Tonband -> DAW aufnahme, was muss ich beachten?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von ion, 7. Mai 2008.

  1. ion

    ion -

    was muss allgemein beim aufnehmen vom tape über meine motu ultralite into logic8 beachten?

    pegeleinstellungen etc .... kompressor/gate o.ä JA/NEIN?
     
  2. Das Signal von der Bandmaschine so hoch wie möglich einstellen, aber ohne dass der Wandler übersteuert. Alles andere würde ich im Rechner machen.
     
  3. ion

    ion -

    du redest jetzt einfach vom Vol regler der bandmaschiene korrekt?

    ist aber kein on the fly recording, geht erst in die bandmaschiene und erst dann bei weiderabspielen in die DAW


    wie ists mit eingangspegel usw?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eingangspegel der Motu Ultralite hoch genug einstellen. Bei 24bit Aufnahme ist das nicht so wild, da reicht es, wenn die Peaks etwa bei -10 bis -6 sind. 24bit hat da genug Headroom. Kompressor/Limiter ist überflüssig.
     
  5. Ich meinte, dass das Signal von der Bandmaschine, bevor es in den Wandler geht, auf einen vernünftigen Pegel gebracht werden sollte.

    Max. -0,1 dB, ansonsten so wie von Noiseprofessor beschrieben.
     

Diese Seite empfehlen