twin 2 ist draußen

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von fab, 4. Februar 2009.

  1. fab

    fab Tach

    .. und ist hübscher geworden.

    www.fabfilter.com/products/twin.php

    www.fabfilter.com/download/

    einiges dazu gekommen, mehr modulation slots, ringmodulator. midi learn scheint jetzt channel sensitive.

    die demo von twin 1 hatte mir eigentlich ok gefallen, es gab sogar schon polyAT. mit dem filterklang bin ich dann irgendwie nicht warm geworden. klang mir zu "nett". und dann war die demo abgelaufen...

    ...jetzt gibts einen zweiten versuch.

    ich brauch den doch gar nicht. :oops:
     
  2. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Schon wieder von der Festplatte gelöscht. Irgendwie fehlt dem Plugin Charakter. FM ging glaube ich nicht, oder hab ichs übersehen??
     
  3. PbW

    PbW Tach

    Auf Youtube gibts ein nettes Demo davon. Vom Klang her find ichs überhaupt nicht beeindruckend. Aber das Bedienkonzept finde ich extrem durchdacht und sehr sympatisch. Endlich mal ein Plugin, das die Bedienvorteile von Software intensiv ausnutzt.
     
  4. fab

    fab Tach

    nein, geht nicht. soll ja einfach bleiben :)

    die oberfläche find ich zwar immer noch nicht schön, aber recht funktional. sowas oder die u-he GUIs, damit kann man spaß haben.

    klanglich war mein eindruck der gleiche. es stört nichts, aber der filter ist halt sehr transparent, zahm. dies hier hat mich trotzdem sehr beeindruckt:

    http://cmt.siba.fi/nisilen/TwinPianoTeaser.mp3 [quelle: bmanic auf kvr]

    ein klavier, ein klavier. mit einem einfachen subtraktiven...
     
  5. Urinstinkt

    Urinstinkt Tach

    Jetzt hab ich mir gestern mal die Demo rein gezogen, und war Anfangs ziemlich begeistert von dem Konzept. Schade, dass man nicht unbegrenzt LFOs und Hüllkurven adden kann, aber trotzdem ist die Modulationsabteilung ziemlich mächtig und für die Praxis sicher meistens ausreichend.
    Was mir aber nun gar nicht passt, ist der Klang der Oscillatoren.
    Nicht, dass sie qualitativ schlecht wären, aber wo bitte klingt hier der Sinus nach Sinus und das Rechteck nach Rechteck ?
    Alles klingt irgendwie nach gefiltertem Sägezahn.
    Das geht ja mal überhaupt nicht.
    Schade :sad:
     
  6. Jonson

    Jonson Tach

    Was mir gerade auffiel, als ich Deine Aussage mal "überprüfen" wollte:

    Die Wellenformen klingen in der Tat ( gerade Triangle und Sine ) sehr ähnlich. Was ich dann aber machte, war folgendes:
    Bei voll geöffnetem Filter mal die verschiedenen Filter-Varianten durchgeschaltet - und siehe da - es färbt nur das erste Filter schon auf "Durchzug" gestellt die Wellenformen deutlich (also Filter eingeschaltet und Cutoff maximal). So klingen dann Tri und Sine sehr ähnlich, und wirklich fast nach gefiltertem Saw...
    Bei allen anderen Filtervarianten tönt es aber, wie erwartet...


    Andere Sache:

    Habe ich es nicht gepeilt, weil es anders gelöst ist, oder gibt es tatsächlich nicht die Möglichkeit, die Hüllkurven zwischen Legato und Retrigger einzustellen ?



    Grüße,

    Jonson
     
  7. Urinstinkt

    Urinstinkt Tach

    Nene ich hab die Filter ausgeschaltet und hab es mit s(M)exoscope und Span überprüft. Das Dreieck ist im Scope von nem Sinus kaum zu unterscheiden und das Rechteck ist an beiden Spitzen gekipt wie ein Sägezahn. Im Analyzer sieht man dann auch deutlich, dass sowohl Dreieck als auch Rechteck eine vollkommen falsche Obertonstruktur haben. Es dürften ja nur die ungeraden Obertöne enthalten sein. Tatsächlich sind hier aber auch die geraden Obertöne vorhanden, und zwar nur wenige db unter den erlaubten Obertönen.

    Ich mein jeder Synth hat ja einen gewissen Spielraum was die Wellenformen angeht, aber hier geht das eindeutig zu weit.
     
  8. Jonson

    Jonson Tach

    OK - soweit bin ich nicht gegangen :0)

    Habe bisher mehr versucht, grundsätzliche Sounds zu erstellen. Die GUI gefällt mir gut, die Mod-Möglichkeiten sind prima, alles ist im Stereobild verteil- und modulierbar... - aber so richtig klingen wollte es bisher nicht.

    Eigentlich suchte ich nach Gründen *für* den Kauf... nun ja :0)


    Greetz,

    Jonson
     
  9. Urinstinkt

    Urinstinkt Tach

    Ich arbeite halt gerne mit kristallklaren Rechteck Sounds, und deswegen scheidet der Twin leider aus. Was ich noch ziemlich überflüssig finde ist diese extreme Scrollerei. Die Idee ist nett, aber mal wieder typisch : unergonomisch.
    Alle möglichen Modulationen auf dem Bildschirm darzustellen wäre wohl in der Tat etwas Eng, aber heutzutage müssen doch echt keine Minifenster mehr sein bei einem Synth.
    Von mir aus könnte man jeden Synth Bildschirmfüllend machen damit man alles direkt im Zugriff hat.
    Manchmal frag ich mich echt, ob die Leute überhaupt mal mit ihren Synths gearbeitet haben :lol:
     
  10. Jonson

    Jonson Tach

    Da gebe ich dir Recht - wobei ich die Oberfläche des Twin grundsätzlich mag.
    Aber ab einer bestimmten Anzahl von Modulationen wird es schnell "stressig".

    Na ja - und dann dieses "auf und zu" der jeweiligen Sektionen OSC, Filter, Delay...irgendwie gut gedacht, aber auch etwas anstrengend.
    Einfach bildschirmfüllend habe ich mir auch schon oft gewünscht, und Kommentare nicht verstanden, die ein zu großes PlugIn kritisierten... :0)



    Jonson
     
  11. Urinstinkt

    Urinstinkt Tach

    Die Oberfläche finde ich sogar höchst vorbildlich. Ich hab das ähnlich beim Massive in Erinnerung, aber ich glaub dort war das ganze trotzdem noch zu frickelig. Sehr schön zu bedienen ist auch dieser modulare Synth von Karma. Klang geht auch ok. Nur der frisst leider schon bei einfachsten Sounds massig CPU, und für einfache Sounds braucht man keinen so komplexen Modularsynth.
     

Diese Seite empfehlen