Triptease - Glory (Chillout/Downbeat/Triphop)

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von actionjetzon, 2. Mai 2012.

  1. hey...gefällt mir sehr gut...irgendwie erinnert es mich an diverse stücke...könnte aber keine namen nennen.
     
  2. Danke fürs Reinhören roechel, schön das dir der Track gefällt. Keine Namen nennen lasse ich aber nicht durch ;-)
    Nee im Ernst, weiß immer nicht wie ich das einordnen soll. Irgendwie gut, wenn einem was vertraut/bekannt vorkommt, andererseits solls ja kein Abklatsch sein. Passiert mir öfters, dass Leute sagen ihnen käme was bekannt vor, ohne dann aber ein vergleichbares Stück nennen zu können.
     
  3. Crabman

    Crabman recht aktiv

    Gefällt mir ganz gut :supi:

    Ja,erinnert mich auch etwas an andere Sachen:ein mockup aus den alten Warp Sachen von Plaid gepaart mit ein bischen Boards of Canada,eine Prise Plone und ´ne Ecke Mike Paradinas oben drauf :)

    Das mein ich jetzt aber nicht im schlechten Sinne...insbesondere Plaid haben mich in den letzten Jahren doch eher enttäuscht während das Album"not for threes"für mich ein kleiner Meilenstein ist.
     
  4. formton

    formton aktiviert

    Super Sound und Zusammenspiel der Elemente. Klingt sehr hochwertig.
     
  5. @Crabman
    Danke für deinen Comment! Der Einfluss von Plaid und Boards of Canada könnte durchaus vorhanden sein, würde mich auch als Fan dieser beiden zählen. Zumindest was die alten Sachen angeht, die hab ich auch alle als Vinyl. Hab aber ewig und drei Tage nix mehr von denen gehört und ich muss leider sagen, ich hab die letzten Jahre sowieso kaum (neue) Musik gehört.
    "not for threes" finde ich nach wie vor auch super.

    @formton
    Danke fürs reinhören. Freut mich, dass es dir gefällt!
     

  6. also das soll ja kein schlechtes zeichen sein...wobei wenn du jetzt aus der fraktion kommst...ich nehm mir mal ein paar sampelloops und bau nene track zusammen...dann nicht so dolle...aber ansonsten stört es mich nicht wenn so gewisse erinnerungen bei anhören eines stückes wachgerüttelt werden.

    wirklich...ich kann keine namen nennen...nicht weil ich nicht will..sondern weil das irgendwo in meinem unterbewusstsein gespeichert ist und dein stück ein paar dieser fragmente herausgeholgt hat...

    :kaffee:
     
  7. neenee, ich schraub viel rum und mach das meiste selber. benutze aber auch gerne mal das ein oder andere sample aus meiner vinyl sammlung, zumindest bei meinen triptease tracks. bei meinen electro sachen kommen höchstens single drum samples zum einsatz.
    hier in dem track sind zwei drumloops von vinyl gesampled, beide gelayert und durch den wolf gedreht. hab aber auch noch weitere einzelne drums gelayert.
    der rest ist selbst gemacht. hab den xpander, monomachine, siel orchestra 2, ein paar outboard fx und ein paar plugins benutzt.

    ich fasse deine aussage doch eher positiv auf. erinnerungen sind gut, und solange man nicht denkt es sei kompletter abklatsch ist das in ordnung.
    danke für deine meinung!
     
  8. ...dann find ich jetzt denn track noch besser... :D

    wollte dir auch nichts unterstellen, falls das so rübergekommen sein sollte...war eher eine frage!

    auf jeden fall wars positiv gemeint!

    weitermachen :phat:
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    gefällt :supi:
     
  10. Raze

    Raze -

    gefällt mir auch. und jetzt weiss ich auch an was mich der bass erinnert. boc´s "buckie high".
     
  11. Reiman

    Reiman -

    TOLL !!! :supi: 1+
     
  12. :D
    alles easy, ist nicht falsch rübergekommen.
    cheers
     
  13. Vielen Dank Soundwave, Raze und Reiman, freut mich! :)
     
  14. Raze

    Raze -

    bitte. ich followe dich jetze auch bei soundcloud.. ;-)
     
  15. grandezza-records

    grandezza-records aktiviert

    sehr schön, tolle stimmung, irgenntwie "glory"...
    erinnert an den hit von the verve, bin ich zwar kein fan
    von aber den mochte ich....
    Beste Grüße, mario
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    erinnert mich eindeutig an das stück obstkuchen mit schlagsahne am sonntagnachmittag. etwas süßlich, schmeckt aber ;-)
     
  17. sehr schön! Ich bin ja ein großer Freund von Dur-Harmonien in melancholischem Umfeld. Mir fehlt irgendwie nur ein ganz subtiler Bass (also nicht Bässe im Mix, sondern das Instrument, oder die Instrumentenfunktion "Bass"). Nicht die ganze Zeit, aber wenn bei 2:04 so ein schön subsonischer nur-Sinus-Bass reinkäme, könnte das die Mädels zum Schwingen bringen.
     
  18. Möbius

    Möbius engagiert

    Gefällt mir echt gut!
    Das ist genau meine Richtung.
    Irgendwie habe ich aber die ganze Zeit auf so ein langes Delay mit viel Feedback gewartet.
    Muss aber nicht. Ist super so.
    Erinnert mich von der Stimmung her an Death in Vegas.
     
  19. :)

    danke mario! finde auch "glory" passt irgendwie.
    von the verve kenn ich glaub ich gar nichts

    haha, schön gesagt! danke

    danke fürs reinhören florian!
    genauso einen bass aus dem little phatty hatte ich sogar kurzzeitg drin gehabt, ihn aber wieder rausgeschmissen. habs irgendwie nicht geschafft den im mix unterzubekommen. habs aber auch ziemlich schnell wieder aufgegeben, weil ich dachte es schiebt auch ohne genug. vielleicht sollt ich das nochmal ausprobieren.
     
  20. freut mich, danke!
    mag solche delays auch super gerne, wollte diesmal aber keins einsetzten, da ich die andauernd nutze.
     
  21. Gefällt mir gut, einige Stellen hören sich an wie von "Portishead".
     

Diese Seite empfehlen