Tracks gesucht XY

fanwander

fanwander

*****
Siticritix schrieb:
Wer kennt es wie heisst es?
Ich weiss nicht, ob das heute noch so läuft, aber in den 80ern und 90ern stammte solche Reportagenmusik oft aus einem Musik-Pool bei den Produktionsfirmen.
Der Musiker hat zehn oder zwanzig Tracks in so einem Pool abgeliefert, mit einer pauschalen Freigabe für Produktionen dieser Firma. Die Regisseure oder oft einfach die Cutter haben sich dann aus dem Pool bedient. Irgendwann flattert dann die Gema-Abrechnung auf den Tisch...

Ich vermute dass die Musik in dem Beitrag so was ist.
 
Madel

Madel

.
Ja ja, die GEMA, sie ist immer und überall zur Stelle...
What-is-Dubstep-music-meme_thumb.jpg
 
Siticritix

Siticritix

..
florian_anwander schrieb:
Ich weiss nicht, ob das heute noch so läuft, aber in den 80ern und 90ern stammte solche Reportagenmusik oft aus einem Musik-Pool bei den Produktionsfirmen.
Der Musiker hat zehn oder zwanzig Tracks in so einem Pool abgeliefert, mit einer pauschalen Freigabe für Produktionen dieser Firma. Die Regisseure oder oft einfach die Cutter haben sich dann aus dem Pool bedient. Irgendwann flattert dann die Gema-Abrechnung auf den Tisch...

Ich vermute dass die Musik in dem Beitrag so was ist.

Was muss ich machen um meine Tracks in solch ein Pool abzuliefern? mich bei Produktionsfirma bewerben?
 
fanwander

fanwander

*****
Siticritix schrieb:
Was muss ich machen um meine Tracks in solch ein Pool abzuliefern? mich bei Produktionsfirma bewerben?
Du musst fünf Jahre lang für zehn oder zwanzig Filmhochschulstudenten für lau Filmmusiken zu ihren Übungs- und Abschlussfilmen machen. Vier oder fünf von denen werden was, und bekommen nach dem Studium (je nach Studienrichtung) Regie- oder Produktionsaufträge. Einer oder zwei davon erinnern sich an Dich und wollen, dass Du ihnen die Musik machst. Das geht so zwei oder drei Jahre, dann kennen Dich die Produktionsfirmen und sprechen dich wegen anderen Musiken für einzelne Produktionen an. Wenn Du die auch erfolgreich (sprich termingerecht, budgettreu, und auftragstechnisch flexibel) abgewickelt hast, dann fragen Sie dich irgendwann, ob Du nicht so ein paar Sachen hast, so für Ihren Pool....
 
mikesonic

mikesonic

|||||||||
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Siticritix schrieb:
Danke, das bringt mich weiter

ja aus einem track werden hundert weitere gemacht, ist hat normal in der Szene.

anscheint suche ich eine andere Version, werde ich dann YT durch suchen.

play: http://mymikrofon.de/Bilder/frage2.2.mp3

Eigentlich hoert sich das ab 3.27 so ziemlich wie in deiner Version an...
 
Siticritix

Siticritix

..
Sorry kannst du ja nicht wissen, bin wohl nicht deutlich genug geworden, da ich nicht das richtige Ausschnitt aus dem Track rein gestellt habe, leider darf ich nicht den ganzen Track hier rein stellen

Hier ist eine Sequence die in dem YT Video nicht vorkommt, es ist eine schätze ich mal, moderne version, da ich die ende 2012 vom Radio geschnitten habe

play: http://mymikrofon.de/Bilder/222.mp3

Wenn ich das richtige gefunden habe stelle ich es hier rein
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Wie lang ist deine Version? Ich mag mir den Track nicht mehrfach anhoeren, obwohl er einen ordentlichen Gaensehaut Faktor hat, wuerde ich eine Version mit autotunefreier Stimme, zeitloseren (ohne Datumsstempel) Sounds und originellerem Arrangement vorziehen.
 

Similar threads

 


News

Oben