eben nicht jeder die gleichen Chancen etc. das ist alles nur Theorie. Glück spielt im Leben eine entscheidende Rolle.

@SvenSyn
Ja, da ist sicher was dran, dann komme die Leute halt in die Liste der mutigen Männer. Aber zu denken dass immer "nur" der eine etwas erfunden hat ist meist nicht weit über den Tellerrand geschaut.
 

ganje

Fiktiver User
Manche haben vielleicht die Idee, aber nicht die finanziellen oder geistigen Mittel es zu erfinden. Wer aber beides hat und am Ende ein funktionierendes Produkt erfindet, ist eben der Erfinder..
 
Zuletzt bearbeitet:

GlobalZone

||||||||||
In der Geschichte der Wissenschaft oder des Erfindertums gab es immer mal Streitereien um die Urheberschaft, aber das juckt auch nur den Beteiligten. Der Masse ist das egal, die braucht nur jemanden, den sie huldigen können.

Letztendlich ist jedwede Idee ein Produkt des Gesamtkollektivs, welches dem einzelnen erst ermöglicht Ideen zu haben, von daher erkenne ich diese im Höchstfall als teilindividuell an.
 

micromoog

Rhabarber Barbara
haha, es ist wie immer herrlich hier.

jetzt klaut aktuell der Uli augenscheinlich schon mal nichts, werden die Heldentaten andere zum Zeitvertreib schon mal in Frage gestellt.

Ist in etwa so:
Karl: "die hübschen leichtbekleideten Damen da drüben haben die Kräftegesetze und Drehmomentberechnung erfunden!"
Heinz: "Nein, das war Newton, nicht die Nutten!"
 

Otterl

zwangserleuchtet
Hatten wir jetzt schon geklärt, wer den Techno erfunden hat?

a) Kraftwerk
b) Kraftwerk, oder war es doch
c) Kraftwerk?
 
Ist doch schön, hier kann sich jeder mit seiner Expertise (oder auch nicht) einbringen. Im entsprechenden GS-Thread zum Thema „W“ ist das Niveau sogar noch niedriger... da wird über die neue W-ankmachine und den W-ixer 32 fabuliert. :D
 


News

Oben