Timemachine

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von lfo-one, 16. November 2008.

  1. lfo-one

    lfo-one aktiviert

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Joar die Sounds fetzen aber dem Stück fehlt irgendwie ne Aussage.
    Ich fass mich mal kurz Nicht schlechtes aber auch kein Reisser.

    Eventuell etwas weniger Percussions den die Bassline klingt anfürsich markant aber es fehlt irgendwie die Unterstützung während des Tracks.
     
  3. lfo-one

    lfo-one aktiviert

    oh vielen dank,.. ich dachte schon es sagt keiner mehr was und das stück ist völliger schrott,... hihihi is schon einige wochen hier im forum,..

    werde mal schaun ob ich da noch was machen kann. muss ich mich erstma wieder reinhören,..
    danke für deine meinug,...!!!!! ;-)
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist das alles mit dem Specki gemacht?
    Insbesondere das Sequencing?
     
  5. lfo-one

    lfo-one aktiviert

    hi,..
    ja ich arbeite nur mit dem specki,.. und nen an1x,.. der allerdings vom spectralis sequenzt wird!!!!
    ich liebe es mit dem sequenzer zu arbeiten,.. mal kurz ne linie erzeugt,.. und oscdetune oder was auch immer als target gewählt und die schritte reinhacken,.. allerbeste werte,.. schnelle umprogrammierung bei laufender sequenz, während des liveacts ist standard bei mir und macht extrem viel spass,...copy and paste fehlt mir zwar noch,.. aber das kommt sicher auch noch.

    ich kenne keinen sequenzer der einfacher zu bedienen ist,.. die drumprogrammierung funktioniert ja genauso,..
    aber soweit ich weiss hattest du ja selber mal einen oder?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Joar also ich bin der Meinung das man das Specki Sequencing immer ein wenig raushört.

    Hätte mir damals gewünscht das man die Steplängen mittels gedrückten Encoder hätte ändern können und mittels Shift und gedrückten Encoder :cool:
    das Release der einzelnen Noten damit man nicht immer dazu neigt solche abgehackten Sequenzen zu basteln
    Aber wie gesagt Hätte ,wenn ,aber;-)
     
  7. lfo-one

    lfo-one aktiviert

    hi,..
    das geht doch,..einfach eine ebene tiefer gehen und du kannst jeden step anwählen und länge velo tonhöhe mit den encodern einstellen.(im laufenden betrieb) tonhöhe kann man zusätzlich auch gezielt über die tastatur des keybords eingeben.

    wenn was abgehackt klingt, sollte man mal die lautstärkehüllkurve einstellen.
     

Diese Seite empfehlen