TR-808 Instrument Wahlschalter macht Probleme

RealRider

RealRider

___[(Ö)]___
Moin,

meine gute alte 808 hatte schon länger das Problem, dass
wenn man ein Instrument einwählt, z.B. Snare,
sie dann machnmal auf die CHH springte.... auch bei anderen Instrumenten... immer auf CHH

ich habe damit gelebt, denn
durch leichtes Anfassen des Knopfes oder etwas betätigen, ohne zu "rasten"
blieb es dann meistens irgendwann auf dem ausgewählten Instrument

wurde aber über die Jahre schlimmer, da ich die auch nicht jeden Tag benutze
und jetzt ist es recht massiv geworden

Es ist mittlerweile ein Glückspiel auf die Instrumente umzuschalten
manchmal geht es, manchmal springt es immer wieder auf CHH , und bleibt auch gerne da...
ist dadurch kaum noch ode rnur mir Schweissperlen auf der Stirn zu Programmieren

ich denke der Schalter muss wohl getauscht werden, oder?
oftmaliges betätigen des Schalters , mehrfaches drehen , hilft nicht (mehr)

das wird wohl ein 808 spezifisches Teil sein, was man nicht so einfach bekommt , nehme ich an?

hat jemand eine Idee?
 
The POLYGIRL

The POLYGIRL

|||||||||||
hullo,

kann ich mir nicht vorstellen das diese ursache nur am schalter liegt aber eine reinigung der kontakte könnte da schon vergewisserung bringen. ggf. lötstellen mal kontrollieren...

da die instrumenten auswahl hauptsächlich am op 3116 anliegt könnte da der fehler drin stecken incl. transistoren q 19,20,21,22.
das würde ich wohl soweit erstmal prüfen.


:nihao:
 
Zuletzt bearbeitet:
fanwander

fanwander

*****
sie dann machnmal auf die CHH springte.... auch bei anderen Instrumenten... immer auf CHH
Closed HiHat dürfte die Position 12 sein, und das ist die einzige, die keinen Diodenverbindung zu den PA-Bussen hat:
1606403299426.png
Der Verdacht liegt also nahe, dass die Leitung zum Zentralanschluss des Drehschalters einen Wackler hat. Ich würde einfach mal die Lötungen des Drehschalters in der Platine nachlöten. Dabei nicht den Zentralanschluss vergessen (roter Pfeil)

1606403525736.png
 
RealRider

RealRider

___[(Ö)]___
v
Closed HiHat dürfte die Position 12 sein, und das ist die einzige, die keinen Diodenverbindung zu den PA-Bussen hat:

Der Verdacht liegt also nahe, dass die Leitung zum Zentralanschluss des Drehschalters einen Wackler hat. Ich würde einfach mal die Lötungen des Drehschalters in der Platine nachlöten. Dabei nicht den Zentralanschluss vergessen (roter Pfeil)


Vieln vielen Dank, Florian ? ?
das schau ich mir dann mal an
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben