Tips für alte Klaviersounds gesucht

Audiohead
Audiohead
|||||||||||
Ich danke Dir für diesen Thread..sehr interessantes Material auch von dem Herrn.

u.a. auch genau mein Ding_
 
Audiohead
Audiohead
|||||||||||
Herrlich..

"Irreal definition is - not real. 'In order to imagine, a consciousness must be able to posit an object as irreal'— nonexistent, absent"

❤️
 
Vagina Dentata
Vagina Dentata
Feindbild der Degenerierten
Für den Klaviersound (aber auch für gespenstische Vocals) habe ich auch sowas im Sinn, das nach apokalyptischem Requiem klingt. Echo-Hall, vielleicht auch mit Tremolo dabei, um den Sound ein Stück unwirklich klingen zu lassen, so als wäre dieser aus einer Zwischenwelt, in der die Geschichte bewusst gemacht wird. Wie aus einem Zeit-Raum-Kontinuum, in dem man gefangen ist und als Geist zu klagen anfängt.


https://youtu.be/AxGAmYZHseY
 
Audiohead
Audiohead
|||||||||||
Das Audiority GrainSpace v2 (Granular Reverb Processor)
Ähm, laufen 32-Bit VST auch im 64-Bit System?
Grainspace hatte ich gekauft, gefällt mir gut ist aber in meinen Ohren nicht das richtige für das gesuchte weil "zu gut" im Grundsound.

32 Bit VSTs im 64 Bit System bekommste mit Jbridge ..aber auch da gibts Ausnahmen, will heissen es muss nicht alles laufen, das kannste aber vorher ausprobieren.


 
Vagina Dentata
Vagina Dentata
Feindbild der Degenerierten
Es gibt auch noch andere Möglichkeiten möglichst "morbide" klingen zu können, dabei spielt es auch keine Rolle ob Klavier oder Stimme etc.

Ich habe z.B. mal eine "für mich" passende Möglichkeit gesucht meine Stimme wie aus einer Grammophonaufnahme klingen zu lassen..

-wie eine alte Aufnahmne auf Schellack die man auf einem Dachboden nach 100 Jahren gefunden hat, aber das ganze dann ohne Zuhilfenahme
von Plugin oder Digitaleffekt)

Dabei war es mir nicht mehr so wichtig das man genau hört was ich da zu sagen hatte, sondern nur was für eine Atmo rüberkommt dabei.

Das ganze klang dann so..(& u.a. auch meine Stimme..mein Text-ab 1.06 min. und 2.33. min. u.a. )


https://soundcloud.com/audiohead/audiohead-magma-marrhun-2020-remast00r?utm_source=clipboard&utm_medium=text&utm_campaign=social_sharing


Das pfeifende Geräusch hinter der Stimme finde ich gut. Hab gerade bei einigen Hallgeräten - besonders im Shimmer Modus - dezente flöten- und trompetenartige Töne in der Hallfahne gehört. Hört sich geil an.
 
Bittermandel
Bittermandel
..
Guten Abend, das
könnte eine Überlegung wert sein.
 
Vagina Dentata
Vagina Dentata
Feindbild der Degenerierten
@Vagina Dentata

..geht das schon in etwa in die gewünschte Richtung, klanglich nich "spieltechnisch" ;-)?

Anhang anzeigen 140746

Klingt sehr cineastisch. Ja, das ist schon sehr gut.

..jetzt hab ich richtig Spass dran gefunden..einer noch..

Anhang anzeigen 140754

Gefällt mir noch besser. Das glaube ich Dir, dass man da auf den Geschmack kommt. Wie klingt denn das nicht effektierte Piano? Ist der Effekt entscheidender als das Piano selbst? Was meinst Du?
 
Vagina Dentata
Vagina Dentata
Feindbild der Degenerierten
Guten Abend, das
könnte eine Überlegung wert sein.

Danke für den Tip. Das kannte ich noch gar nicht. Einige Sounds sind echt schön und inspirierend. Das werde ich mir noch näher anschauen, obwohl die meisten Sounds eigentlich nicht zum Namen Death Piano passen, da ich da mehr erwarten würde.
 
Audiohead
Audiohead
|||||||||||
Danke für den Tip. Das kannte ich noch gar nicht. Einige Sounds sind echt schön und inspirierend. Das werde ich mir noch näher anschauen, obwohl die meisten Sounds eigentlich nicht zum Namen Death Piano passen, da ich da mehr erwarten würde.
Ich hatte mir die Beispiele dort auch angehört, und ich finde das klingt oft sehr! gekünstelt..und nein,
Death Piano klingt wie gewollt und nich gekonnt vom Charakter her.
 
Vagina Dentata
Vagina Dentata
Feindbild der Degenerierten
Freut mich das es dir soweit gefällt..ja, die FX machen da eine Menge..

hier mal das "Original" Piano

Anhang anzeigen 140756

Man hört aber den Grundsound deutlich heraus, ohne den die Effekte es wahrscheinlich auch nicht so sehr bringen.

Ich hatte mir die Beispiele dort auch angehört, und ich finde das klingt oft sehr! gekünstelt..und nein,
Death Piano klingt wie gewollt und nich gekonnt vom Charakter her.
Ja, das meiste Zeug klingt sehr gekünstelt und ist unbrauchbar. Aber eine wenige Sounds finde ich doch sehr schön. Bleibt herauszufinden, was mit den Sounds und Effektparametern alles möglich ist, denn es kommt letzten Endes ja auf die Kreativität an. Es wäre besser gewesen, wenn ein eingefleischter Gruftie sich um Death Piano Sounds gekümmert hätte.

Patina - der Begriff ist wohlgewählt.
Die Krönung wäre jetzt mit dem Beispiel hier, noch mit einem wirklich gut! klingenden Analog Overdrive rüber zu gehen,
oder z.B. meine Sherman hier in noch angenehmer Dosis..dann wirds so richtig von allen restlichen guten Geistern "abandoned" ;-)

Sherman fände ich wohl zu krass dafür. Vielleicht was von Earthquaker Devices. Oder KMA Audio Machines Cirrus Delay and Reverb. Oder Stone Deaf PDF-2 Param. EQ & Distortion. Vielleicht auch kombiniert. Müsste man alles ausprobieren.
 
Audiohead
Audiohead
|||||||||||
Sherman kann auch dosiert Böse ..man muss nur ziemlich aufpassen mit dem Eingangspegel..

bei meiner 1er hier noch mehr als wie bei der 2er.
 
Audiohead
Audiohead
|||||||||||
"KMA Audio Machines Cirrus Delay and Reverb"

! sehr schöne Sache.
 
Vagina Dentata
Vagina Dentata
Feindbild der Degenerierten
Habe gerade eine Antwort von Benny bzgl. des eingangs erwähnten Pianosounds bekommen.

"I believe it is from a keyboard, either a Casio FZ1 or Akai S950....I cant remember exactly as it was sooo long ago.."
 
Thomasch
Thomasch
MIDISynthianer
Habe gerade eine Antwort von Benny bzgl. des eingangs erwähnten Pianosounds bekommen.

"I believe it is from a keyboard, either a Casio FZ1 or Akai S950....I cant remember exactly as it was sooo long ago.."
Es wäre fast spannender zu wissen, welche Effekte da noch so gewerkelt haben.
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
es gibt eine ganze reihe spezieller sampling libraries die sich dem thema widmen. von völlig verstimmt über prepared piano oder wild west piano bis hin zu einfach nur ganz speziellen modellen, besonders dünne oder besonders dumpfe uprights und sowas.

die verstimmung klingt am besten wenn sie echt ist, also ein virtuelles instrument schon auf einem echten verstimmten und kaputten basiert. vieles andere wie aufnahmetechnik, lowpass, mikrophonierung usw. kann man auch durch nachberarbeitung hinbekommen.
 
Vagina Dentata
Vagina Dentata
Feindbild der Degenerierten
Da wird zumindest mit dem Pitch gespielt.

es gibt eine ganze reihe spezieller sampling libraries die sich dem thema widmen. von völlig verstimmt über prepared piano oder wild west piano bis hin zu einfach nur ganz speziellen modellen, besonders dünne oder besonders dumpfe uprights und sowas.

die verstimmung klingt am besten wenn sie echt ist, also ein virtuelles instrument schon auf einem echten verstimmten und kaputten basiert. vieles andere wie aufnahmetechnik, lowpass, mikrophonierung usw. kann man auch durch nachberarbeitung hinbekommen.
Sicher, Libraries gibt es eine Menge, aber entweder klingen die zu künstlich, zu übertrieben oder zu langweilig bzw. normal. Da mir Audiohead aber den Unterschied zu uneffektiert und effektiert demonstrierte, denke ich, dass ich die Suche nach einem besonderen, alten, Abbruchklavier vernachlässigen und mich auf die Editierung bzw. Effektierung konzentrieren kann. Ein dezentes Leiern, als wenn es von einer alten Schellackplatte kommen würde, ist sogar willkommen.
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben