Thonk Sammelbestellung??

Morbid

|||||
Ich bestelle öfters bei Thonk, was mich da aber immer stört sind die hohen Versandkosten aus UK.
Ab 300 GBP wäre der Versand kostenlos.
Bei Buchsen, Potis und Knöpfen gibt es auch noch einen guten Mengenrabatt.
Hab mich schon selbst ertappt das ich immer nur das nötigste bestelle und muss dann beim nächsten Projekt wieder neu bestelle.
Also am besten mal die gängigen Sachen auf Halde legen?
Versand in DE müsste natürlich noch jeder dazurechnen, je nach dem was er will.
Meint ihr das macht Sinn? oder ist das ne blöde Idee? :selfhammer:
Ich würde das auch organisieren.
 
Ganz ehrlich, Steve ist nicht der günstigste wenn es um Menge geht (z.b 100 knobs)
Viele Sachen bekommt man aus den USA oder den Herstellern günstiger trotz Zoll/VAT.
Falls jemand nur eine einzelne pcb bei thonk kauft ist der Versand auch nicht wirklich teuer und der Mehrwert dieser Sammelbestellung für den Nutzer vielleicht 3€

Vielleicht mal einen Groupbuy für Knobs, Potis oder Buchsen ?
Dann kann man direkt beim Hersteller kaufen - z.b bei alibaba mal schauen.
 

Morbid

|||||
Im Grunde gebe ich dir schon recht das er nicht wirklich günstig ist.
Viele interessante PCB's gibt es halt aber leider nur bei ihm.
Aber Potis z.B. sind in der Menge günstiger als bei Musikding, und die Davie Knob clones sind bei ihm richtig hochwertig mit Metallgewinde.
Die ganzen anderen die es hier so zum kaufen gibt sind da recht minderwertig wie ich finde.
Es wird aber echt mal zeit das es so einen Shop in DE gibt, hab gerade Teile für 100€ im Warenkorb und komm auf fast 20€ Versandkosten! :selfhammer:
 


Sequencer-News

Oben